Ledergurt bearbeiten

von Meister Kinder-kontinent, 14.03.06.

  1. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Hallo, die Frage ist mehr oder weniger nicht so spektakulär, deswegen stell ich sie mal in die Plauderecke..

    Habt ihr ne Idee, wie ich bei nem Ledergurt am besten saubere zusätzliche Löcher reinkriege? Ich brauche zusätzliche lange Löcher, also die, durch die der schmale Gurtteil durchgezogen wird. Schere kann man glaub ich vergessen, irgendwie stanzen vielleicht? Oder muss ich damit zum Schuster rennen?
    Siehe Bild: [​IMG]
    Danke.
     
  2. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 14.03.06   #2
    für sowas gibts extra zangen. hab eine für löcher (damit kann man eiter löcher innen gürtel drücken) aber für so längelich weis ich nich..... aber schuster wär ne gute möglichkeit, der wirds bestimmt für umsonst amchen!
     
  3. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 14.03.06   #3
    ehm aufmalen und mitm teppichmesser ausschneiden wäre meine erste idee...
     
  4. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 14.03.06   #4
    Ein Stück Holz unterlegen und ne Bohrmaschine nehmen:great:.
    Gruß,
    Dainsleif
     
  5. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Einfach zum Schuster gehn die machen sowas doch bestimmt auch umsonst oder ?
     
  6. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 14.03.06   #6
    Wie wärs mit nem spitzen Messer und nem Korkenzieher? Funktioniert ganz gut!
     
  7. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 14.03.06   #7
    Holzbohrer!
    Hat bei mir gut Funktioniert

    cu Direwolf
     
  8. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 14.03.06   #8
    Schuster oder eine dieser Zangen, mit denen man die Löscher machen kann.
    Ich weiss nicht, ob es mit der Bohrmaschine so schön wird oder mit dem Teppichmesser.
     
  9. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 14.03.06   #9
    Leute?? Er will die langen Streifen draußen haben, nicht Löcher da rein machen,..wie soll das also mit ner Bohrmaschine gehen?
     
  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 14.03.06   #10
    in dem falle:
    kauf dir so eine besagte lochzange, mach dann 2 löcher an den enden der langen löcher rein, dann nimm ein teppichmesser und schneide den zwischenraum sauber aus, aber nicht seitlich über die löcher schneiden, sonst passiert es eventuell, dass dir der rurt da reißt, aber mit der lochzange sollte es dir nicht passieren! :great:
     
  11. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 14.03.06   #11
    Links und rechts bohren, dann mit nem scharfen Messer zwischendurch schneiden

    cu Direwolf
     
  12. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 14.03.06   #12
    Vielleicht mit nem Stemmeisen...
    Darf man fragen wofür du die Löcher brauchst? Hängt dir die Gitarre zu tief?
     
  13. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 15.03.06   #13
    hast du wirklich 9 minuten gebraucht, um den 1-zeiler zu schreiben, oder hast dus einfach überlesen? :)
     
  14. KaosGod

    KaosGod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.03.06   #14
    Also n handelsüblicher Papier-Locher reicht für Ledergurte völlig.

    Einfach, wie schon beschrieben, zwei Löcher stanzen und diese mitm Teppichmesser verbinden .... voilà.
     
  15. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 15.03.06   #15
    kann aber sein, dass man nicht weit genug zur mitte des gurtes hin kommt, oder?
     
  16. KaosGod

    KaosGod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.03.06   #16
    Kommt auf den Locher an ... bei mir hats geklappt ...
     
  17. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.03.06   #17
    wie peda sagt mit lochzange.

    ich habs auch schon ohne gemacht aber das reist aus
    auch mit men bohrer nach der zeit
     
  18. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 17.03.06   #18
    Jop, hängt zu tief. Ich probier aber gerade aus, ob ich mich damit anfreunden kann. Wenn ich das zweite Loche benutze unten am Gurt, ist halt dieser "Überstand" vom Gurt da, sieht scheiße aus, deswegen fragte ich.
     
  19. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 17.03.06   #19
    abschneiden und abrunden?!
     
  20. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 17.03.06   #20
    Ist vielleicht nen Versuch wert, das Ding ist aber an den Rändern abgenäht. Und wenn die Naht einmal durch ist dürft es schwierig sein sie vom sich-Auflösen abzuhalten.
    Oder nicht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping