Komische Hi-Hat... und das für teuer Geld?

  • Ersteller eisdrachen
  • Erstellt am
eisdrachen
eisdrachen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.11
Registriert
16.03.10
Beiträge
117
Kekse
65
Ort
Winsen (Luhe)
Nabend!
Ich war letztens bei Amptown und musste mal n paar Meinl Hats testen. Gerade die High-End Modelle der Byzance Reihe wollte ich mir mal anschauen und musste da was grausames feststellen:
Ein Byzance Modell (Nature Dry oder sowas?!?) klang echt tierisch nach Pappe, egal wie ichs angespielt hab, es klang tatsächlich nicht ein wenig nach Hi-Hat. Ich mein ich kenn ja die Soundvergewaltigung von meinen Becken (die ich persönlich gut finde ^^). Bloß das hat mich echt erschrocken. Jedem sein persönlicher Geschmack, aber das Ding ging gar nicht....

Der Optik ähneln die die ich anspielen konnte der "Dark Dry", bloß das Soundbeispiel von der Meinlseite passt einfach nicht.
Was war mit dem Teil los? Wer spielt sowas? Welche Musikrichtung bespielt man damit?

Edit: Vom Sound her nach der Meinl-Homepage müssen es die Byzance Extra Dry's gewesen sein. Komische Teile...

Ich schreib das aus gutem Grunde hier rein: Es soll eine Diskussion werden.
 
Benschi
Benschi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.702
Kekse
13.547
Ort
Leipzig
Verstehe nicht was da diskutiert werden soll !?
Dir gefallen sie nicht, für jemanden anders sind das DIE HiHat Becken schlechthin !
Jeder hat wohl ein anderes Verständnis dafür, wie seine Becken zu klingen haben. Auch erweitert man mit der Zeit seinen Horizont indem man viele verschiedene Becken anspielt und so ein subjektives Gespür für "gut" oder "schlecht" erlangt.
Du spielst die Black Alphas, weil sie DIR gefallen ! Kaum jemand hier im Forum, der sich ein wenig mit Becken auskennt kann deine Meinung teilen ! Aber das ist auch egal, schließlich entsprechen die Becken deinem Ideal. Dieser Zustand wird sich ausserdem im Laufe deiner Drummerkarriere noch oft ändern.

Die Byzance die du angespielt hast klingen allein schon durch ihr Finish sehr speziell. Streuungen können bei handgehämmerten Becken bekanntlich immer auftreten. Ausserdem weisst du nicht, unter welchen Bedingungen Meinl ihre Soundfiles auf der Website erstellt hat ! Wie waren die Räumlichkeiten, wie war die Akustik, welches Sticks wurden verwandt, welche Mic´s, wie wurde der Sound bearbeitet, ..
Diese Faktoren spielen eine große Rolle bei der Wiedergabe eines Klanges und sorgen oft dafür, das der Klang vom Eigentlichen abweicht.
 
Nicooo
Nicooo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.11
Registriert
08.05.08
Beiträge
1.830
Kekse
1.676
Ort
Coburg
Ich find die Extra Dry Serie geil!
De gustibus non est disputandum
Geschmackssache.
Thread zu. :)
 
metaljuenger
metaljuenger
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.01.21
Registriert
06.05.05
Beiträge
7.649
Kekse
26.315
Ort
München
Die Byzance die du angespielt hast klingen allein schon durch ihr Finish sehr speziell. Streuungen können bei handgehämmerten Becken bekanntlich immer auftreten. Ausserdem weisst du nicht, unter welchen Bedingungen Meinl ihre Soundfiles auf der Website erstellt hat ! Wie waren die Räumlichkeiten, wie war die Akustik, welches Sticks wurden verwandt, welche Mic´s, wie wurde der Sound bearbeitet, ..

Bin im großen und ganzen deiner Meinung. Aber das mit dem bearbeiteten Sound sollte, finde ich, gar nicht zur Diskussion stehen. Sicher wird der Sound bearbeitet, was aber imho eigentlich nicht wirklich Sinn der Sache ist, da ich mich ja durch solche Souldfiles vorinformieren will, ich will also wissen, wie die Becken wirklich klingen und nicht wie sie bearbeitet klingen, denn dazu brauche ich keine so teuren Becken kaufen, wenn ich hinterher eh alles komplett nochmal ändere :rolleyes:
Keine Kritik an dir, sondern an alles Beckenfirmen, die ihre Soundfiles bearbeiten! :D




also wahrscheinlich allen :redface:
 
eisdrachen
eisdrachen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.11
Registriert
16.03.10
Beiträge
117
Kekse
65
Ort
Winsen (Luhe)
Naja für mich sind die nicht schlecht sondern einfach seltsam im Klang. Hab bis jetzt auch nix vergleichbares gefunden was so geklungen hat. Vielleicht war das ja auch ne Fehlproduktion oder so, denn die anderen Dry's (Ride, Crash) fand ich gar nicht verkehrt. Wie schon beschrieben, es klang halt definitiv nach Pappe. Klar ist das Geschmackssache, an sich diente der Thread denen, die die Hats auch anders finden. Es redet niemand von schlecht, nur von Pappe :D

Edit:
Keiner hat eine meiner Fragen beantwortet die die Diskussion eigentlich anregen sollten.
Was war mit dem Teil los? Wer spielt sowas? Welche Musikrichtung bespielt man damit?

Kann eventuell auch mal auf die sachlichen Dinge eingegangen werden bevor man auf andere Dinge achtet? Wäre echt sehr dankbar dafür, denn ich hab da ein paar Fragen gestellt ;)
 
Benschi
Benschi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.702
Kekse
13.547
Ort
Leipzig
Was war mit dem Teil los?

Woher sollen wir das wissen !? Frage doch den Verkäufer ! Das diese "anders" klingen ist bekannt. HiHats aus Pappe habe ich leider noch nicht gehört, deswegen habe ich keinen Vergleich.
Wer spielt sowas?

Schlagzeuger ? Die sich das leisten könnnen ? Und denen der Klang gefällt ?
Welche Musikrichtung bespielt man damit?
Das hängt wohl vom Schlagzeuger ab ;) Generell würde ich sagen eher ruhigere Töne da sich der erdige Klang eventuell nicht bei ordentlichen Gitarrenwänden durchsetzen könnte.
 
lightsrout
lightsrout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
06.09.08
Beiträge
1.973
Kekse
1.958
Ort
Wien
GieselaBSE
GieselaBSE
HCA Eigenbau Drums
HCA
Zuletzt hier
15.05.19
Registriert
01.09.06
Beiträge
3.277
Kekse
7.381
Ort
zwischen HH und HB
Nabend!
...musste da was grausames feststellen:
...klang echt tierisch nach Pappe...nicht ein wenig nach Hi-Hat.
...das hat mich echt erschrocken.
...persönlicher Geschmack, aber das Ding ging gar nicht....
Naja, wenn du mit solchen Attributen eine sinnvolle Diskussion starten möchtest, solltest du dich auf die "merkwürdigen" und vom Thema abweichenden Antworten nicht wundern.
Wenn du wissen möchtest, wozu die Hats gebraucht werden oder wie man sie sinnvoll einsetzen kann, solltest du auch direkt danach fragen.
Schon vor der eigentlichen Diskussion sind sonst die "Mitdiskutierer" voreingenommen oder abgeschreckt.

Freuen wir uns an der verschiedenartigen Klangwelt der Becken, und wer immer sie nutzen kann oder will, der soll es auch tun;)

So, nun back to Topic, wer zum Geier spielt diese schrecklichen Teile?:D
 
Nicooo
Nicooo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.11
Registriert
08.05.08
Beiträge
1.830
Kekse
1.676
Ort
Coburg
Ich hätte sie gerne, aber die Darks tuns auch ;D
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.725
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Wie sagte meine Oma immer: ...die Katze frisst Mäuse, ich mag keine. ;) Alles Geschmackssache.

Ich hab die Diril Raw Hats, die den Meinl Dry Hihats ziemlich ähnlich sind. So ein Sch..., was hab ich da für schreckliche Teller gekauft. :D

Nee, ernsthaft.
Ich würde die nie mehr hergeben wollen. Dagegen klingen meine alten, zugegeben auch nicht wirklich schlechten, Paiste Alphas wie "Topfdeckel".

Was man mit solchen Hihats macht? Die Setlist meiner Band steht auf der Homepage (siehe unten), nur soviel - ist von Folkrock bis Punk alles dabei.

Beschwert hat sich bis jetzt noch keiner, ganz im Gegenteil. Nach dem Gig sind schon öfter Drummerkollegen auf mich zugekommen und wollten wissen was das für tolle Hihats sind.

Übrigens hatte ich ein ähnliches Erlebnis beim Antesten der Black Alphas. Da hat es mich geschüttelt. Preislich finde ich die allerdings eine Unverschämtheit. Soviel Geld für sowenig Sound - nää.
Aber zum Glück zwingt mich keiner sie zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
WINTRIS
WINTRIS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.21
Registriert
17.08.07
Beiträge
1.020
Kekse
3.077
Ort
Partenstein
Die Dark Serie von Meinl ist handgehämmert. Da kommt es leicht vor dass sich die Produkte voneinander unterscheiden.
Ein guter Freund von mir spielt sie für Death Metal. Setzen sich gut durch und haben einen wunderbar eigenständigen Klangcharakter.
Außerdem muss man sie nicht putzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben