Ladegerät und Akkus

  • Ersteller RoesslerWolfgang
  • Erstellt am
RoesslerWolfgang
RoesslerWolfgang
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.20
Registriert
24.12.11
Beiträge
240
Kekse
122
Ort
Erlangen
Hallo,

welches Ladegerät und welche Akkus könnt ihr mir denn denn so für die Gitarren mit aktiven PUs und die Sender/Empfänger-Bodypacks empfehlen? Ich benötige sowohl 9V-Blöcke als auch AA-Batterien. Mir wäre auch wichtig, dass das Ladegerät die Akkus vollständig entladen kann um sie dann richtig aufzulande und so die Lebensdauer verlängert wird. Der übliche Effekt, dass der vollgeladene Akku gleich wieder schlapp macht, sollte nicht sein.

Grüße
Wolfgang
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
779
Kekse
1.143
Ich habe mir bei einem Discounter ein

Tronic TLG100B2 Multicharger
EURES GmbH Filderstadt

für 13,00€ gekauft und bin bis heute erstaunt,
dass das Teil seit 2 Jahren super funktioniert.
Es können alle üblichen Batteriearten geladen werden.
1 9V Akkublock bracht, wenn er völlig entladen ist ca. 1 Std.
bis er wieder aufgeladen ist.
Das Gerät hat eine Display-Ladeanzeige
 

Anhänge

  • tronic.jpg
    tronic.jpg
    193,7 KB · Aufrufe: 192
dieterc3
dieterc3
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
07.08.10
Beiträge
260
Kekse
1.683
Ort
Oberösterreich
Hallo!
Ich würde Dir Eneloop Akkus empfehlen. Die haben fast keine selbstentladung und müssen daher nicht so oft geladen werden. Die kannst Du aufgeladen ein halbes Jahr liegen lassen.
Die üblichen NiCd entladen sich binnen ein paar Wochen von selbst.
http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=65149

Dieter
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.582
Kekse
56.768
Ort
Burglengenfeld
Servus,

ich benutze das gleiche Ladegerät wie Organic, das gabs erst neulich wieder bei Lidl, und zuerst die markengleichen Akkus, bin aber inzwischen auf die Conrad Energy NiMH High Power umgestiegen, hier hat ein 9V Block 500mAh und die AAA haben 1100mAh, das hält ewig...

PS: Der sog. Memory Effekt tritt eigentlich nur bei NiCd Akkus auf, NiMH sind dagegen weitestgehend immun...
 
G
Gast 23432
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.518
Kekse
150.146
Hallo Wolfgang,

ich habe Deine Frage mal zur Technik verschoben, das ist ja nicht direkt instrumentenspezifisch :)

Das Thema ist schon so oft angesprochen worden, vielleicht findest Du auch schon hier, mit der Musiker-Board Google Suche entsprechende Tipps.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben