Legnica-Klavier für 500 Euro als Anfängerklavier?

von pat2506, 11.08.07.

  1. pat2506

    pat2506 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    13.09.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #1
    Hallo @all..

    meine Tochter möchte Klavier lernen, allerdings sind wir nicht bereit, am Anfang zu viel hinein zu investieren, zumal ja nicht klar ist, ob sie wirklich dabei bleibt.

    Wir haben von einer Studentin, deren Mutter Klavierlehrerin ist, ein Legnica-Klavier, regelmäßig genutzt und gestimmt, für 500 Euro angeboten bekommen.

    Leider wohnt sie 200 km entfernt. Aus diesem Grund möchte ich gerne schon vorher abchecken, ob das überhaupt etwas taugen kann. Oder kann man dazu gar nichts sagen? Ich habe zwar einen Sachverständigen, der es sich anhören würde, allerdings kann ich den schlecht von A nach B schicken, wie es mir beliebt.

    Was haltet ihr von dem Angebot. Es ist ca. 15 Jahre alt und nach ihren Aussagen das ideale Anfängerklavier.

    Vielen Dank und viele Grüße
    pat
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.08.07   #2
    http://pl.wikipedia.org/wiki/Legnicka_Fabryka_Fortepianów_i_Pianin
    Das war leider alles, was ich schnell über Google gefunden hab. Legnicka scheint also eine polnische Firma zu sein, die in letzter Zeit auch für Schimmel und Seiler im Auftrag gefertigt hat.

    Wenn das Klavier wirklich gut und regelmäßig gewartet wurde, kann das durchaus was sein. Zur Qualität eines solchen Legnicka kann ich aber überhaupt nichts sagen. Allerdings: Für 500€ überhaupt ein Klavier in gutem Zustand zu finden ist ja schon schwer genug.
     
  3. pat2506

    pat2506 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    13.09.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #3
    danke für den link :-)

    denke, wir müssen es uns wohl mal ansehen/hören. hatte die hoffnung, dass vielleicht jemand ein legnica besitzt..

    viele grüße
    pat
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.08.07   #4
    Ich hoffe, dein Polnisch ist genau so gut wie meines :eek: :D
    Vielleicht könntest du mal einen Klavierbauer fragen?
     
  5. pat2506

    pat2506 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    13.09.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #5
    :confused::confused: hätte ich wohl erstmal dem link folgen müssen :o

    ja, das ist auch nochmal ein tipp :rolleyes:
     
  6. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 12.08.07   #6
    Was da technisch beschrieben ist klingt schonmal nicht schlecht:

    http://www.bluebookofpianos.com/agesl.htm#LEGNICA

    Auf dem Wikipediapianinobild erkenne ich auch schonmal einzeln geführte Saiten im Gegensatz zur sonst gerne verwendeten Druckleiste was ein weiteres Qualitätsmerkmal wäre.
    Würde ich also schon Erwägung ziehen.
     
  7. chrzaszczyk

    chrzaszczyk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.06
    Zuletzt hier:
    31.03.10
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 12.08.07   #7
    In dem Link steht, dass die Firma 1955 auf dem Gelände der Ed. Seiler Pianoforte-Fabrik gegründet wurde (sie nutzte deren Technologie und Produktionsanlagen) und bis 1998 existierte. Nach der Insolvenz versuchten angeblich die alten Eigentümer die Firma zu übernehmen, leider erfolglos. Sie produzierte auch Instrumente unter den Marken Betting und Offberg.
    Von Schimmel oder Seiler Auftragsproduktion steht hier nichts.
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 12.08.07   #8
    Ich kann ja auch kein Polnisch :) Danke für die Richtigstellung!
     
  9. Patricio

    Patricio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.07   #9
    Hallo,
    ich habe ein Legnica aus Polen. Für 500 Euros ist ein guter Preis. Außerdem hat drei Pedale.
    Viel Gluck!!

    Patricio
     
Die Seite wird geladen...

mapping