kostenlose Homerecording Tutorials

von Rolander, 16.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Rolander

    Rolander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    25
    Kekse:
    2.634
    Erstellt: 16.11.08   #1
    Hallo,

    ich möchte Euch auf eine Reihe kostenloser Tutorials von mir hinweisen. Ich war jahrelang als freier Redakteur bei der Zeitschrift Keyboards tätig und habe das im Carl Carstensen-Verlag erschienene Homerecording-Handbuch verfasst. Dies soll keine Werbung für mein Buch sein, sondern ich möchte damit lediglich deutlich machen, dass ich langjährige Erfahrung sowohl auf dem Gebiet Homerecording als auch als Autor habe.

    Hier eine kurze Darstellung der Artikel:

    Cubase: Audio-Aufnahme-Techniken im Cycle-Mode: Dieser Artikel befasst sich mit verschiedenen Möglichkeiten der Editierung der Aufnahme-Takes. Er richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, die Cubase ab Version SX einsetzen. Wer ein anderes Recording-Programm besitzt, sollte dennoch aus vielen Tipps Nutzen ziehen können.
    (24 Seiten)

    Mastering Tutorial: Dieser Leitfaden ist keine Fachbibel von einem Mastering-Guru, sondern ist für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht, die mit Cubase mastern wollen. Alle Schritte werden mit Bordmitteln oder Freeware-Plug-Ins durchgeführt. Teure Mastering-Suiten oder spezielle Programme sind für diesen Einstieg ins Mastering nicht notwendig.
    (45 Seiten)

    Gedanken zur Audioqualität im Homerecording-Studio: Eine Reihe von vier Tutorials zur Frage, wie Ihr die Audioqualität verbessern könnt und an welchen Stellen sich Investitionen und Anstrengungen wirklich lohnen.

    Audioqualität Homerecording 1: Einleitung (5 Seiten)
    Audioqualität Homerecording 2: Raumakustik (18.Seiten)
    Audioqualität Homerecording 3: Frontend (24 Seiten)
    Audioqualität Homerecording 4: DAW + Backend (16 Seiten)


    Musik produzieren im Netz: Eine neue Art Musik zu produzieren gewinnt immer mehr Anhänger: Musiker und Produzenten vernetzen sich. Menschen, die sich über Internet-Communities kennen, sich aber noch nie persönlich begegnet sind, produzieren gemeinsam Songs oder gar ein ganzes Album.
    Dieses Tutorial soll Euch bei der Planung und Durchführung eines solchen Projekts helfen.
    (26 Seiten)

    Alle Tutorials sind im PDF-Format und können hier heruntergeladen werden:

    www.songs-and-stories.de/homerecording.html

    Viel Spaß beim Lesen!

    Roland
     
  2. synthiefan

    synthiefan Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.11.08   #2
    herzlichen dank, nach sowas habe ich gesucht!
     
  3. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Im Norden.
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 18.11.08   #3
    Top! Schön geschrieben, lesenswert!

    Ich würd aber die Titel anders wählen. Cubase ist in deinen Artikeln eher als Beispiel gedacht, oder? Ich hab jedenfalls beim Überfliegen nichts gesehen, was nicht ziemlich schnell auch auf andere DAWs übertragbar wäre. Also würde ich den Titel allgemeiner halten, spricht dann vielleicht mehr Leute an.

    Gruß,
    Beowulf666
     
  4. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    669
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 18.11.08   #4
    Ich verbeuge mich, sehr großzügig, Herr Enders !
     
  5. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Kekse:
    232
    Erstellt: 18.11.08   #5
    Fantastisch! Dafür gibts die volle Punktzahl :)
     
  6. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Kekse:
    149
    Erstellt: 18.11.08   #6
    Kann mich nur anschließen, wieder viel neues gelernt, vor allem Details die mir noch nicht bekannt waren. Schön geschrieben, man ermüdet nicht so leicht wie bei anderer Fachliteratur und es ist auch für die etwas weniger Bewanderten gut verständlich.
    Und nebenbei auch eine große Sache das einfach so frei zur Verfügung zu stellen!

    Weiter so, Gruß Malte
     
  7. Haro292

    Haro292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    21.07.20
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Sarstedt
    Kekse:
    173
    Erstellt: 18.11.08   #7
    Danke, das ist einfach nur gut und leicht und verständlich.
    Dein Buch kann ich auch nur empfehlen.


    Haro
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 18.11.08   #8
    sehr schön und wieder das eine oder ander dazu gelernt.

    Aber Zitat von Deiner Startseite
    umsonst war das nicht :D aber kostenlos - Du kennst den Unterschied ?
     
  9. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.932
    Ort:
    München
    Kekse:
    7.518
    Erstellt: 19.11.08   #9
    Danke für die Tutorials, sehr interessant :)
     
  10. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    2.342
    Kekse:
    19.775
    Erstellt: 19.11.08   #10
    Coole Sache! Vielen Dank!
     
  11. Rolander

    Rolander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    25
    Kekse:
    2.634
    Erstellt: 20.11.08   #11
    Hallo,

    danke für eure netten Worte. ich habe mich über euer Lob gefreut.

    Roland
     
  12. disbelief

    disbelief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    89
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.11.08   #12
    Super Sache, genau danach habe ich gesucht. Ich habe für einen Freund (Liedermacher) 12 Songs aufgenommen, sie gemischt und wusste nun nicht, wie ich das ganze Projekt quasi beende, damit er seine CD in der Hand halten kann. Das Mastering-Tutorial ist für mich wirklich ungemein hilfreich und vor allem auch für Nicht-Profis wie mich zu verstehen. Vielen Dank. :great:

    P.S: Zitat "Ich gehe mal davon aus, dass Sie nicht mit einer für Computerspiele entwickelten Consumer-Soundkarte [...] aufnehmen..."

    Ich besitze neben meinem Line6 UX2 noch eine Soundblaster Audigy 1, also eindeutig eine Consumerkarte. Die kostet gebraucht ca. 10 €. Mit dieser kann ich mit 24 Bit und 48 kHz aufnehmen und der dazugehörige ASIO Treiber liefert mir Latenzen von 5-7 ms. So pauschal würde ich die Karten also nicht abschreiben.
     
  13. Schacky

    Schacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bochum-Riemke
    Kekse:
    11
    Erstellt: 09.01.10   #13
    Gibt es dieses PDF noch?? 404 not found auf dem Link :(
     
  14. Sykes

    Sykes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    29.05.13
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.01.10   #14
  15. Schacky

    Schacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    9.02.20
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bochum-Riemke
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.01.10   #15
    Hey vielen Dank!!!
    Gruß, Daniel
     
  16. dadu12

    dadu12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.11
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    -199
    Erstellt: 18.11.12   #16
    Super !! Fang mal damit jetzt an
    jeden Tag 30 Minuten hab ich mir vorgenommen

    Was meint ihr
    Ist das zuviel zuwenig?
    Wie lange habt ihr gebraucht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping