Laney LX 100 Watt Topteil

von BlackLabel50, 18.09.06.

  1. BlackLabel50

    BlackLabel50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #1
    Hallo,

    hat schon jemand den Laney Lx amp angetestet?...soll ja extra an die dunklere fraktion der gitarren spieler sein?....ich selber suche zurzeit nen guten transistor amp,weil ich meinen alten jcm800 super lead verkaufen musste(akkuter geldmangel^^)....nun würde mich freuen wenn schon jemand was über den genannten amp sagen könnte!
     
  2. Melmoth

    Melmoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.09.06   #2
    Arghhh, doch nich den Marshall verkaufen;-((
     
  3. BlackLabel50

    BlackLabel50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #3
    :( ich weisz...geld ist nun manchmal sehr wichtig:(
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.09.06   #4
    stimmt, das mit dem geld kann schon sehr nervig sein...

    zu den laneys...
    das von dir angesprochene topteil hab ich noch nicht selbst getestet, aber dafür ne ganze ecke anderer laney amps... was soll ich sagen...
    die bauen einfach gute amps die jeden cent wert sind, verarbeitungstechnisch sehr hohe qualität, robust und zuverlässig auch on tour. built like a tank....
    die sind auch sehr zuverlässig was die soundrichtung angeht und wenn die sagen "dunkle seite von der macht" dann kann man das auch glauben

    ich würd mir den einfach mal bestellen oder vorher selbst testen. wenn er nicht gefallen sollte kann man den immer noch zurückgeben...

    alternativ kann ich dir noch die AOR oder Protube Serie ans herz legen. bekommt man zwar nur noch gebraucht, man hat aber nen gut klingenden und zuverlässigen vollröhrenamp für dasselbe geld. Tony Iommi von BlackSabath hat die amps auch ne zeitlang gespielt und das wohl auch nicht ohne grund.

    egal wie du dich entscheidest, bei laney bekommste ne menge amp fürs geld
     
  5. BlackLabel50

    BlackLabel50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #5
    Danke schonmal für die Antwort:great: Ich habe schon viele amp´s angetestet nur irgendwie nie einen von Laney,eigentlich komisch(kann auch sein das die musikläden hier in meiner ecke keine anbieten;) )...abe das mit dem bestellen ist eigentlich ne gute sache halt testen und wenn er nicht gefällt zurücksenden!...mal gucken;)
     
  6. BlackLabel50

    BlackLabel50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #6
    Also das Toptreil von Laney ist am samstag angekommen,werde ihn mal morgen ordentlich an seine grenzen bringen;) ...kann dann ja mal ein kleinen testbericht schreiben...zu der optik kann ich schonmal sagen "geil"...schön schwarz,schön viel metall usw...also optisch schonmal ein perfekter metal amp:rolleyes: ....das einzigste was ein bisel zu kleingeraten ist ,sind die potiknöpfe(da kann man mit wurstfingern schonmal probleme bekommn)
     
  7. Razor

    Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 25.09.06   #7
    sehr gerne!
    bin auch an dem amp interessiert
    über welche box spielst du das top?
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 25.09.06   #8
    du spielst gitarre mit wurstfingern? geht das damit denn überhaupt? :p

    ne..aber mal was anderes....
    den gibts doch auch als combo....oder habe ich mich da flasch ins bild gesetzt?
    würd mich draum auch sehr über nen bericht freuen.

    greez,

    Matzl
     
  9. BlackLabel50

    BlackLabel50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #9
    Das Topteil werd ich über meine Engl Box spielen,und im proberaum pack ich das topteil mal auf eine Behringer box;) ....jaaa das mit den wurstfingern^^...nee ich selber habe keine,aber mein vater(der auch selber gitarre spielt,oder es zumindestens versucht)der hat da schon ziemlich probleme mit seinen steinbruch/abgescheuerten wurstfingern:eek: ^^

    naja tesbericht folgt heute abend:cool:
     
  10. Melmoth

    Melmoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 26.09.06   #10
    Seh ich ein;-) Ich hatte auch mal eine schwierige finanzielle Situation und hab ein paar Sachen verkaufen müssen, ich bin so froh, dass ich meinen Marshall behalten habe;-) Viel Erfolg mit dem Laney und schreib mal, wie der so ist...
     
  11. Razor

    Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 28.09.06   #11
    und wie siehts aus? (ich nerv, ich weiss :D )
    ich hoffe du kannst was gutes über den amp berichten ;)
     
  12. BlackLabel50

    BlackLabel50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.06   #12
    so habe den amp heute mal kurz angetestet(endlich mal zeit gehabt....jaja zivi dienst ist harte arbeit...ehhhm:rolleyes: )

    muss auch gleich wieder wech...

    also den amp habe ich über meine alte engl box getestet....der clean kanal ist recht gut,bässe kommen gut straff aus den speakern...nur klingen kompakte akkorde teilweise ein wenig komisch...aber schöne gezupfte sachen kommen schon ganz schön:rolleyes: ...schön an dem amp ist auch das man pro kanal einen eigenen EQ hat(ein vorteil zum Laney LV300)

    So nun der zerr bereich...moderne high gain sachen sind möglich....allerdings fand ich die zerre eher unmodern(was ich sehr gut finde;) )....man kann mit der zerre gut alte black sabbath sachen zocken,bei richtiger einstellung sind auch neuere sachen möglich(klingen dann allerdings ein bisel dünner:))....aber für oldschool powermetal usw ist der amp schon was feines...lautstärke ist auch in ordnung(brummt nurn wenig bei hoher lautstärke)

    zu den effekten kann ich noch nichts sagen...aber ein ausführlicher test folgt bald

    Grss:BlackLabel
     
  13. Pete Thomson

    Pete Thomson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    10.01.11
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 04.10.06   #13

    Ähhm nur mal ne Frage was kostet denn das Top hier ich hab gerade bisschne "gegooglet" und bin auf 300 € Lappen gekommen ?????
     
  14. BlackLabel50

    BlackLabel50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.06   #14
    Bei Thomann 284 euro
     
Die Seite wird geladen...

mapping