Kombination von K&M Spider Pro mit...???

von sketch1002, 12.08.08.

  1. sketch1002

    sketch1002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 12.08.08   #1
    Hi Leute,

    brauch nen kleinen Rat: Im Moment benutze ich als Keyboardstativ den Spider Pro von K&M - ist eigentlich auch ein ganz geiles Teil, aber mit ner Motif XS8 drauf halt ne ziemlich wackelige Angelegenheit.
    Hatte mir jetzt überlegt mir einen dieser Ständer zuzulegen

    http://www.musik-produktiv.de/roland-ks-g8.aspx
    http://www.musik-produktiv.de/ultimate-v-stand-schwarz.aspx
    https://www.thomann.de/de/roland_vstand_ksv7.htm

    und den Spider von hinten mit reinzustellen, sodass ich mir bis zu drei Keys übereinander bauen kann - ist jetzt halt die Frage, ob das so funktioniert.

    Hat jemand zufällig den Spider Pro und einen von den anderen zu Hause und kann das mal austesten?

    Und - habt ihr vielleicht mit den angesprochenen Stativen schon Erfahrung gemacht und könnt mir zu irgendwas raten?

    Gruss, Sketch
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 12.08.08   #2
    Der ks-g8 wäre mir schon zu groß :)

    Den V-Stand hat "Keyfreak". Da musst du den mal befragen.
     
  3. sketch1002

    sketch1002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Naja, groß isser, da haste Recht - hab auch noch Bedenken, dass der zuviel Bodenfläche auf der Bühne braucht. Nicht, dass ich mir nachher noch'n Balkon an meinen Riser setzen muss... ;)

    Aber danke schonmal für den Tipp - ich schreib ihn mal an...

    Gruss, Chris
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 12.08.08   #4
    Das hatte ich vergessen. Kommt ja auch noch dazu. Aber sieht schon gut aus!
     
  5. sketch1002

    sketch1002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 12.08.08   #5
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 12.08.08   #6
    Also ich find ja immer noch den K&M 18880 sehr gut. Sieht zwar nicht so übermäßig stylish aus, aber nunja, dafür hält er eben.
    Wenn keyfreaks euphorischer Bericht aber wirklich in der Form zutrifft, wie er ihn geschrieben hat, könnte der V-Stand (Ultimate) erstaunlicherweise sogar ein Konkurrent sein... :eek:

    Die Idee mit dem "Spider von hinten dranstellen" hatte ich übrigens auch schon, das ist aber deutlich leichter gedacht als getan. Das Problem sind vor allem die Vorderbeine des Spiders, die immer mit irgendwas kollidieren - vor allem, weil die so flach angewinkelt sind. Bei dem Roland-Tisch könnte das passen (allerdings hast du dann eben auch immer die Beine an deinen Füßen), bei allen anderen glaube ich es kaum...
     
  7. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.004
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    926
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 12.08.08   #7
    Wenn du drei Ebenen brauchst, guck dich mal nach dem Jaspers KSV-3 um. Basiert zwar auf einem Scherenständer und ist nicht unbedingt sexy, dafür ist das Ding so stabil, daß ich schon fast von erdbebensicher reden würde. Und er ist kaum tiefer als eine normale Schere. Hauptnachteil: Das Gerät läßt sich entweder schnell oder platzsparend zusammenlegen. Bei der schnellen Variante wird er dann sehr, sehr lang.


    Martman
     
  8. sketch1002

    sketch1002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 12.08.08   #8
    Das wär natürlich auch noch ne geniale Idee - mir kommt's ja hauptsächlich drauf an, dass mir nicht irgendwann die Workstation mit nem Köpper abraucht. Ich werd's wohl auch so machen, dass ich mir erstmal den Tisch zulege und dann nachher irgendwann mal den V-Stand - ist halt auch ne kleine Geldfrage bei nem Preisunterschied von knapp 140,-- € (inklusive 2.Ebene).

    Danke für den Tipp...
     
  9. sketch1002

    sketch1002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 12.08.08   #9
    Ich glaub, ich komm um einen Besuch bei Produktiv nicht rum - der sieht auch klasse aus, ich bin mir aber nicht sicher, ob der tief genug ist. Ich werd mal schauen.

    Aber danke auf jeden Fall für die Hilfe - bin doch schon ein Stück weitergekommen.

    Gruss, Chris
     
  10. syjanosch

    syjanosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.10.14
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.08.08   #10
  11. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 12.08.08   #11
    Schau Dir doch mal das M-92 von Quiklok an, das kommt von der Optik dem Roland KS-G8 nahe, ist aber sicherlich stabiler und schneller aufgebaut. Wenn's noch stabiler sein soll, schau Dir bei Quiklok mal das Z-72 an, bester Kompromiss von Stabilität, Flexibilität, Transportabilität.
     
  12. Carlos

    Carlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    673
    Erstellt: 12.08.08   #12
    Hi,
    ich habe da noch ein größeres Problem. Habe einen Spider pro, einen Oasys und seit Kurzem einen Kurzweil PC3 X. Da geht übereinander nichts mehr, da der Oasys zu tief ist. Momentan spiele ich im rechten Winkel, das ist aber auch nicht so richtig prickelnd. Kann mir jemand weiterhelfen? Das einfachste wäre den O zuhause lassen und was Kleines für obendrauf zu kaufen.
    Carlos
     
  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 12.08.08   #13
    Den Kurzweil nach unten?
     
  14. Carlos

    Carlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    673
    Erstellt: 12.08.08   #14
    Hi,

    der Kurzweil ist logo unten. Man kann aber die Arme nicht weit genug ausziehen, dass man den PC 3 noch bedienen kann. Mann könnte nur noch die Tasten spielen. Zudem ist es ein waghalsiger Aufbau. Da liegt ein Zentner oben drauf, der physicalisch ungünstig verteilt ist.
    Carlos
     
  15. sketch1002

    sketch1002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 13.08.08   #15
    Hi Carlos,

    wie wär's denn mit selber bauen oder in Auftrag geben. Siehe:

    Im Prinzip brauchst du ja, wenn ich das richtig verstanden hab, eine stabile Lösung, die dir genug Platz zwischen den Keys lässt, ohne dass das obere dabei zuweit nach hinten verschwindet, richtig? Also mehr übereinander, statt nach hinten versetzt...? Sowas müsste man doch bauen können... Oder guck dir mal oben die anderen Vorschläge an, ob da nicht was dabei ist...

    Gruss, Chris
     
  16. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.004
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    926
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 13.08.08   #16
    Hm... bei Jaspers lassen sich die Extraauflagen auch nicht verlängern... Ich weiß jetzt nicht, wie das mit dem Spider aussieht, aber beim Apex kann man, wenn man die obere Auflage bis Anschlag hochschiebt, Keyboards auch auf die Säule legen. Aber der Kurze wiegt schon einiges, die OASYS auch (die 76er schon, die 88er erst recht), und das würde ich nicht gerade auf eine Säule stellen. Mit zwei Stagepianos wanken die ja schon ziemlich.

    Hm... zum Tischler gehen und sich einen Ständer in der Art der Nickelodeons von Sailor bauen lassen... nee...

    Ich hätte hier sonst den KSV-2 vorgeschlagen und die OASYS nach unten. Die oberen Auflagen werden durch Zusatzstreben unterstützt, die unten auf die Füße aufsetzen. Aber wenn du den Kurzen mit auf das Ding stellst, wirst du das Display der OASYS nur noch im Entengang betrachten können.


    Martman
     
  17. sketch1002

    sketch1002 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 13.08.08   #17
    Ist beim Spider nicht so klasse - dann müsste man erstmal die Halteschraube für's Mikrostativ abflexen. Und die obere Auflage ist ziemlich wackelig, wenn man die Streben zu sehr ausfährt. Dazu kommt dann noch eine zu heftige Bühnenbewegung auf Grund eines springenden Gitarristen bei "Jump" und das war's. ;) Eher nicht geeignet...
     
  18. Carlos

    Carlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    673
    Erstellt: 13.08.08   #18
    Hi,

    Du hast es genau erfasst. Ich habe bereits eine Anfrage gestartet.

    Gruß Carlos
     
Die Seite wird geladen...

mapping