Laney, oder....?

von pink-floyd, 02.05.07.

  1. pink-floyd

    pink-floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #1
    Hi,

    Ich bin immer noch auf der Suche nach nem günstigen Topteil.

    Langsam bin ich auf den Geschmack von Laney gekommen.
    Meine Frage ist, ob Laney ein akzeptables Preisleistungsverhältnis hat, oder ob man sich besser nach was anderem umsehen sollte.
    Was für ein Stil ist für Laney Amps vorgesehen? Metal oder eher Jazz?

    als Beispiel-Modell habe ich mir mal einen rausgesucht:
    https://www.thomann.de/de/laney_lv300head.htm

    Würd' mich freuen wenn ihr euren Senf dazu geben könntet^^
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 02.05.07   #2
    mal ehrlich...hast du schon mal die sufu bemüht?
    laney ist eigentlich genau so wenig einer musikrichtung zuzuordnen wie peavey oder fender. es gibt solche und solche.
     
  3. pink-floyd

    pink-floyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.07   #3
    ne sry
    die sufu hab ich jetz völlig ausser acht gelassen.
    trotzdem danke für deine antwort!
     
  4. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.05.07   #4
    Also das LV 300 ist sein Geld auf jeden Fall wert und man sollte es bei Gelegenheit mal probieren. Ansonsten, wie Matzel bereits erwähnt, kann man schlecht Amps eindeutig einer Musikrichtung zuordnen. Wichtig ist auch, soviel wie möglich selbst anzuspielen, um eine wirkliche Vorstellung von den verschiedenen Eigenschaften der Geräte zu bekommen.
     
  5. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 03.05.07   #5
    Den LV300H kann ich echt wärmstens empfehlen - absolut unglaublich, was für ein fetter Sound das Teil produziert.

    Zu Jazz kann ich nichts sagen, aber für ein amtliches Brett ist der Amp sehr geeignet, ich nutze absolute HiGain-Sounds und zerre, schön konventionell, nur über den Amp. Klappt perfekt! :great:
     
  6. pink-floyd

    pink-floyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.07   #6
    jo vielen dank für die info!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping