LAG Arkane mit EMG 81 ausrüsten

von TheSid, 01.11.07.

  1. TheSid

    TheSid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Ahoi!

    Ich und ein Freund sind grad dabei einen EMG 81 in die bridgepositon der LAG Arkane 200 einzubauen.
    Leider kommt kein Ton raus. Man hört das der PU unter Strom ist allerdings wenn ich eine Saite spiele kommt nix raus.
    Woran kanns liegen? Verständnis von Elektronik und Löten ist da!
    Wir denken das Problem liegt an Splittbaren Tone-regler und/oder an den unglaublihc verwirrenden 5 Weg PU-Switch.

    Bitte um antworten!!!!
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.11.07   #2
    Du solltest zum einen Posten, was du wo angeschlossen hast. Sonst kann dir nämlich keiner helfen.

    Dann solltest du uns mitteilen, wieso dein Thread wichtiger als andere ist?
     
  3. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #3
    [​IMG]

    Bitte schön ein selbstgezeichneter schaltplan!

    Legende:
    Grau ---> Weißes kabel
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.11.07   #4
  5. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #5
    Ah verdammt mein Fehler! Der Leere Kreis soll die Klinkenbuchse darstelln!
    Der Switch hat 7 eingänge wo original drei 5polige Pickups draufhängen (EMG-HZ). Der BridgeHZ is raus und der 81 drinn. Da ich die anderen pickups nicht verwende hab ich auf den switch im schaltplan verzichtet. Oder ist der dennoch wichtig auch wenn man ihn nicht verwenden will?
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.11.07   #6
    Nein, dann nicht denke ich. War nur verwirrt, weil ich von drei Potis ausgegangen bin, und mir keinen Reim machen konnte wieso man drei Potis für einen Pickup braucht :D

    Guck einfach im von mir verlinkten Schaltplan, das zweite von oben ist "1 Volume, 1 Tone".
    Da der dort gegebene Plan von deinem abweicht, sage ich einfach mal dass deine Verkabelung nicht stimmt.
     
  7. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #7
    Wir sind deswegen dem Schaltplan nicht genaugefolgt weil:
    Die originalverkabelung sehr komplex ist und wir es sozusagen umgehen wollten.
    Was könnte auf mich zukommen wenn wir nun alle kabeln der hintern zwei Pick ups entfernen und exakt dem schaltplan von emg folgen? Teure Reparatur beim Gitarrenhänlder?

    Danke im übrigen für die fixen antworten!
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.11.07   #8
    Hmm, du musst die Kabel ja nicht ganz kappen. Meistens hast du unter dem Pickup genug platz die nicht verwendeten Kabel zusammenzurollen und hinzulegen oder sowas, hab ich bei einer Bastelgitarre auch schon gemacht. Ich würde auf jeden Fall die Potis (Ihr habt hoffentlich nicht die alten Potis drin, sondern die für den 81 passenden? Bei der Buchse genauso) nur mit dem 81 verbinden, und den Rest nicht dranhängen. Ich denke nicht dass der Schaltplan von der EMG Seite vereinfacht werden kann ;)
     
  9. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #9
    Die Kabeln leg ich eh dazu..ich mein die original Lötstelln auf den Potiometern und dem Switch (fabrikslötung)
    Ich verwende die originalen Potis der Gitarre nicht von den 81er PUs...anscheinend ham wir die lösung...
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 01.11.07   #10
    Die 81er Potis solltest du eigentlich verwenden, da die Widerstände von normalen Potis für aktive PUs viel zu hoch sind. Wenn es funktioniert ist es trotzdem gut, aber das kann klanglich suboptimal werden. Mal davon abgesehen dass ihr eine Stereobuchse braucht, damit der Pickup nur eingeschaltet ist, wenn die Buchse belegt ist.
     
  11. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 01.11.07   #11
    Ich kann mich da meinem Vorredner nur anschließen, bei einbau aktiver EMGßs empfehle ich ......alle vorhande elektronik, mal abgesehen vom Switch zu tauschen........

    STEREOBUCHSE ist pflicht, da sich die Batterie sonst jede Woche leersaugt, da du die gitarre nicht via externem Switch ausbekommst...

    Die Potis unbedingt tauschen......nicht umsonst liefert EMG die gleich mit:great::great:

    ansonsten halt penibel an den Schaltplan EMG´s halten..ist wirklich wie malen nach zahlen..bzw löten nach zahlen:great::great:

    hoffe ihr zwei bekommt das noch hin..

    MFG:great:
     
  12. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #12
    Danke für die antworten!

    Wir sind grad schwer am werken! Ham den emg 81 nicht frisch gekauft sondern baun ihn gerade aus meiner ex-hauptgitarre aus...man darf gespannt sein!
     
  13. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 01.11.07   #13
    Achso aber die Batterie ist noch gut:p:p

    man weiß ja nie:D:D

    MFG haut rein Jungs..lasst mal hören wenns klappt..
     
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 01.11.07   #14
    wo ist denn Masse? Der Schaltplan ist eigenartig:er_what:
    edit: Warum zum Geier können ned mal die Hersteller nen anständigen Schaltplan anfertigen? Da kennt sich ja kein Schwein aus... Bei der aktiven Schaltung ist es scheinbar ein wenig anders als ichs von der passiven gewohnt bin. Ich ziehs mit mal noch ne Zeit rein und schau ob ich schlau draus werde xD
     
  15. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #15
    so...ham alles nach dem schaltplan von emg angeschlossen...haben eine saite testweise über den pu gespannt und es hat töne von sich gegeben...wir machen die zwei ersten basssaiten drauf...nööööööööööööööt...nichts mehr...alles summt und brummt...also wie als würde ein gitarren kabel vom amp nicht in der gitarre stecken...wisst schon was ich meine...
    vorschläge?
     
  16. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 01.11.07   #16
    den Fehler kenn ich. von der passiven Ausführung^^
    Bei der passiven Schaltung ists es ein Massefehler. Vertausch mal die Kabel an der Klinkenbuchse^^
     
  17. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #17
    ok passt wird ausprobiert!
     
  18. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 01.11.07   #18
    JA !!

    WENN es schon Töne gab, habt ihr so unsauber gelötet, das die Lötstellen bei der kleinsten Erschütterung den Kontakt verlieren.....mal alles sauber nachlöten um Kalte Lötstellen auszuschließen...denn wie gesagt es funzte ja schon..

    MFG
     
  19. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 01.11.07   #19
    wie gesagt, ich kenn jetzt die aktive Schaltung nicht wirklich.
    Bei der passiven hab ich den Fehler schon 2mal fabriziert xD
     
  20. TheSid

    TheSid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 01.11.07   #20
    so update:
    alle lötstellen sauber verlötet...es war wieder ein ton da..zwar mit summen dahinter...aber nun wo eine saite eingespannt wurde hört man nur noch summen und brummen...
    @punkt
    welche massekabel meinst du genau welche wir vertauschen sollen bei der klinkenbuchse?
     
Die Seite wird geladen...

mapping