Kopf/Hals gebrochen - Tokai Love Rock

von lakerz, 31.12.06.

  1. lakerz

    lakerz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    3.05.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #1
    Hi,

    mir ist dummerweise der Kopf einer Tokai Love Rock Gitarre gebrochen, da wollte ich fragen ob und was man da machen kann. Ich weis das er schon einmal gebrochen ist (soll angeblich normal sein?), an ähnlicher oder gleicher Stelle (wurde anscheinend Schwarz drüberlackiert), mehr aber auch nicht. Ist es jetzt noch möglich die Gitarre noch einmal zu reparieren und was kostet sowas ungefähr?

    Hier noch 3 Bilder vom Bruch:

    http://lakerz.la.funpic.de/image_uploader/images/Bild012.jpg
    http://lakerz.la.funpic.de/image_uploader/images/Bild011.jpg
    http://lakerz.la.funpic.de/image_uploader/images/Bild014.jpg

    Greets,
    lakerz
     
  2. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 31.12.06   #2
    in 2 teilen an die wand hängen!

    reparieren würde ich da nichts mehr

    ps: ist der hals geschraubt?
     
  3. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 31.12.06   #3
    wie is dir denn das passiert?

    edit:
    mir is das einmal mit meiner 200€ fender mandoline passiert. da hilft ein dranleimen nicht mehr, der kopf wird irgendwann dem saitenzug nachgeben.
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 31.12.06   #4
    Du verlinkst 3x das selbe Bild. Die Rückseite in Nahaufname währe gut.
     
  5. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 31.12.06   #5
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 31.12.06   #6
    Also natürlich kann man da was reparieren und zwar auch so, dass der wieder stabil ist. Ab damit zum Gitarrenbauer. Halsbruch reparieren gibt's ab 75€ beim Gitarrenbauer. Normalerweise bekommt ein guter Gitarrenbauer, wenn du auch das nötige kleingeld hast, den so repariert das man hinterher nichts mehr sieht. Aber die ist auf jedenfall noch kostengünstig zu retten.

    Gruß
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.12.06   #7
    Was Sele sagt. Von wegen "in zwei Teilen an die Wand hängen". Spart Euch solche Aussagen, wenn Ihr keine Ahnung habt. :screwy: :mad:

    Tausende Les Paul Köpfe sind abgebrochen, unter anderem auch mal jener der 1.6 Mio $ teuren Peter Green / Gary Moore 59er Burst.
    Ein Gitarrenbauer macht es nicht nur so wieder dran, dass es stabiler ist als vorher, sondern auch so dass man praktisch nichts sieht.
    Neubauer Guitars in Wien, Link in der Custom Shop FAQ hier im Forum.

    Allerdings würde ich eher mit Preisen von einigen hundert Euro rechne.
     
  8. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 31.12.06   #8
    :screwy:


    Einfach zum Gitarrenbauer. Der leimt das und dann funzt sie wieder 1a - ne Leimverbdinung hält bombenfest, würde wenn dann an ner anderen Stelle wieder brechen aber sicher nicht an ner guten Verleimung
     
  9. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 31.12.06   #9
    mit meiner war ich beim neubauer, nach 3 monaten wieder gebrochen.
     
  10. lakerz

    lakerz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    3.05.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #10
    Vielen Dank für die Antworten, beruhigend, auch wenns wohl ein wenig kosten wird.. passiert ist das in einem dummen Streit, bei dem ein Stuhl gegen die - auf dem Boden liegende - Gitarre gestoßen ist. Fast zu blöd um wahr zu sein..
     
  11. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 31.12.06   #11
    solange du das nicht warst wäre mir dies egal. denn A. mind. den schaden muss der jenige ersetzen (is ja auch seine schuld) und wenn das nicht mehr geht einen wertausgleich leisten (versicherungsfall). und somit dann ne neue tokai....
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.12.06   #12
    Echt bitter. Aber leider sind Les Paul Hälse wirklich sehr empfindlich. Mit ein Grund, warum ich mir eine zweite Strat als "Backup" zugelegt habe. Die sind einerseits sowieso unverwüstlich und zweitens leicht zu reparieren oder auch günstig zu ersetzen.
     
  13. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 31.12.06   #13
    und zwar bombenfest.

    das man es reparieren kann, ist schon deutlich gesagt worden, nur noch mal als verdeutlichung, der hals meiner SG ist schon dreimal durch und wieder geleimt, es hält!
     
  14. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.12.06   #14
    Wer findet den Widerspruch? :D
     
  15. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 31.12.06   #15
    HAHA ^^. :D :great:

    Ist mir gar nicht aufgefallen, er meint sicher an anderer Stelle.
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 31.12.06   #16
    wurde vll kräftig umgeschubst....mehrmals:D

    würde ich auf jeden fall leimen lassen!!sieht nach nem recht sauberen bruch an lp-typischer stelle aus
     
  17. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 31.12.06   #17
    Tut mir ja Leid für das Offtopic, aber das würde mich ja jetzt wirklich mal interessieren wie man es hinkriegt seiner Klampfe 3 mal offensichtlich an verschiedenen Stellen den Hals zu brechen??? :eek:
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 31.12.06   #18
    Mich wundert es auch, wie man behaupten kann, da wäre nichts mehr zu machen. Bei Ebay gibt es sogar einen Händler, der ausschließlich reparierte Epiphones verkäuft, viele davon hatten einen Genickbruch. Es gibt auch einige Leute im Board die solche Instrumente besitzen, und nur gutes von ihnen Berichten.
     
  19. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 31.12.06   #19
    :screwy: :screwy: :screwy:

    wenn du etwas ahnung hättest wüsstest du, dass ein LP hals normalerweise angeleimt ist. :rolleyes: bei einer tokai sowieso.
    bei ner billigen epi special nicht, ok:cool:
    und dann noch solche tipps geben :screwy:
    so eine tokai kostet was :o

    @ersteller:
    wieso legst du die klampfe auf den boden :eek:
    so eine LP hat ein besseres plätzchen verdient!!! :mad:
    z.B einen koffer :great:

    PS:
    wow...smiley anzahl voll ausgenutz. ;-)
     
  20. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 31.12.06   #20
    Jepp, der guitardoc aus Berlin. Zwei User haben damals ihre Epis dort gekauft, sich bis heute aber nicht wieder gemeldet. Das ist zumindest ein Zeichen, das nix kaputtgegangen ist :D

    Ansonsten ist wie bereits gesagt ein Bruch schon zu reparieren und je nach Art und Umfang der Ausbesserung von einigermaßen preiswert bis teuer. Das ist halt nur wertmindernd, wenn man das Instrument mal verkaufen sollte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping