Komplette PA bis 300 Pers. ~ 2500€

von wetty, 09.02.08.

  1. wetty

    wetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.08   #1
    Hallo suche eine komplette PA und habe ca. 2000-2500 Euro zur Verfügung! Welche könnt ihr mir empfehlen? Wo stimmt das Preis/Leistungsverhältnis? Aktiv oder Passiv? Wir spielen Metalcore und wollen bis zu 300 Leute Beschallen können. Mischpult wird nicht benötigt!

    Gruß & Danke
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.02.08   #2
    Mit 300 Leuten bei Eurer Musikrichtung sehe ich leider schwarz für das Geld. Ein Tip etwas über dem Etat: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Mackie-SRM-450---2x-1501-Set-prx395750459de.aspx

    Damit kann man bis zu 200 Leute beschallen, wobei für basslastige Musik (wie bei Euch wohl der Fall) eigentlich vier Subs nötig wären. Da das Geld für eine komplette PA dieser Größenordnung nicht da ist, würde ich bei der Auswahl zunächst mal abchecken, was der Verleiher Eures Vertrauens an Subwoofern im Lager hat und dazu passend kaufen. So könnt Ihr Euch anfangs für größere Gigs ein paar Subwoofer zumieten oder evtl. alle Subs mieten und dafür bessere Tops kaufen. Letzteres wäre der Plan der Wahl, wenn ein großer Teil der Gigs mit Backline plus Gesangsanlage zu bestreiten wäre (also Abteilung 50 Leute...).


    der onk mit Gruß
     
  3. wetty

    wetty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.08   #3
    Hallo Vielen Dank schon mal 200 Leute wären auch ok! Die Subs dazumieten wäre auch nciht das Problem. Nur suche ich ne PA mit 2 Subs und 2 Topteilen (endstufen) die Einfach ein gutes Preisleistungsverhältnis haben. Hab mir schon paar rausgesucht wie HK Premium Set oder des Peavey Set aber mit dem werd ma nicht glücklich denk ich. Deshalb frag ich mal nach!

    Gruß
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.02.08   #4
    Peavey und PA hinterlässt bei mir immer so ein "Autsch" und die Einstiegsserien von HK ebenfalls. :D

    Die verlinkte Mackie ist wirklich nicht schlecht und ich bezweifle, daß man für das Geld viel wertigeres Material wird kaufen können. Eine HK ELIAS wäre vielleicht noch drin, aber ich finde Mackies Konzept mit ausschließlich Aktivboxen einfach besser, weil man dann auch mal mit den Tops alleine losziehen kann, was bei Systemen mit allen Amps in den Subwoofern nicht möglich ist.


    der onk mit Gruß
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.02.08   #5
    Wir haben letztens noch eine Karnevalssitzung mit einem RCF-Set beschallert. War eine kleine Party mit ca. 200 Gästen, und wir hatten nur einen Sub dabei, was allerdings schon grenzwertig war. Generell war es dem Veranstalter allerdings trotz Tonnen von Alkohol ein wenig zu laut, wir hatten also noch nach Lautstärkeanpassugn noch einiges an Headroom zur Verfügung. Bei Metalcore sieht das natürlich anders aus.

    Wäre aber eine Alternative, erstmal zwei Art322-A mit einem Sub, und dann schnellstmöglich noch einen dazu.

    Die Empfehlung vom Onk ist natürlich auch sehr gut und ich teile seine Meinung, dass man nicht für gleiches oder weniger Geld etwas bekommen kann, was in irgendeiner Art und Weise sinnvoll sein könnte.
     
  6. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 09.02.08   #6
    Ich könnte euch noch folgende aktive Varianter ans Herz legen. Die Tops habe ich selbst im Einsatz und bin vollends davon überzeugt:

    2x Mackie SR1521z

    2x SWA-1501

    und dann später nochmals 2 von den Subs dazu. Und ihr habe eine gute aktive Variante bei einander. Und für kleinere Gigs könnt ihr dann eben mit enstsprechend weniger Material losziehen.
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.02.08   #7
    ... wobei wir uns bei der 1521er mal wieder den Kopf darüber zerbrechen dürfen, wie man sie in einem derartigen Setup sicher und vernünftig aufstellen soll. Die sackschwere Kiste auf Distanzstangen scheidet komplett aus, Stative braucht man wenn, dann auch die supermassiven und alleine hievt die Box keiner mehr rum.

    Das Top ist nett für Festinstallation oder in Kombination mit drei Subs pro Seite, um auf Höhe zu kommen, aber sonst würde ich mir die Kiste nicht antun... mit 15er Subs schon garnicht.


    der onk mit gruß
     
  8. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 09.02.08   #8
    Was spricht denn gegen die 15er Subs? Klar das pro Seite einer nur einen Kompriss bzgl. des Budgets darstellen aber so schlecht finde ich die nicht.

    Harry verlinkt ganz gerne die 18er von db, leider hatte ich noch die gelegenheit diese mal in aktion zu hören, wären aber denke ich auch noch ne alternative
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.02.08   #9
    Es spricht nichts gegen 15er Subs an sich. Bloß die Kombination mit der 1521er ist reichlich sinnlos, denn warum so ein Monster Top durch die Gegend schleifen, wenn der Vorteil des 15er TT garnicht genutzt werden kann. Wenn schon 1521, dann mit je zwei 18ern drunter oder eben ein 12er oder 10er Top auf 15er Subs...

    der onk mit Gruß
     
  10. wetty

    wetty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #10
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.02.08   #11
    die anlage klingt gewöhnungsbedürftig und die amps sind viiiieeeeel zu schwach für die anlage
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.02.08   #12

    Die Boxen kenne ich nicht, möchte aber bei den Subwoofern anmerken, daß man sich auch um den Transport solcher kisten Gedanken machen muß.

    Die Endstufen taugen nix und der Controller ist naja...


    der onk mit Gruß
     
  13. wetty

    wetty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #13
    Ja der Transport wäre im Preis inbegriffen! Also soll ich nicht zuschlagen hört sich nicht so gut an was ihr sagt dann doch lieber das aktive Mackie System oder wie?

    Gruß&Danke
     
  14. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.02.08   #14
    lol

    Ich meine nicht den Transport vom Händler zu Dir, sondern den von Dir zu den Gigs. Die Doppelfuffzehner sind nichts, was man mal eben alleine eine Treppe raufschleppt oder über die Ladekante eines Kombis hievt...

    Ich persönlich halte das Mackie System für besser.


    der onk mit Gruß
     
  15. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.02.08   #15
    Hi,

    ich würde auch eher zu dem Mackie System tendieren. Mit den Amps bringt dir das JBL System in meinen Ohren nicht viel.
    Ich habe den Amp selber. Der ist einfach zu schwach für solche Aktionen.

    Gruß
     
  16. wetty

    wetty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    21.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #16
    Also ich hab mich jetzt für 2x die mackie 450er entschieden und ein bis zwei mackie swa 1801er! Was meint ihr reicht erstmal einer oder sollten es schon 2 sein!

    Gruß
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping