Kompaktes Keyboard mit Sounds für Urlaub

  • Ersteller randy666
  • Erstellt am
T
thelimp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.21
Registriert
29.09.19
Beiträge
103
Kekse
482
Gestern habe ich mir das Teil übrigens gekauft (in rot!). Die ersten Tests am Abend waren durchweg sehr positiv. Sounds und Tastatur sind für mich sehr brauchbar.

Weitere Eindrücke hierzu werden folgen!
Ich kann ein paar weitere kurze Eindrücke beisteuern, für ein richtiges Review fühle ich mich nicht berufen (ggf schreib ich noch ein wenig was nach den nächsten zwei Wochen Urlaub mit dem Gerät): Das CT-S1 ist in allen mir wichtigen Belangen einem Go Piano (z.T. weit) überlegen. Klang über die eingebauten Lautsprecher erstaunlich gut, die Tastatur liegt mir deutlich besser und lässt sich differenzierter steuern. Was es im Vergleich zum Go Piano nicht hat, mir aber beides ziemlich egal ist: Display und Bluetooth.
Instrumentenauswahl ok, ich werde aber wahrscheinlich ohnehin ausschließlich die Pianos verwenden, die wirklich recht gut sind. Insofern hab ich auch kein Problem mit den "nur" 61 Sounds.

Ein weiteres spezifisches Problem in meinem Fall war, dass das Casio einen Tick breiter als das Roland ist und somit gerade so nicht in die an sich recht gute Thomann-Tasche passt, die ich beim Verkauf des Roland behalten hatte. Eine Suche nach passenden Taschen ergab im günstigen Preisbereich nichts, was so richtig von der Größe gepasst hätte (meist viel zu tief, 40 cm statt der benötigten ca. 25). Durch ein wenig Internetsuche ermutigt habe ich mich artfremd zum Preis von 33€ bei den Waffennarren bedient, und heute ist daraufhin dieses Teil angekommen: Ludovi Waffentasche

Das Casio passt in die 1m-Ausführung ganz genau rein, es gibt einen solide wirkenden Tragegriff und sogar Tragegurte, mit denen man das Ding mMn auch sehr passabel als Rucksack zu Fuß und auf dem Fahrrad mitnehmen kann. Polsterung nicht üppigst, aber vorhanden und kann mit den Thomann Keyboard Bag1 bis 6 im gleichen Preisbereich vermutlich recht gut mithalten.

Alles in Allem bin ich mit dem Kauf bisher sehr zufrieden - sowohl bei Keyboard als auch Transportlösung.

Nachfolgend ein paar Fotos:

Fertig eingepackt. Das Netzteil und das von Thomann noch bis Mitte August kostenfrei mitgelieferte einfache Sustain-Pedal (naja, eher -Schalter) sind in den zwei kleinen Aufsatztaschen oben verstaut. Die linken Taschen sind leer. Noch ein paar richtige Kopfhörer unterzubringen könnte etwas problematisch werden, das hab ich aber noch nicht ausprobiert.
image002.jpg


Sieht eng aus (und ist es auch), passt aber haarscharf. Die Sicherungsgurte und der links zu sehende Stoffüberschuss für Waffen, deren Lauf oben rausguckt sind natürlich für diesen Einsatzzweck sinnlos und ich überlege, ob ich sie nicht einfach entferne.
image004.jpg


Tragegurte (es gibt sogar noch einen Henkel oben und eine kleine Tasche für ein Namensschild oder sowas). Der Reißverschluss in der Mitte gibt Zugriff auf eine Art doppelten Boden von der oberen bis zur unteren Gurtbefestigung. Da könnte man vielleicht ein flaches Notenheft oder so unterbringen.
image003.jpg


Der Notenhalter passt auch grade so rein, ein paar Noten kann man sicher auch noch mitnehmen.
image005.jpg


Und zum Schluss nochmal der Vergleich mit der Thomann-Tasche, die minimal zu kurz ist und sich durch den halbwegs stabilen "Rahmen" auch nicht passend in Form knautschen liess.
image001.jpg


Ciao
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
F
Frrranky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
13.11.14
Beiträge
396
Kekse
3.514
kann ich bestaetigen, (langes) Review ist schon seit Tagen getippt, muss es "nur" mal einstellen 🙄
Das Ding laed auch zum Soundbasteln aus, schon wegen der Moeglichkeit zu Layern.
(Bin ziemlich angefixt von dem Teil, auch weil es so schoen 'elegant-schlicht' ist)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.10.21
Registriert
18.04.07
Beiträge
7.685
Kekse
4.841
@Frrranky, auch in rot?

Hoffentlich denkt keiner an Waffen, wenn du transportmäßig unterwegs bist.

Danke für den tollen Bericht.
 
F
Frrranky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
13.11.14
Beiträge
396
Kekse
3.514
mal ne Frage, wie dick ist die Polsterung am Boden/Deckel u. 'Aufstandkante' (also die nach unten zeigende Seite). So wie an den Seiten?
 
okaluza
okaluza
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
24.01.11
Beiträge
12
Kekse
276
Ort
Hövelhof bei Paderborn
Laut Artikel-Beschreibung auf der Webseite vom Music-Store sind es 20mm, was nach meinem Gefühl auch mit der Wirklichkeit übereinstimmt.

Der dicke, rote "Musik-Store" Schriftzug aussen könnte dezenter sein.

Gruß Oliver
 
F
Frrranky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
13.11.14
Beiträge
396
Kekse
3.514
Laut Artikel-Beschreibung auf der Webseite vom Music-Store sind es 20mm, was nach meinem Gefühl auch mit der Wirklichkeit übereinstimmt.

merci. Nachfrage deswegen, weil einige schlaue Hersteller nur einen Teil der Seiten 'dick' polstern u. beim Rest sparen (in den Beschreibungen steht natuerlich nur die dickste Polsterstaerke)

Der dicke, rote "Musik-Store" Schriftzug aussen könnte dezenter sein.
Eding
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben