Left Hand E-Gitarre + Verstärker?

von WarrenSuicide, 06.12.06.

  1. WarrenSuicide

    WarrenSuicide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    20.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #1
    Da ich mir zu Weihnachten gerne endlich mal eine E-Gitarre gönnen will, bin ich momentan auf der Suche nach einer und einem dazu passenden Verstärker.

    Allerdings gibt es ein Problem: Ich bin zwar Rechtshänder, habe aber gewisse Eigenarten eines Linkshänders...unter anderem die Linkshänderstellung an einer (E-)Gitarre.
    Nun habe ich bisher immer nur was zu "normalen" E-Gitarren gelesen und weiß daher nicht, was ich da am besten nehmen soll.

    Preislich soll es bei 400€ maximal liegen...Allerdings muss dafür auch ein Verstärker mit bei sein.
    Mehr ist für den Anfang aber leider noch nicht drin.

    Hat jemand Ideen?
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 06.12.06   #2
    Bei Linkshändermodellen hat man auch eine magere Auswahl an Gitarren. Auch als Linkshänder kann man eine Rechtshänder Gitarre spielen. Du solltest am besten mal beide anspielen um zu sehen was Dir besser liegt. :)
     
  3. WarrenSuicide

    WarrenSuicide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    20.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #3
    Mh...keine Ahnung, ob es nun vlt lächerlich wirkt aber:

    Bei Guitar Hero (für PS2 das Spiel) komm ich mit Rechtshänderstellung gar nicht klar...oder ist das gar nicht zu vergleichen? ^^
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 06.12.06   #4
    Also, das ist ja Spielzeug :D , kein Instrument, von daher kann man es nicht vergleichen. Man muss schon eine echte in der Hand haben um wirklich urteilen zu können. ;)
     
  5. WarrenSuicide

    WarrenSuicide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    20.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #5
    Habe mich mal umgeschaut und folgendes Modell gefunden:
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112l_left_hand.htm

    Gibt's da irgendwas zu kritisieren?

    Und kennt jemand den Shop? Kann man da ohne Sorgen bestellen?

    Und nun habe ich leider keine Ahnung, was man da am besten als Verstärker nehmen kann.
    Würde gerne mit diversen Verzerrern was haben.
    Die haben da auch solche Pakete, wo man dann ein bissl Geld sparen kann, ist da was brauchbares dabei, wo ich dann noch bei unter 400€ für beides bleibe?
     
  6. JohnCongleton

    JohnCongleton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #6
    da kann man gut bestellen, ja.
    wenn du den verstärker nur zum zuhause für dich zum alleine spielen brauchst würde ich einen vox pathfinder vorschlagen.
     
  7. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 10.12.06   #7
    Der Roland Micro Cube Verstärker ist auch immerwieder ein Vorschlag. Ich selbst besitze ihn nicht. Aber er ist für zuhause zum Üben wirklich gut geeignet.
    Und mit einer Pacifica kann man eigentlich nicht falsch machen. Außer man hat Pech und stößt auf eine Montagsmodell aber das kann einem bei jeder anderen Marke auch passieren.
     
  8. WarrenSuicide

    WarrenSuicide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    20.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #8
    Warum wird er eigentlich immer wieder empfohlen?
    So wie ich gehört habe, soll er zwar nicht wirklich schlecht sein, aber auch nicht für den Preis angemessen :confused:
     
  9. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.12.06   #9
    ich denke weil er billig, von der Größe her absolut ausreichend und auch recht viele verschiedene sounds eingebaut hat, sodass ein anfänger schon spaß damit haben kann. ich hab nur mal eine größere version dieser cubes gespielt und das kann man schon hören.
    Außerdem kann man das ding praktischerweise mit batterie betreiben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping