Kopflastigkeit?

von Fishmac, 26.10.04.

  1. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.10.04   #1
    Hallo,
    ich bin im Begriff mir ein Epiphone SG G-400 zu zulegen, genauer ich habe sie schon bestellt.Jetz les ich hier die ganze zeit sie ist sehr Kopflastig...
    :confused: :confused: :confused: Blöde Frage:Was ist Kopflastig
    Würd mich um ne Antwort freuen
    Gruß
    FISHMAC

    Füge hinzu, in welchen koffer geht eine SG eigentlich rein? Les Paul?
     
  2. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 26.10.04   #2
    Wenn du die Gitarre am Gurt hängen hast, die Hände wegnimmst, und der Hals dann nach unten sackt, ist sie kopflastig. Kopflastigkeit ist also, wenn die Gitarre nicht ausgewogen am Gurt hängt, und nach links wegkippt.
     
  3. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.10.04   #3
    ganz einfach : der kopf der gitarre ist zu schwer -> sie hängt nicht gut am gurt


    arrgh da war wieder einer schneller :p
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.10.04   #4
    Ist jetzt eigentlich nicht wirklich schwer ausm Wort rauszufinden oder? (Kopf + Last) Ein Forum ist kein Satz für ein Gehirn, ne?

    Das bedeuted, dass der Hals und der Kopf zusammen mehr wiegen als der Korpus.

    Wenn du dir das Ding jetzt umhängst, ziehts das Kopfende nach unten.
    Du musst beim Spielen also die ganze Zeit mit der linken Hand den Hals stützen, was

    1.irgendwann eventuell anstrengend werden könnte
    2. nervt :)
     
  5. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 26.10.04   #5

    *Unterschreib*

    grml-...

    :D
     
  6. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.10.04   #6
    Mich stört die Kofplastigkeit meiner SG eigentlich nicht, da ich den Hals ja sowieso immer in der Hand hab.
     
  7. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.10.04   #7
    du ast ihn zwar in der hand , musst ihn allerdings immer etwas hochdrücken...
    spiel mal länger eine andere gitarre und du wirst merken, dass es um einiges angenehmer sein wird :great:
     
  8. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.10.04   #8
    Also hals + Kopf wiegen zwar nich mehr als der körper, aber durch hebelkräfte und alles hängt die nicht ausgewogen. hab das gleiche problem mit meiner warlock. gibt wohl die möglichkeit die gurt pins zu versetzen, was aber ziemlich aufwendig sein kann/ist oder du holst dir nen rutschfesten gurt. Képur(?) oder so sind wohl ganz gut dafür. muss mir auch ma bald was dafür einfallen lassen.
     
  9. billie joe

    billie joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    18.05.15
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 26.10.04   #9
    benutze doch bitte mal die sufu... das thema hatten wir schon mind. 15 mal....
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.10.04   #10

    Hebel hat was mitm Drehmoment zu tun, Drehmoment errechnet sich aus Kraftarm * wirkender Kraft, die Kraft ist die Gewichtskraft, welche sich aus dem Ortsfaktor und der Masse berechnen lässt, lustigerweise ist die Masse das "Gewicht". Also wiegts doch mehr :p

    Das hat schon gepasst, nur eine kleine Verfeinerung hätte ich noch machen müssen:
    Das Drehmoment, was von vorne gesehen RECHTS vom vorderen Gurtpin ist, ist größer als das, was links vom Pin ist.
    Das ist nur bei der SG eben ziemlich genau die Trennlinie zwischen Hals + Kopf und Korpus, deshalb passts da ziemlich genau und ich hab davon abgesehn, das Ganze weiter auszuführen :)
     
  11. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 26.10.04   #11
    Ja ganz genau!
    Die Gewichtsmasse steht in reziproker relation zur Halsmasse, dementsprechend ist der Drehmoment und die Hebelwirkung wie eine integrale Funktion relativ zum Ausgangspunkt. Logisch oder!?
     
  12. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.10.04   #12
    hehe... jetzt hab ich mich wohl mit denen angelegt, die im genensatz zu mir in physik wirklic aufgepasst haben... ;) aber kann doch nich sein, dass hals und kopf mehr wiegen als der korpus. der is doch viel größer und hat mehr volumen...
     
  13. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.10.04   #13
    das hängt von den gurtpins ab...
    ist eigendlich ziemlich logisch, stell dir vor du drehst den vorderen gurtpin in die mitte des bodys... :great:
     
  14. LordCurtiss

    LordCurtiss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    29.03.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #14
    Tag!

    Hab auch ne SG, mich störts eigentlich weniger mit der Kopflastigkeit, ist wahrscheinlich bequemer eine Gitarre zu spielen, die nicht kopflastig ist, aber was solls. :rolleyes:
    Was man machen könnte ist ein bisschen Gewicht hinten an den Gurt zu kleben. Nicht viel ich glaub weniger als 1 kg reicht schon, habs noch nicht ausprobiert. ;) Wenn mans geschickt anstellt fällts nichtmal so sehr auf und wirklich schwer ist die SG ja nicht, das geht schon. :great:

    MfG
    LC
     
  15. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 26.10.04   #15
    Mir hat jemand erzählt, dass man dieses SG Problem lösen könne, wenn man den vorderen Gurtpin direkt hinter dem oberen Horn von hinten in den Korpus schraubt.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.10.04   #16
    Eben. Und deshalb kann ne Gitarre kopflastig sein, auch wenn Hals und Kopf zusammen leichter sind als der Body.

    Insofern war LoneLobos erste Aussage schon inkorrekt.
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.10.04   #17
    Mal ne blöde Frage, aber du hast da doch jetzt den zweiten Gurtpin einfach weggelassen. :confused:

    Deine Ausführung würde doch nur stimmen, wenn man den Gurt nur am Hals-Korpus-Übergang-Gurtpin befestigt und dann die Gitarre senrkecht dran aufhängt. Sone Art Waage dann. Wenn sie auch dann mit dem Kopf absackt, sind Hals und Kopf wohl wirklich schwerer.

    Oder nicht?

    Keine Ahnung. :-)
     
  18. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.10.04   #18
    Gibson SG Standards haben das Problem übrigends so gut wie gar nicht...
     
  19. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 27.10.04   #19
    Hm... für den aufpreis könnteste dir auch'n profi mieten, der die dann auch für dich spielt...
     
  20. Smutje

    Smutje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    29.11.04
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #20
    Hi @all!

    Mich stört die Kopflastigkeit bei meiner SG.
    Drum hab ich mir noch eine LP Standard gekauft.
    Im sitzen ist es kein Problem die SG zu spielen,
    aber im stehen wird das ganze nach ner Weile ziehmlich lästig.

    @ Jarok: Was macht Gibson beim Original anders? :confused:

    Hab mir am Wochenende "School of Rock" angesehen.
    Da rennt Jack Black doch immer mit seiner SG herum.
    Die hängt aber völlig gerade am Gurt.
    Am Cover der DVD ist eine gute Aufnahme drauf
    und der Gurtpin ist auf dem Foto dort wo er bei meiner Epi SG auch ist! :confused:

    Gruß
    Smutje
     
Die Seite wird geladen...

mapping