Kürzester Jam-Best Take Possible

von Rockbuster69, 28.03.08.

  1. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 28.03.08   #1
    Ok ich poste hier mal den kürzesten Jam Track bisher. Es geht um ein "Word Up" alike Jam von Gun. Es geht also nur um 35 Sekunden. Aber entgegen den bisherigenJams geht es hier darum den best möglichen Take abzuliefern. Also jeder der postet, sollte 110% hinter seinem Take stehen. Also entgegen der bisherigen Tradition nur mal so kurz rübergenudelt.

    Wer nimmt die Herausforderung an? Key ist G(1/2 Ton tiefer gestimmt) oder halt F# (normal gestimmt). Jeder der mitmacht sollte auch die anderen die mitgemacht haben kommentieren. Es ist ein einfaches Playback, aber mit dem richtigen Solo wird es zum Monster.

    http://www.rocktainment.de/Word_Up.mp3
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.03.08   #2
  3. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Hi Klaus!

    Sobald es die Zeit hergibt werde ich was machen. Freu mich schon auf Deinen Beitrag.

    An alle, ich denke dieses Playback lässt ziemlich viel Raum für alle Nuancen von Blues bis Rock bis Heavey und irgendwo dazwischen. Bei dem Playback geht fast alles. Haut rein.
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 29.03.08   #4
    Sorry wenn ich hier kein eigenes Take einwerfe, aber ich höre mir grundsätzlich alle Backings im Jam Forum an, und bei deinem, Rainald, kam mir urplötzlich was bekannt vor :D.

    Hör mal rein: Word up
     
  5. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 30.03.08   #5
    @3121funk: Na so ein Zufall aber auch...lies dir doch nochmal den ersten Post durch.;)

    Mein Take kommt dann wahrscheinlich morgen oder übermorgen, mal sehen, wie lange ich feilen muss:D
     
  6. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 30.03.08   #6
    schon klar, aber ich wußte vorher nicht, dass der Titel von Cameo auch so heißt. "Word Up" alike Jam von Gun sagte mir gar nichts. Nur die Melodie kam mir bekannt vor.

    Aber mal abgesehen davon, finde ich Rainalds Version Hammer. Das rockt einfach.
     
  7. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 30.03.08   #7
    Also ich habe den Titel "Word Up" alike Jam von Gun gewählt, da ich mich auf die Version von Gun beziehe. Freut mich, dass es rockt!

    Bin schon sehr auf die unterschiedlichen Beiträge gespannt. Es geht also nicht darum das Original-Solo nachzuspielen, sondern ein eigenes Solo zu entwerfen.

    Haut rein und last es ordentlich krachen:rock::hail::bang:!!!!!
     
  8. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 30.03.08   #8
    Hiho,
    ich kenn das Orginal Solo nicht. Und die Version von Gun auch nicht.
    Hab aber dafür mal son kleinen Schnellschuß abgelassen.

    Hoffe, dass es gefällt

    Hier ist er :)
     
  9. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 30.03.08   #9
    wow, genialer Einstieg. Toller Sound, der einfach nur perfekt paßt. Wenn ich so etwas auch nur könnte :(.

    Hör ich das richtig, dass ab Sekunde 10 bis etwa 18 die Gitte gedoppelt wurde, oder ist das effekttechnisch gemacht worden?
     
  10. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 30.03.08   #10
    Danke Dir :)

    Der Sound kommt von Amplitube. Die Software ist nichtmal teuer. Und es gibt von IK Multimedia da nochn passendes Gitarre to USB Modul für. Da ist sogar ne "mini" Version von dem Amplitube dabei.
    Natürlich muss man an den Sounds ein wenig schrauben.
    Aber es kommt alles ausm PC.
    Und es hat den Vorteil, dass man auch nachts noch daddeln kann :)

    Jo die Gitarre habe ich da selber gedoppelt. Ich hab das in Cubase reingeschoben und dann meine Bretter draufgepackt.
    Das Doppeln mach ich meistens, indem ich ne Terz drüber spiele.

    Gruß Stefan
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.03.08   #11
    So, hier meine Version.

    ich habe gestern mit dem Track herumexperimentiert, mir ein paar Phrasen zurechtgelegt, aus denen ich dann heute nachmittag ein festes Solo gemacht habe. Soll vom feeling her eher im rockigen Bereich angesiedelt sein

    http://www.klauspmusic.de/music/Word_Up_KlausP.mp3.


    @steve:
    klingt immens musikalisch, sehr schöner Sound und top Ausführung, das klingt richtig gut. Satriani läßt grüßen ;-)
    Für den Einstieg haben wir eine ganz ähnliche Idee gehabt, aber du hast sie melodisch viel mehr ausgefeilt.
    Kritik? Da fällt einem schwerlich was ein. Das einzige was mir auffällt ist, daß du durch diese leichtfüßige Arpeggio-Spielweise dem Backingtrack einiges von seiner Wucht genommen hast. Aber das fällt schon absolut in den Bereich von Geschmackssache und musikalischen Konzepten.

    @Rainald
    Vorhin so beim Hören ist mir eine Idee gekommen, könnte man dieses backing nicht als loop anordnen, so daß man die ganzen Soli in einem Stück hätte, so ähnlich wie bei diesem einen bekannten Wohltätigkeits-Jam von Ronnie James Dio?
    Wir haben sowas vor 3 Jahren hier mal mit einem Jazz-backing gemacht, hans_3 hat das damals geschnitten, war irre gut!
     
  12. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 30.03.08   #12
    So ne ähnliche idee hab ich auch schon gehabt.
    Wir sollten die jams in zukunft so gestalten, dass sie eine bestimmte länge haben und jeder von uns hat dann 20-30 sekunden,
    bzw maximal 45 sekunden und dann kommt der nächste und am ende kann man das dann zusammen schneiden.
    So machen die das in anderen Foren auch.
    Kommt recht gut, wie ich finde.
    Derjenige, der den Track stellt, sollte dann auch das Zusammenschneiden übernehmen.
    Wäre klasse für ihn, wenn die Leute die Jam Spur auch ohne PLayback rüberschicken könnten.
    Sonst muss man halt mehr rumpuzzeln :)

    zu Deinem Jam: Du hast die Backing Melodie aufgenmmen und dann in OldSchool Manier weiter bearbeitet. Der Sound kommt sehr gut rüber. Gefällt mir gut :great:
     
  13. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 30.03.08   #13
    @Steve: geil gespielt, wie immer. Allerdings fehlt mir hier doch etwas die "Wucht" des Backings in Deinem Solo-Spiel, ist mir zu "filigran" für den "Rock" des Tracks.

    @Klaus: gleicher Einstieg wie Steve, aber für meinen Geschmack "rockiger" und damit besser zum wuchtigen Backing passend :great:

    Viele Grüße
     
  14. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 31.03.08   #14
    @Steve: Klassischer Steve Take. Gefällt mir persönlich sehr gut.

    @Klaus: Sehr relaxt und in bester Rock-Tradition. Gefällt mir sehr gut. Du hast vor allem eine gute Dynamik drin, denn es steigert sich allmählich bis zum Finale am Schluß. Der Sound gefällt ebenfalls und passt perfekt. Ein Wah hätte dem ganzen noch etwas mehr Würze geben können.

    Die Idee mit dem Zusammenschneiden fine ich nicht schlecht. Werde ich mal angehen wenn wir einige Beiträge zusammen haben. Aber es werden nur die Beiträge eingefügt, von denen die sich wirklich reingehängt haben. EGal auf welchem Level man spielt, aber es soll halt das Beste möglich sein!!!!!
    Bitte mailt mir Eure SOlospuren mit allen Effekten drauf ohne Playback. Den Precount bitte weglassen. Also genau den Solopart ab dem Anfang und bis zum Ende und das dann als MP3 exportieren (max. 256Kbs). Mailt mir die Parts bitte an info@rocktainment.de
     
  15. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 31.03.08   #15
    Nun auch dieser Jam hat eine kleine Vorgeschichte. Ich war mal wieder ohne Hintergedanken im Musikladen und da hatten sie eine PRS Santana SE im Schaufenster, die schon seit Jahren im Laden war. Keine Ahnung warum die Axt klingt fantastisch und für 399Euro musste ich sie einfach kaufen. Dafür werde ich mich von meiner Epiphone Custom Chrome trennen, da ich etwas von der Metalsparte mehr in Richtung Rock weg will. Kurzer Rede langer Sinn neue Gitarre neuer Jamtrack.

    So hier kommt mein Beitrag:

    http://www.rocktainment.de/Word_Up_Solo_Rainald.mp3

    Also hier geht es später um einen Zusammenschnitt hängt Euch also rein. Lets Rock!!!!!
     
  16. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 31.03.08   #16
    @Rainald: Geiler Sound. Du fliegst da quasi durch das Playback.
    Kommt super geil !!

    btw: Sie haben Post :)
     
  17. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 31.03.08   #17
    +++++++++++Dafür werde ich mich von meiner Epiphone Custom Chrome trennen, da ich etwas von der Metalsparte mehr in Richtung Rock weg will.++++++++++++++++++

    Wieso? Kann man mit der "Chrome" etwa nur "Metal" spielen? :screwy:

    :p

    Ansonsten: guter Einstieg, zur Mitte des Tracks wirds Timing- (jaja, das kann ich noch Hören -kleine Anspielung auf unsere PN-) u. Bendingmäßig etwas unsauber, um danach bis zum Ende wieder zu "Rocken" :great:. Finde wohl, das Du diesmal zuviel Delay auf der Gitarre hast.

    Viele Grüße
     
  18. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 31.03.08   #18
    :mad: Ich krieg hier voll die Krise, weil ich es überhaupt nicht gebacken bekomme diesen kleinen Backingtrack mit einem Solo zu untermalen.

    Mir fällt da nix abwechslungsreiches zu ein (mir fehlt einfach die Erfahrung).
    Wenn ich höre, wie ihr, Steve, Klaus und Rainald, in nur 30 Sekunden so viele verschiedene Sachen einbaut.

    Am Beispiel KlausP:
    3 eigenständige Variationen von 00:00 bis 00:18, von 00:18 bis 00:26, und dann den Rest. Einfach nur cool. Das krieg ich einfach nicht hin. Zudem hab ich noch mit dem Tempo Probleme :(

    Rainalds Version finde ich besonders ab 00:10 schlicht zum Hosenflattern. Müßt ihr echt mal richtig aufdrehen.

    Und ohne jemanden zu nahe treten zu wollen. Die Version von Steve finde ich bis jetzt am besten. Das ist genau nach meinem Geschmack.

    Ich werf euch mal meinen Versuch ins Gesicht. Bitte um ernsthafte Tipps, wie und womit ich das ausarbeiten kann, oder ob ich am Sound was ändern muss. Wäre euch sehr dankbar. Und keine Sorge, ich bin nicht aus Zucker. Also ruhig feste druff.

    word by 3121 1,1MB
     
  19. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 31.03.08   #19
    Hmm also bevor ich Deinen Beitrag höre gebe ich Dir mal ein paar kleine Tipps.
    Suche Dir eine ganz einfache Melodie. Irgend etwas, was auch nur aus 3 Tönen bestehen kann. Wenn Dir nix einfällt, dann spiel Deine Telefonnummer.
    Nimm Dir die Töne von der Dur/Moll bzw Pentatonik und spiel sie einfach.
    Dann schau, mit welcher Technik Du die einzelnen Töne spielst.
    Als Bend,Slide,Rake,PalmMute usw.. (setzt natürlich die Technik dafür voraus).
    Und dann fängst Du an dieses Motiv auszuarbeiten. Schaffe Variationen und verbinde sie vielleicht zu einem zweitem Motiv.
    Variation kann auch doppeln mit Terzen, Quarten oder Quinten sein.

    Steve Vai hat mal irgendwo ne Übung gepostet, wo er sagt: versuch mal eine Stunde lang ein und denselben Ton zu spielen. Auf dem Brett gibt es den ja mehrere Male und man kann ihn auf unterschiedlichste Weise spielen. Mit Hammer/Pull, Bend usw.
    Wenn Du das durchhälst, dann kannst Du mit solchen Übungen Deine eigene Vielseitigkeit steigern.

    Zu Deinem Playback: Du gehst in die richtige Richtung. Manchmal triffst Du Deine Zieltöne nicht richtig. Das klingt ein wenig eierig. Macht aber nix. Mach einfach so weiter.
    Ich versuche Dir mal zu helfen, indem ich ein Teil Deiner Motive aufnehme.
    Lass mir ein paar Minuten Zeit :)

    Gruß Stefan
     
  20. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 31.03.08   #20
    So hier hab ich mal versucht, Dein Motiv etwas auszuarbeiten.
    Ich hoffe es gefällt Dir.


    Bitte sehr :)
     
Die Seite wird geladen...