Lack bei Fender 57 RI Strat

von Towomba, 04.11.07.

  1. Towomba

    Towomba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 04.11.07   #1
    Hallo, ich besitze folgende Gitarre: Fender Stratocaster Vintage 1957 (ReIssue). Habe sie mir vor kürzerer Zeit bei eBay gekauft und bin bis auf eine Sache auch voll zufrieden damit: der Lack. Ich habe eigentlich extra auf diese Serie zurück gegriffen, da diese als eins der wenigen american made Modelle Nitrolack hat (außer die Originale von früher).
    Da ich auch mal eine Highway in der Hand hatte, weiß ich wie ein Nitrolack auszusehen hat.

    Mir wirkt der Lack hier jedoch nicht gerade wie Nitro (er fühlt sich "glatt" an und spiegelt) wer kann mir was dazu sagen, woran es liegen könnte? (anderer Body(hoffe ich mal nicht :o ) oder vielleicht ne andere Serie?)

    Achso: der Verkäufer meinte, sie sei ein Jahr alt.

    PS: Sorry für das komisch geratene Bild, aber man erkennt ja deutlich, da sie spiegelt.
     

    Anhänge:

  2. Boerni

    Boerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 04.11.07   #2
    Hall.

    Nitrolack kann auch sehr glatt und glänzend sein, sieh dir mal die Gibsons an, die haben alle Nitrolack und bis auf die "worn cherry" etc. glänzen die zum Glück alle und sind sehr glatt.

    Gruß
    Bernd
     
  3. Towomba

    Towomba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 04.11.07   #3
    Das weiß ich ja auch, nur weil der Nitrolack bei den Highways halt anders ist.
     
  4. Boerni

    Boerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 04.11.07   #4
    Komisch ;) Du weißt wie Nitrolack aussehen muss, weil Du schon einmal eine Highway in der Hand hattest.

    Du wunderst dich, dass der Nitrolack deiner Gitarre spiegelt.

    Du weißt aber auch, dass Nitrolack glänzen und spiegeln kann und somit auch glatt sein kann.

    :screwy: Ich versteh das Problem irgendwie nicht so richtig.

    Gruß
    Bernd
     
  5. wortspur

    wortspur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.11.07   #5
    Die HW1 hat eine matte Nitrolackierung - ist also die Ausnahme, nicht die Regel.
     
  6. Boerni

    Boerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 04.11.07   #6
    Richtig. Wichtig ist nur, dass sich der Kollege keine Gedanken bezgl. des Lacks machen muss und dass es sich in beiden Fällen um eine Nitrolackierung handelt.

    Gruß
    Bernd
     
  7. Towomba

    Towomba Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 04.11.07   #7
    Ja ok, ich ging davon aus, dass Nitrolack nur so wie bei den Hwys ist :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping