Kopfhörer

von Lilu, 19.01.08.

  1. Lilu

    Lilu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.07
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgende Frage an euch: Mein Freund hat nächste Woche Geburtstag. Er möchte sich nur zum Üben für Zuhaus ein e drum set kaufen nichts großartiges 500 € ca.
    Jetzt war meine Idee als Geschenk ihm gute Kopfhörer dazu zu schenken da die beigefügten bestimmt nichts taugen, in diesem Preisumfang. Ins Auge gefallen sind mir folgende:

    SONY MDR-7506 KOPFHÖRER 129€
    AKG K-271 STUDIO 119€

    Bekomme ich für diesen Preis schon vernünftige (teurer sollte es nicht sein)?
    Und taugen diese beiden auch fürs e drum, da die Dämpfung ja sehr gut sein muss, und ich mich leider überhaupt nicht auskenn.
    Habt ihr mir einen anderen Vorschlag?

    Danke
    und ein schönes Wochenende zusammen
    Lilu
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 19.01.08   #2
    Hallo! Dieser Kopfhörer wird überwiegend von Drummern gekauft und benutzt, da er auch sehr gut gedämpft ist...
     
  3. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 19.01.08   #3
    Den Kopfhörer von Leberfläkel würde ich aber nicht blind kaufen, da er relativ stark auf die Ohren drückt, was für manche vllt eher unangenehm ist.
     
  4. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 19.01.08   #4
    Das stimmt tatsächlich. Allerdings schließt er insofern auch gut ab. Andere rutschen gerne mal auf den Ohren herum, was auch nervig sein kann...
     
  5. rubberbeat

    rubberbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    667
    Erstellt: 19.01.08   #5
    Ich habe den vic firth, dämmt ordentlich, aber für ein e-drum würde ich dann doch auf ein paar Dezibel Schalldämmung verzichten und dafür etwas auf den Klang achten. Da ist der vic firth nicht die erste Wahl.
    gruß rubberbeat
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 20.01.08   #6
  7. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 20.01.08   #7
    @rubberbeat: Bei einem e-Drum für 500 Euro kann aber der Kopfhörer am Sound schon nix mehr kaputt machen ;)
     
  8. rubberbeat

    rubberbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    667
    Erstellt: 20.01.08   #8
    Besser klingen wird das Set nicht, aber es wird sich besser anhören.:cool:
    Es ist wie bei einer Stereoanlage, der größte Schwachpunkt sind meistens die Boxen, nicht die Signalquelle. Gerade bei Kopfhörern neigt mein bei muffigen Klang leicht dazu sich ein Pfund mehr auf die Ohren zu geben. Da Lilu die Dämpfung angesprochen hat, geht es wohl auch um den Gehörschutz. Ich würde den AKG K 271 bevorzugen, viele den Beyer DT 770, der klingt imo etwas bassiger, sitzt bei mir auch fester auf der Birne. Zum jammen und Spaß haben würde ich den letztgenannten als Geburtsgeschenk empfehlen. Besser noch ein Gutschein verschenken und dann selber susuchen lassen. Du, Lilu, kannst ihm ja schon eine schöne Vorauswahl mit auf dem Weg geben, die Mühe weiß er bestimmt zu schätzen. An beiden Kopfhörern wird er auf jeden Fall noch länger seine Freude haben, falls es mit dem trommeln ernster wird. Der Beyer macht auch an der Hifi 'ne gute Figur. Der AKG klingt etwas kalt (Ich mag das). Diese dämmen auch ganz ordentlich und sind nebenbei noble Knöpfchen für unterwegs. Beim Tragekomfort scheiden sich da aber die Geister.
    gruß rubber
    edit: link repariert
     
  9. rubberbeat

    rubberbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    667
    Erstellt: 20.01.08   #9
    Doppelpost
     
Die Seite wird geladen...

mapping