Lautsprecher für Roland D-50

von DM, 20.10.06.

  1. DM

    DM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #1
    hi,

    ich wollte mir für mein Roland D-50 möglichst günstige Lautsprecher zulegen. Habe dabei die Behringer MS16 Lautsprecher(https://www.thomann.de/de/behringer_ms16.htm?partner_id=48404 ins Auge gefasst. Nun meine Frage, mit welchen Kabeln ich das Zeug ordentlich connecten könnte und ob das überhaupt funktioniert, ist ja ein ziemlicher Altersunterschied zwischen der Technik.

    Vielen Dank schonmal :)

    MFG DM
     
  2. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 21.10.06   #2
    Hi DM
    Der D50 ist zwar schon aelter, (uebrigends ein toller Synth) aber an der Anschlusstechnik hat sich nichts geaendert.Da die Behringer einen Cinch Eingang haben, wuerde ich einfach ein Cinch Kabel mit zwei 6.3 mm Adater auf einer Seite versehen.
    Der Preis fuer die Aktiv Boxen ist sehr gut. Dazu haben die Boxen kein Stecker, sonder ein eingebautes Netzteil. Pluspunkt. Du willst die zuhause verwenden nicht ? Ein Erfahrungsbericht waere nicht schlecht, falls du dich fuer diese entscheidest. Die Frage nach Aktiv Monitoren fuer zuhause wird im Forum oefters gestellt.

    Alternativ laesst sich fuer den Synth zuhause auch die Stereo Anlage benutzen, falls man nicht gerade extreme Sounds kreiert, die die Speaker zerbroeseln.
    Der D50 rauscht etwas. Das ist normal, liegt dann nicht an den Monitoren.
    ciao
     
Die Seite wird geladen...

mapping