Laney B1

von Ska-Didi, 13.03.08.

  1. Ska-Didi

    Ska-Didi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Hallo

    Bin momentan auf der Suche nach einem besseren Bass-Verstärker, da mein Alter (Kustom keineahnungirgendnenAnfängerteil) schon merklich am abkacken ist.

    Nun habe ich ein Laney B1 Top Teil angeboten bekommen für 325€ inkl Versand.

    Leider finde ich über diesen Verstärker kaum etwas im Netz.
    Kennt den jmd?

    Passende Boxen dazu würde ich mir dann später kaufen.
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Das Manual sollte ein paar Hinweise geben. Das B1-Viech ist ziemlich leistungsstark und war meines Wissens seinerzeit das stärkste Topteil überhaupt! Aber (entnehme ich mal dem manual) 2x750W an 2Ohm bzw. 1500W an 4Ohm im brigemode sind ja auch heute nicht gerade wenig, oder?
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 13.03.08   #3
    ... ergänzen kann ich nur, dass ich noch die Zahl 1200 Euro im Netz gefunden habe - was ja zur Leistung passen würde.
    Wie er klingt kann ich nicht sagen. Reserven dürfte er aber genug haben ...

    Gruß
    Andreas

    Edit: Hier gibt's noch einen ügriggebliebenen B2 - für 1290 Euro ...
    https://www.thomann.de/de/laney_b2_basscombo.htm
     
  4. tom5string

    tom5string Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.814
    Erstellt: 13.03.08   #4
    Hi,

    kurz gegoogelt:

    Einer steht in USA zum Verkauf:
    GuitarCenter

    und einer ist gerade ducrch Ebay:
    Ebay.at

    ... und das sieht mir schon nach nem ganz schönen Monster aus. Da sollten wohl genug Leistungsreserven 'drin sein.

    Zum Sound - weiss ich auch nicht. Aber zuverlässig könnte die Kiste schon sein, ich hab einige Zeit einen Laney DP 150 gespielt. Bis er mir zu schwachbrüstig wurde ;-) Und der hat ohne zu meckern alle Exzesse mitgemacht.

    Fazit - scheint mir OK zu sein, auch für den Preis - da gibts ja wenige mit den Watts im gleichen Segment. Kannst du ihn ausprobieren?

    Gruß von

    Tom
     
  5. Ska-Didi

    Ska-Didi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #5
    Danke Leute!

    Ich werd mal zuschlagen!
    Soviel kann man für 325€ inkl Versand ned falsch machen!

    Jmd ne Empfehlung für ne schöne Box für drunter?
     
  6. Lars_Vegas

    Lars_Vegas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Marl
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    919
    Erstellt: 13.03.08   #6
    bei der leistung würde ich zu nem fullstack tendieren.
    aber da kann man jetzt pauschal eh nichts sagen solange du keine soundvorstellungen angibst.
    und andere preferenzen z.b. ob das gewicht der box auswahlkriterium ist.
     
  7. Ska-Didi

    Ska-Didi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #7
    Hab da keine spezifischen Soundvorstellungen.
    Wir spielen viel Rock/Pop/Punk.

    Das Gewicht ist erstmal kein Kriterium.
    Bin auch nicht ganz unbegabt und könnte mir eine Box auch selber bauen.
     
  8. cygma

    cygma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    13.08.14
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 14.03.08   #8
    Dann vielleicht mal, ausreichend großen Geldbeutel vorausgesetzt, Ampeg anspielen und schauen ob es gefällt? Bei Schlepp-Lust passt ja zu so einem Leistungsmonster irgendwie die Ampeg SVT810E ;)
    Bei weniger Geld vielleicht mal Ashdown antesten. Ich weiß natürlich gar nicht ob mein Laney DB300H mit dem B1 vom Sound her vergleichbar ist aber der verträgt sich sehr gut mit einem Ashdown Stack das aus MAG 410 und MAG 115 besteht.
    Verträgt sich im Sinne von: der 9-Band EQ ist bis auf die abgedämpften 10kHz neutral.

    Für bessere und präzisere Vorschläge als den meinen musst du wohl anbringen ob die Boxen "schnell ansprechen" sollen, eher "rockig" klingen, "tief runter gehen" sollen, ... ;)
     
  9. Ska-Didi

    Ska-Didi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #9
    Sollte eher rockig bis tief gehen
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 18.03.08   #10
    Mal Ampeg SVT 410 HLF antesten.
     
  11. Ska-Didi

    Ska-Didi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.09   #11
    Achja...ganz vergessen.
    Hab mir als Box dazu ein Tech Soundsystems 612T gekauft.
    War bei Session.de im Ausverkauf, weil Auslaufmodell.
    Das Ding macht richtig geil druck!
     
Die Seite wird geladen...

mapping