Latenz bei Midi in Samplitude "dämmen"??

von seboah1, 02.09.07.

  1. seboah1

    seboah1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hallo,
    hat zufällig jemand nen Tipp was ich einstellen muss oder kann damit ich nicht so eine gigantische Latenz habe beim einspielen von Vst-Instr. in Samplitude??
    Beim beim spielen selber ist keine Latenz, blos wenn ich die Aufnahme akzeptiere steht alles überhaupt nicht da wo es eben noch getönt hat?????
    Liegt es vielleicht an den Asio einstellungen??
    DAnke im Vorraus!
    Seoah1
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Japp, höchstwahrscheinlich wird es an den Asio-Einstellungen liegen.

    Schau mal in deine Soundkartensoftware (bzw. Asiosoftware) und stell dort die DMA Buffer etwas runter. Zum Aufnehmen würd ich sie runter schrauben und zum bearbeiten wieder rauf.
     
  3. seboah1

    seboah1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 02.09.07   #3
    HI,
    im dem Asio Fenster steht nicht von DMA Buffer?
    Gibts da noch nen Ausdruck für?
    Da steht was von Kernel oder Hardwarebuffer, oder Asio Buffer?
    Gruß
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Asio Buffer sind dann wohl die DMA-Buffer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping