Kompakt oder getrennt?

von neXXus, 05.10.06.

?

Was benutzt ihr?

  1. Audiointerface mit integrierten Preamp

    6 Stimme(n)
    46,2%
  2. Preamp und Soundkarte seperat

    7 Stimme(n)
    53,8%
  1. neXXus

    neXXus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.10.06   #1
    Hallo, stehe vor der Frage, was besser ist:
    AudioInterface mit integrierten Preamps, oder
    guter Preamp plus gute Soundkarte
    (wobei hier "gut" bis 400-500 EUR Kosten insgesamt gemeint ist).
    Habt ihr Erfahrungen, oder Meinungen zu diesem Thema?
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 05.10.06   #2
    Ich benutze beides...daher keine Abstimmung von mir.

    Also je nach dem ich es brauche bzw. will.


    Topo :cool:
     
  3. neXXus

    neXXus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.10.06   #3
    hat keiner eine meinung?
     
  4. neXXus

    neXXus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 06.11.06   #4
    *push*
    ich steh kurz davor mir doch eine hoontech zu holen.
    würde aber gerne doch nochmal hören, was ihr für meinungen habt ob nun ein separates setup besser ist, oder ein audiointerface mit integriertem preamp?
    vielen dank schon mal
     
  5. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 07.11.06   #5
    Meiner Meinung nach kommt das auf den konkreten Fall an. Ich stand auch vor dieser Frage, ob Terratec Phase 88 und SM Pro Audio Preamp oder Presonus Firepod.
    Preislich kein Unterschied, hab mich jedoch für den Firepod entschieden. Das spartst du Rackspace, zusätzliches Gewicht und Volumen beim Transport, alles ist problemlos kompatibel und ein Verkabelungsweg (Preamp-Soundkarte) fällt weg.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  6. neXXus

    neXXus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.11.06   #6
    @morry, danke für den hinweis, also um den platz geht es nicht, es sollte nur ein gutes ergebnis liefern. ich frage mich nur, ob ein getrenntes system für den gleichen preis wie ein audiointerface bessere ergebnisse liefert??
    preisrahmen wäre bis 400 EUR
     
  7. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 07.11.06   #7
    Auch da kommt es ganz drauf an.
    Ich wollte ja nun 8 kanäle gleichzeitig aufnehmen können, hätte dementsprechend einen 8fach-preamp oder gar 8 mono-preamps gebraucht. Das wäre sehr teuer geworden, bzw. hätte ich bei den billigpreamps wie dem SM Pro Audio Pr8e nicht die Qualität bekommen wie bei den integrierten Preamps beim Presonus.

    Wenn du nur einen oder zwei Preamps + Soundkarte brauchst, könnte das um 400 EUR schon wieder anders aussehen.

    Mir persönlich wäre ein Interface einfach lieber, vor allem wegen der Verkabelung und der optimalen Abstimmung der Komponenten.
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.11.06   #8
    Hi und Hallo,
    Habe mir vor kurzen von Native Instruments das neue Audio Control 1 geholt und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Sowohl der A/D Wandler liefert eine Top Qualität, wie auch der integrierte PreAmp. Ist mein erstes Interface und ich hätte nie gedacht das man für 280 € so eine Qualität erziehlen kann. Ausserdem ist auch noch Software im Werte von 400 € dabei.

    Top Teil ! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping