Latenzprobleme / Dropouts

joni24
joni24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
08.11.09
Beiträge
310
Kekse
969
Ort
Kalletal
Hallo Leute,

Ich habe das typische Problem, Dropouts! Fahre schon am Limit mit meiner akzeptierbaren Latenz aber es kommen hin und wieder (jedoch unregelmäßig soweit ich das beurteilen kann) Dropouts. Meine CPU ist dabei jedoch meist unter 30 % und die VST Auslastung auch nur bei 40%, nichts übersteuert oder so. Audiopriorität ist geboostet.

Nutze ZFX und Guitar Rig in Cubase als VST Plugin, benutze meistens Guitar Rig und da habe ich Drop Outs, nicht oft (alle 20-30 sekunden mal mehr mal weniger). Habe eine Eingangslatenz von 9,5 ms und eine Ausgangslatenz von 21,5 (Was wie ich finde komisch hoch ist).

Mein Sytem ist ein Extra für Cubase angelegte Partition mit einem sauberen neuen Windows 7 32 Bit. Mein Interface ist ein Zoom S2t (USB) und ich habe Zooms eigene aktuellsten Treiber installiert (Foto im Anhang). System ist sauber von anderen Treibern/Software und alle anderen Soundkarten sind deaktiviert.

latenz.jpg

Asio 4 all Treiber habe ich auch versucht aber das war irgendwie ne totale Katastrophe...am Interface liegt es wohl nicht, kann ich mir nicht vorstellen, da andere es ja hinbekommen...



mfg
 
Eigenschaft
 
joni24
joni24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
08.11.09
Beiträge
310
Kekse
969
Ort
Kalletal
Eventuell im falschen Bereich? Keiner eine Ahnung/Erfahrungen?



mfg
 
Preci55ion
Preci55ion
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.13
Registriert
20.01.09
Beiträge
1.346
Kekse
3.842
Und wie sieht es im Stand Alone Modus bei Guitar Rig aus? Ich hatte zuletzt Cubase 5 und habe diese DAW wieder aufgegeben, weil immer irgendwelche Probleme, trotz Apple Mac Pro und Motu 828mk3.
 
joni24
joni24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
08.11.09
Beiträge
310
Kekse
969
Ort
Kalletal
Und wie sieht es im Stand Alone Modus bei Guitar Rig aus? Ich hatte zuletzt Cubase 5 und habe diese DAW wieder aufgegeben, weil immer irgendwelche Probleme, trotz Apple Mac Pro und Motu 828mk3.

Habe sogar festgestellt, das Plugins in Cubase stabiler laufen und weniger fressen, daran liegt es also nicht.
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
hast du mal den optimierten Audiomodus von Steinberg eingeschaltet? Welche Cubaseversion hast du?. Die Asioauslastungsanzeige bei Cubase ist ziemlich träge. Kann also sein, dass du peaks in der Auslastung hast, die nicht angezeigt werden. Irgendwelche Virenscanner laufen?

Bei deinen angegebenen Latenzen sollte es eigentich kein Problem geben.
 
joni24
joni24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
08.11.09
Beiträge
310
Kekse
969
Ort
Kalletal
hast du mal den optimierten Audiomodus von Steinberg eingeschaltet?

Also ich habe die Audio-Priorität auf Boost, was anderes derartiges habe ich nicht gefunden, habe Cubase 5

Virenscanner habe ich nicht laufen...
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
hmm. ok. ich glaub diesen Modus gibt es erst seit Version 6.
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben