Kurzweil PC1X vs. Yamaha S80

von draco, 08.04.05.

  1. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.04.05   #1
    Hallo Leute!

    Ich bin es mal wieder mit einer Frage...
    Ich war am Mittwoch auf der Musikmesse und hatte die möglichkeit die Kurzweil-Geräte mal anzuspielen... das K2600 ist ja wohl der HAMMER!! Allein schon wegen dem Ribbon-Controller und dem Geilen "Jordan's Lead" Sound fühlt man sich schon wie JR :D Das war ein Gefühl ^^

    Nun aber zum Thema:
    Ich hab dort auch zufällig das PC1X angespielt und war begeistert! Die tastatur war einfach spitze, meiner Meinung nach besser als vom S80 und auch besser vom Kawai MP4...
    Ich war von dem Gerät sofort fasziniert und auch die möglichkeit einen Ribbon-Controller anzuschließen hat mich gereizt...
    Die Sounds haben mir auch ganz gut gefallen, obwohl ich nicht alles ausgiebig testen konnte :)

    Wie gesagt, ich war so fasziniert von dem Gerät, dass ich tatsächlich in Erwägung ziehe mein S80 zu ersetzen... obwohl ich mit dem S80 schon sehr zufrieden bin :)
    Jedoch mache ich das natürlich nicht ohne vorher nachzudenken und mich gründlich zu informieren ;)
    Das PC1X kostet etwa 1250€ und is Preislich auf dem gleichen Niveau wie mein S80 zur damaligen Zeit...

    Nun würden mich eure Meinungen und Erfahrungen interessieren... einmal zum PC1X im einzelnen und andererseits im Vergleich zum S80...
    Bei Harmony Central habe ich schon ein paar ganz gute Reviews zum PC1X gelesen... natürlich auch zum S80..

    Nun also meine Frage: Wäre das PC1X ein guter Ersatz für das S80?
    Was mir wichtig ist: Tastatur, Piano Sound, E-Piano, Orgeln, Lead Sound, Bedienung...

    Primär interessieren mich dabei jedoch Tastatur, Piano und Bedienung, weil man den Rest ja immer irgendwie durch expander erweitern kann...
    Und bei allen drei Punkten punktet in meinen Augen das PC1X..
    Jetzt bitte eure Meinungen, ich bin doch immer so unsicher :rolleyes:

    Danke schonmal und Gruß :great:
    draco
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.04.05   #2
    Unter den Gesichtspunkten bis du mit dem PC besser dran.
    Die Arbeitsmöglichkeiten Gesamt, sind aber beim S80 weitreichender. Soweit ich das weiß, ist das PC ne Presetschleuder mit ganz wenig Eingriffsmöglichkeiten.

    Den Ribbon kann man aber überall dran machen.

    mfG
    Thorsten
     
  3. draco

    draco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.04.05   #3
    Schonmal danke für die Antwort! :)

    Also meine Situation im Detail:
    E-Piano Sounds sind mir nicht so wichtig, weil ich im laufe des Jahres eine Fender Rhodes Mk2 mein eigen nennen werde...
    Außerdem bin ich bald Besitzer eines Roland G-800 welcher auch ziemlich schöne Sounds im Petto hat...
    Weiterhin werde ich mir bei Gelegenheit (wenn mal mehr Geld in der Kasse ist) ein K2000R zulegen...

    Von den Sounds her (die ich übrigens im PC1X garnicht mal so schlecht fand) wäre das also kein großartiger Beinbruch, zumal ich sagen muss dass manche Sounds vom S80 auch ziemlich Sinnlos sind und die Bedienung des Gerätes auch nicht die leichteste ist, wenn es darum geht die Sounds seinen wünschen anzupassen (leider :( )

    Die Ribbon Controller geschichte war mir klar, also dass man es überall dranmachen kann. Das Ding kostet dann aber etwa 400€ ... der Ribbon-Controller direkt für das PC1 X und PC2X kostet etwa 60€ ^^ Die 340€ könnte ich ins K2000R stecken :)

    Naja, die Tastatur hat es mir angetan... hat eine sehr gute Repetitionsgeschwindigkeit .
    Solang die Presets vom PC1X gut sind finde ich das in Ordnung dass man nicht so viel verändern kann ausser das Wichtigste (Effekte, Eq etc...). Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich eher der Preset-User bin. Habe beim S80 auch nich so intensiv rumgewerkelt... ich habe es gerne wenn man nen schönen Sound hat und einfach drauf losspielen kann. Wenn ich Sounds editieren will, hole ich mir glaub ich irgendwann einen echten Synthesizer.
    Es gibt halt solche und solche ;)

    Kann mir noch jemand etwas zum PC1X erzählen? Wie findet ihr die Sounds etc?? Würde mich echt interessieren und mir auch echt helfen :)

    dankeschön :)

    PS: fürs PC1X gibts auch ein Erweiterungsboard (Classic Keys) mit verschiedenen Vintage Sounds (Clavinet, Yamaha CP80 und andere...) ... den Demos auf der Homepage nach zu Urteilen klingen die garnicht mal so schlecht...
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.04.05   #4
    Dann will ich auch nochmal :-)

    Wenn man sich mal mit Kurzweil beschäftigt hat, bekommt man ziemlich schnell mit, dass die Sounds in allen Geräte recht ähnlich sind. Die Frage ist, brauchst du bei einem K2000R Sounmäßih das PC überhaupt?

    Die Tastatur kenn ich leider nicht.

    mfG
     
  5. draco

    draco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.04.05   #5
    Hm dazu kann ich nur folgendes sagen:

    1. ich finde die Tastatur viel besser als beim S80 (wenn man bedenkt dass das s80 mich damals genauso viel gekostet hat wie das pc1x jetzt)... daher wäre es denke ich ein schöneres masterkeyboard...

    2. meinst du wirklich dass das k2000r nich wirklich mehr zu bieten hat? ich denk mal schon dass das eine ziemlich gute ergänzung ist... schließlich hat das k2000 sehr schöne sounds und man kann auch neue sounds hinzuladen... kurzweil supportet das instrument ja noch...

    :)
    du bist wieder dran ;) oder von mir aus auch ein anderer :)
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 08.04.05   #6
    Ich hab das PC1X letztens mal angetestet und war rundum begeistert. Die Tastatur gehört wirklich zum besten was es so gibt.
    Ich denke mal, dass sich ein PC1X und ein K2000R gut ergänzen, denn so sind z.B. die Pianosounds vom PC1x um Längen besser und man hat ein paar Controller für den K2k. So einer lohnt sich vor allem, wenn man auch bereit ist selber zu schrauben. Da kann man dann Sachen rausholen, die mit keinem anderen Synth gehen.
     
  7. draco

    draco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.04.05   #7
    Sowas bestärkt mich... endlich einer, der mich voll und ganz versteht! *g* ;)
    Es scheint bisher wirklich so, dass ich meinem geliebten S80 wohl fremdgehen, bzw ihn komplett ersetzen werde^^
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.04.05   #8
    Ne, ich meinte das der PC den K nicht unbedingt erweitert.
    Die Sound sind identisch mit denen der alten PC2 Serie. Zumindest laut den Infos, die so rumfliegen.

    Wie gesagt, Tastatur kenne ich beide nicht so wirklich.
    mfG
     
  9. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 09.04.05   #9
    Die Brot & Butter Sounds aus dem PC sind scon ne Ecke besser als die aus dem K2000, da liegen ja ein paar Jahre zwischen ;)
     
  10. draco

    draco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 09.04.05   #10
    Aber die Sounds des K2k sind doch auch klasse, zumindest sind sie kultig und bestimmt gut einzusetzen oder nicht? Man stelle sich doch nur mal vor, was z.B. Pink Floyd damit angestellt haben... :)
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.04.05   #11
    Naja, Pink Floyd hat auch programmiert.

    Aber nur weil die Presets besser sind, kauf ich mir kein PC?? Die Tastatur ist ein Grund.

    mfG
     
  12. draco

    draco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 09.04.05   #12
    Die Tastatur ist ja auch mein Grund... ich war von ihr begeistert...
     
  13. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 09.04.05   #13
    Die Presets sind ja auch eine Sache der Samples. Und die Natursounds im PC sind nunmal bessser (nicht dass die im K schlecht wären). Für Pink Floyd Sounds ist der K ideal, wobei ich glaube, dass die auch ein paar externe Samples verwendet haben.
     
  14. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.04.05   #14
    Hi,

    nur is die Frage, haben die im PC wirklich neue Samples? Weil beim Piano habe ich gelesen, dass es noch aus der alten Serie sein soll.
    mfG
     
  15. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.04.05   #15
    Mahlzeit,

    so, ich hab mich mal n bissel durchgelesen.

    PC1 hat die gleiche Libary, wie das PC2 allerdings um das Orchester Rom erweitert.
    Sprich, die Sounds sind mal alles andere als Up to Date.

    mfG
     
  16. draco

    draco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 18.04.05   #16
    Hmm... heißt denn "nicht up2date", dass die sounds schlecht sind??
    ich meine, so schlecht klingen die sounds im PC ja nich...
     
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 19.04.05   #17
    Morgen,
    dass wollte ich damit nicht gesagt haben. Allerdings können meines erachtens nach andere das gleiche und besser.
    Kurzweil lebt nur noch durch den nicht unberechtigten Ruf der K-Serie. Die wiederum nur durch VAST und nicht durch Presets.

    Da muss ich mal auf die Roländer RDs verweisen, weil Yamaha gerade nichts im Angebot hat, was in der Klasse spielt.
    Die Klaviaturen von S80/90/Motif8 sind da nich so mein Fall.

    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping