Les Paul mit bestimmten Specs gesucht

von fendero, 31.07.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. fendero

    fendero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.14
    Zuletzt hier:
    28.01.20
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    102
    Erstellt: 31.07.19   #1
    Hi Leute,

    ich als langjähriger Strat Spieler bräuchte mal eure Hilfe um in dem (für mich) echt dichten "Paula Wald" etwas Durchblick zu bekommen. Ich bin auf der Suche nach einer Paula mit bestimmten Specs, sie muss nicht unbedingt von Gibson sein, muss aber zugeben das ich zur Zeit noch unter dem Kopfplattensydrom leide.

    Also was suche ich? Hier mal die Specs:

    -Slim Taper Halsprofil
    -Farbe ähnlich dem aktuellen 2019er Unburst, Faded Bursts allgemein passen gut
    -2 Humbucker
    -Kluson Style Mechaniken
    -Mit Schlagbrett (kann man natürlich immer auch nachrüsten)
    -Klassische Trapezeinlagen
    -Binding
    -Einigermaßen schön geflammte Decke
    -klassische Elektronik
    -klassischer Sattel

    Was mir an sich erstmal egal ist:

    -Chambered oder nicht
    -Brücke direkt ins Holz oder mit Hülsen
    -Humbucker Modelle
    -Long Tenon oder short tenon

    Im Prinzip ist die aktuelle, 2019er Les Paul Standard 60s in der Farbe "Unburst" zu 90% das was ich suche, nur gefallen mir hier die Kidney Mechaniken nicht, ich kann mit denen einfach nicht leben. Andere Tuner möchte ich auch nicht installieren, das ist irgendwie doof, sone tolle Gitarre und dann Löcher in der Kopfplatte..

    Die Sache ist, ich möchte/kann/will nicht das Geld für eine Custom Shop ausgeben. Also frage ich euch um Rat, ob es was passendes für mich auch außerhalb des Custom Shops gibt.

    Ich bin mir aufgrund meiner fehlenden Erfahrung unsicher ob für meine kleinen Hände auch ein anderes Halsprofil als ein Slim Taper in Frage kommt. Frage hier, was ist nach dem slim taper der nächst schmalere Hals bei Gibson? Ich hatte da schon echt ein paar, fast erschreckend fette Baseballschläger ähnliche Hälse in der Hand. :D

    Wie gesagt, es muss nicht Gibson sein.

    Würde mich freuen von euch zu hören
     
  2. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.652
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.157
    Kekse:
    17.941
    Erstellt: 31.07.19   #2
    Wenns nur das ist - kannste nicht nur die Flügel austauschen? :gruebel:

    Oder:
    [​IMG]
     
  3. DW23

    DW23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.15
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    379
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 31.07.19   #3

    Sehe ich auch so. Du bist Dir zu 90% sicher. Wenn Dich die 10% wegen den Flügeln zweifeln lassen kannst Du ganz sicher ohne mechanische "Beschädigungen" an der Gitarre die Buttons tauschen.

    Alternativ vielleicht hier noch was, aber ob offiziell "unburst" sind die nicht:

    https://www.vintage-inspired-guitarparts.com/Tokai-LS1-R9FVF
    https://www.vintage-inspired-guitarparts.com/Tokai-LS120-Lemon-Drop-Jg-1981


    Cheers
     
  4. fendero

    fendero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.14
    Zuletzt hier:
    28.01.20
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    102
    Erstellt: 31.07.19   #4
    Sorry war da nicht genau genug. Ich mag an meiner Paula nur die Plastik Keystones haben.
     
  5. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.652
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.157
    Kekse:
    17.941
  6. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    3.548
    Kekse:
    22.094
    Erstellt: 31.07.19   #6
    Mir fällt da Maybach ein. Sind auf jeden Fall tolle Gibson Alternativen zum guten Preis. Dürfte alle Deine Wünsche erfüllen.


     
  7. Tubeblaster1985

    Tubeblaster1985 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.15
    Zuletzt hier:
    21.11.19
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.07.19   #7
    Maybach hätte ich jetzt auch vorgeschlagen, nur muss er dann gucken mit den Hälsen. Ich hab die letztes Jahr in Mannheim auf der Summit gespielt, hatte dort aber nur dicke Baseball Schläger in der Hand, weiß net genau ob die auch dünnere Halsprofile anbieten.
     
  8. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    29.01.20
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    3.548
    Kekse:
    22.094
    Erstellt: 31.07.19   #8
    Die von mir verlinkte hat einen Slim Taper Hals, deshalb auch "60" im Namen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Seb85

    Seb85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.10
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    331
    Erstellt: 31.07.19   #9
    Ich habe im Frühjahr auch eine Les Paul gesucht mit den exakt gleichen Kriterien wie du. Habe mir diverse Maybachs angeschaut, aber der Hals war mir fast immer noch zu dick (u.a. auch die oben abgebildete).
    Es ist dann schließlich eine Gibson Les Paul Standard Faded von 2007 geworden. Tolles, holziges Finish, super 60s Slim Taper Hals, Pickups sind Burstbucker Pros.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. fendero

    fendero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.14
    Zuletzt hier:
    28.01.20
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    102
    Erstellt: 01.08.19   #10
    Hi Leute!

    Danke für eure bisherigen Tipps und Ratschläge!

    Ich werde in den kommenden Tagen eine standard faded Probespielen, bin gespannt ob das was wird! :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Dw77777

    Dw77777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Beiträge:
    248
    Ort:
    in Alexander Dumbles Kühlschrank (voller Donuts)
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    256
    Erstellt: 02.08.19   #11
    Eastman Guitars hat zB gute Paulas
    https://www.eastmanguitars.com/
    Ansonsten kenn ich noch Maybach, oder eben eine Custom Build bei einem Gitarrenbauer/Warmoth.
    Lg David
     
  12. ComPoti

    ComPoti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.11
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    701
    Ort:
    Eching
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    1.550
    Erstellt: 04.08.19   #12
    Hui, die Maybach ist ein echt schickes Teil :great:
     
  13. Dw77777

    Dw77777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.18
    Beiträge:
    248
    Ort:
    in Alexander Dumbles Kühlschrank (voller Donuts)
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    256
    Erstellt: 04.08.19   #13
    Auf jeden Fall. Cool ist auch die Lester Goldtop.
     
  14. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.652
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.157
    Kekse:
    17.941
    Erstellt: 04.08.19   #14
    Falls es dann doch an den Mechaniken hängt wäre Hipshot vielleicht eine Option (bin durch einen anderen Thread drauf gekommen). Die verkaufen Mechaniken mit einer "Universal Mount Plate (UMP™)", dadurch werden die Rückseitigen Bohrungen obsolet. Gibts auch mit den von Dir gewünschten Flügeln, die Gehäuse sehen allerdings anders aus, bspw. so:
    [​IMG]
    https://reverb.com/item/684981-hips...ing-tuner-upgrade-kit-ump-a04-vintage-buttons

    Hier der Herstellerlink: https://hipshotproducts.com/collect...grade-kits-3-3-headstocks?variant=43784397640
    (Darstellung der Gehäuse ist immer gleich :()

     
  15. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    6.148
    Zustimmungen:
    2.625
    Kekse:
    9.049
    Erstellt: 08.08.19   #15
    also die 100 € mehr für ne G machen es dann ja im Vergleich zur Maybach auch nicht mehr.

    [​IMG]

    oder etwas günstiger, falls man zur Not auf die Maserung verzichten kann

    [​IMG]

    gut man müsste da auch die Flügel tauschen, aber wenn man zB bei Schaller mal nachfragt, die haben glaube ich jeden Typen da und das könnte auch passen. Notfalls bestllt man einen Flügel zum testen, dann hat man kein Geld versenkt.
     
  16. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    16.433
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    9.663
    Kekse:
    135.851
    Erstellt: 08.08.19   #16
    Wollen wir statt weiterer "Glaskugelputzerei" nicht lieber warten, bis wir diesbzgl.
    eine Rückmeldung bekommen haben ;) ?

    LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping