konkrete soundunterschiede sg / lp

von Atomwolle, 03.11.06.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.11.06   #1
    halli hallo,

    ich hab hier schon einiges über die frage ob sg oder les paul gelesen, und es wird ziemlich oft bemerkt, dass es geschmackssache ist, und der sound auf jednfall vollkommen anders ist... ich hätte jetzt mal die konkrete frage (falls man sie beantworten kann) wo die konkreten unterschiede liegen... Also im Sound, ob härter / weicher, oder weiss was ich, mir fehlen die Begriffe :D ...
    danke für die antworten.
    mfg
    wolle
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.11.06   #2
    LP ist etwas weichter im Sound. Die SG ist "rockiger", aber nicht drahtig wie eine Fender.
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 03.11.06   #3
  4. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 03.11.06   #4
    LP klingt auf jeden fall fetter. dagegen wirkt die SG eher dünner.
    im video hört mans wirklich sehr gut!
     
  5. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 03.11.06   #5
    Die SG klingt einfach bissiger agressiver und hat etwas mehr höhen.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 04.11.06   #6
    hi!
    das würde ich nicht sagen...
    ich denke die les paul hat mehr bass (wegen des größeren/massigeren korpus) UND mehr höhen (aufgrund der aufgeleimten ahorndecke).
    tatsächlich klingt die sg (imo) insgesamt mittiger - was sicher den "rotzigen", etwas aggressiveren gesamteindruck ausmacht...

    cheers - 68.
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 04.11.06   #7
  8. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 04.11.06   #8
  9. drlynxx

    drlynxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.11.06   #10
    Super Vergleichstest, KlausP. Für mich keine Frage: Die Custom. Aber vermutlich weil meine Ohren auf diesen Sound getrimmt sind. Nur sie hat diese herrliche Mischung aus bösem Growl und flötenartigem Leadtone.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 04.11.06   #11
    upsss, vielen Dank für de Hinweis, habs korrigiert :)


    @Hoss

    so im direkten Vergleich bin ich voll deiner Meinung. Habs ja sinngemäß auf der verlinkten page schon damals geschrieben. Das heißt ja keineswegs daß die anderen Gitarren schlecht klingen. Das Gespielte mit dem medium gain Sound ist vielleicht auch angetan um die Stärken der Les Paul besonders herauszustellen.

    P.S. schön daß du dich doch ab und zu wieder blicken läßt! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping