Les Paul form mit splittbaren pus

von Test the Best, 21.09.06.

  1. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.09.06   #1
    hallo,
    bin auf der suche nach einer gitarre die eine lp form hat und dabei splittbare pickups.
    wenn ihr welche kennt bitte posten
    danke im vorraus
     
  2. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 21.09.06   #2
    Ich glaube (bin mir nicht 100% sicher) das ich in den Sommerferien in meinem Gitarrenladen in der nähe eine ESP in der Hand hatte, die ein Push/Pull-Poti hatte, mit dem du den Steg-Humbucker splitten kannst, bin mir aber wie gesagt nich ganz sicher.

    Grüße,
    Peter.
     
  3. Test the Best

    Test the Best Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.09.06   #3
    ja, habe ich auch schon gedacht, aber auf der homepage steht leider nichts davon. jedenfalls net bei den passiven.
    hatte deine aktive pus ?
     
  4. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 21.09.06   #4
    Die Hagstrom Super Swede hat nen Coil Tap Switch.
    Hagstrom Guitars
    Auch sonst ne mehr als ordentliche Gitarre zu dem Preis.
     
  5. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 21.09.06   #5
    Cort Z-42 und Z-44. Gibts hier beim Musik-Service.

    SoLong
    T-Rex
     
  6. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 22.09.06   #6
    jip ESP hat sowas ... aber kein LTD sondern original ESP
    finde aber auch nichts auf der homepage, mein ex-gitarrist hatte so eine. für 1000eur in ebay geschossen ... glück muss man haben
     
  7. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 22.09.06   #7
    Push-Pull Potis kosten das Stück 15-20 EUR. Noch ein wenig nach dem Schaltplan erkundigen und dir stehen an Gitarren unzählige Möglichkeiten zur Verfügung.
    Ansonsten verbaut Framus das standardmäßig in ihren Gitarren. Ne Panthera hat etwas von der Form einer LP.
    klick
     
  8. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 22.09.06   #8
    Meine Les Paul (Anniversary 25/50) ist splitbar. 4857_f.jpeg Gesplittet wird mit dem Minischalter. Die Gitarren gibts ab und zu im Ebay.
     
  9. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 22.09.06   #9
    die neue Les Paul GT hat ebenfalls einen coilsplit eingebaut
     
  10. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 22.09.06   #10
    X-beliebige Les Paul kaufen, splitbare Pickups rein tun (wenn nicht schon welche drin sind), push/pull Poti kaufen und reinlöten, fertig!
     
  11. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 22.09.06   #11
    So viel! Ich meine von Guitarfetish gibts die erheblich billiger.
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.09.06   #12
    Das merkt man ihnen dann leider auch gern mal an ;)

    Bei Rockinger gibts welche für ~12€.
    Die sin in Ordnung.
     
  13. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 22.09.06   #13
    Für ne LP braucht man halt die mit dem langen Schaft. Die sind leider etwas teurer.
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.09.06   #14
    DAS kommt erschwerend hinzu, das is richtig!
    Zumals da bei Rockinger nur die mit dem einpoligen Schalter gibt, damit kann man leider nicht beide auf einmal splitten.

    Ich habs da mit meiner Agile sehr einfach. Das is ne Les Paul, die aber die Decke so unterfräst hat dass man keine langschaftigen Potis braucht ;)
    Perfekt!
    Das is btw auch der Grund warum mich die 3 Push/Pull-Potis in der Gitarre nicht in den Ruin getrieben haben :roll:
     
  15. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 22.09.06   #15
    wenn man in ne originale Paula ne spilt-option einbaut, versaut man sich sofort den marktwert. das ist theoretisch total hohl, ist aber so. ist bei ebay ganz deutlich zu beobachten. man assoziiert damit wohl sowas wie "verbastelt".

    ích habe mir für diesen zweck auch ne hagstrom gekauft... und bin damit echt glücklich... hab übrigens eine von beiden "über" :-)...

    und die machen neben paula-ähnlichem sound auch echt klasse singlecoiltypische twängs, etc...
     
  16. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 22.09.06   #16
    :screwy:
    dann baut man die dinger einfach wieder aus und setzt die originalen, die man natürlich aufgehoben hat (!) wieder rein :D

    also ich hab meine teure fender
    (ne gitarre ,die über nen 1000er wert ist, ist für mich teuer - aber sie ist jeden euro wert!) auch "verbastelt"!
    und ich bin froh drüber, weil diese schaltung 2 sehr geile neue sounds gebracht hat!! eigentlich sogar 3 :)
    und wenn ich sie verkaufen möchte mach ich mir halt die mühe sie wieder umzubauen. das ist mir die schaltung trotzdem wert :great:
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.09.06   #17
    So schauts nämlich aus! :D

    Hab auch meine Ibanez Prestige und die Agile komplett umgemodelt (beide nicht unbedingt billig) xD
    Ibanez: 2 Push/Pull-Potis, anderer Schalter (3-Weg Kipp -> 4-Weg Dreh) + PUs umlackiert
    Agile (LP): 3 Push/Pull-Potis, ander Tonabnehmer, anderer Schalter (der aus der Ibanez xD)
    usw usw.

    Ich seh nicht ein ne Gitarre solang ich sie hab nicht nach meinen Wünschen modifizieren zu dürfen ;)
    Und wie du schon sagtest: Zurückbauen geht meistens, von daher...
     
  18. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 22.09.06   #18
    na sischer sollte man die sachen aufheben, und wenn man basteln kann, oder das geld hat um basteln zu lassen, kann man das ja auch machen. bin jetzt nur mal von der grundsätzlichen frage ausgegangen, weil es kann eben nicht jeder basteln oder hat das geld. weil "try and error" oder "gefällt oder gefällt nicht" ist doch auch immer dabei....
     
  19. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 22.09.06   #19
    das mit dem "trial and error" stimmt nicht unbedingt!
    wenn du sie splitten willst weißt du genau was du davon erwartest und solltest dir in etwa vorstellen können was die schaltung macht (splitten:D).
    das ist in JEDEM fall ne erweiterung!
    ich hab meine strat so umgebaut, dass ich auch alle 3 PUs spielen kann und auch ne tele schaltung verfügbar ist! ich bereue es keinen meter das gemacht zu haben, weil die neuen sounds RICHTIG gut sind...und auch wenn sie nicht so wunderbar toll wären...eine erweiterung wär es trotzdem.
     
  20. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 22.09.06   #20
    ja na sischäääääääääääääääääääääääääää, wir reden aneinander vorbei. ich hab auch aufn paar gitarren komplett umgebaute und zum teil auch wirre schaltungen....

    long live rnr
     
Die Seite wird geladen...

mapping