Les Paul runterstimmen --> Probleme?

von lord_maul, 24.01.04.

  1. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 24.01.04   #1
    ich hab vor meine epiphone les paul auf c# runterzustimmen.

    könnte es da probleme geben wegen der kurzen mensur?
    ich hab vor mir die saiten raufzuziehen: http://www.tonetoys.com/de/Dropped_Tuning_Premium.html

    oder soll ich einfach nen satz für 7-saiter kaufen und die hohe e-saite wegwerfen?

    ach ja, könnt ihr mir tonabnehmer für c# tuning empfehlen, ich würde evtl. den Seymour Duncan SH-6 Distortion oder den Dimebucker in betracht ziehen. gibts von dimarzio auch solche ähnlichen oder kennt ihr noch andere empfehlenswerte humbucker?

    Gruß, Maulwurf
     
  2. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #2
    is ne coole seite.
    ich glaub ich bestell mir mal son satz d-saiten

    ich hab die auch einen ganzen ton tiefen gestimmt gab noch nie probs bei mir !

    phil
     
  3. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.01.04   #3
    wieso sollte es probleme geben?
    ich hab sogar ne yamaha pacifica runtergestimmt und sogar noch weiter, passiert überhaupt nix
    und wenn du die eh spezielle drop-saiten kaufst dann labbert auch nix und du solltest keine probleme haben

    und an den tonabnehmern liegt es doch auch ned ob man runterstimmen kann oder ned oder?
    nimm im zweifelsfall EMGs ;)
     
  4. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 24.01.04   #4
    nö liegt nicht an den tonabnehmern ob ich kann, aber ich bin mir ziemlich sicher dass die tonabnehmer von meiner les paul matschen werden wenn ich se runterstimmte, drum brauch ich nen ordentlichen steg-hb.
     
  5. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #5
    wenn man die d tune saiten drauf hat und auf D (DGCFAD) gestimmt hat kann die wieder hochstimmen auf Standart tuning (EADGHE)??
    oder reissen die?

    phil
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.01.04   #6
    kauf dir ganz dicke saiten. dann gibts keine probleme beim runterstimmen :)
     
  7. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.01.04   #7
    denk mal nich, die sind ja dicker als normale
     
  8. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.01.04   #8
    reißen vielleicht ned direkt aber du hast wahrscheinlich brutalen zug drauf und des kann uU schlecht für den hals ausgehen

    und sagt ned dickere saiten reißen ned. ich habs geschafft ne basssaite zu liefern weil ich mein bass höherstimmen wollt :rolleyes:
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 24.01.04   #9
    Ich finde es immer wieder amüsant, dass viele ein 7-Saitersatz kaufen und die E-Saite wegschmeißen. Es gibt nicht umsonst dickere Sätze. Zakk Wylde Boomers oder Rider oder von D'Addario gibts auch ein Baritonsatz. Ich würde dir 11er oder 12er raten.
    C# ist noch im Rahmen und man braucht keine neuen PUs. Wenn du aber nicht mit deinem Sound zufrieden bist, dann post nochmal. Auf der SD-Seite gibt es Soundfiles, da dürftest du deinen PU finden. Jedoch keinen für richtig tiefe Tunings, da kenn ich nur einen, der B,A oder G-Stimmung besser als jeder andere normale PU wiedergibt und zwar der DiMarzio DropSonic. Hat den gleichen Soundchart wie der Protrack ist aber ein Humbucker.
     
  10. lord_maul

    lord_maul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 24.01.04   #10
    nö ich bin mit dem sound der epiphone überhaupt nicht zufrieden. die gitarre ist in ordnung aber die pus sind ein witz. und die soundfiles au fder seymour duncan seite hab ich schon alle durchgehört, aber hören sich irgendwie so gut wie gleich an und sind keine große hilfe (wieso gibts eigentlich kein file vom dimebucker :( )
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 25.01.04   #11
    Ich weiß jetzt nicht wie lang du spielst und damit dein verbundenes Gehör die Unterschiede herausfiltern kann, aber ich finde, dass man schon teils krasse Unterschiede hört. Hast du schon mal diesen "Pickupfinder"-Programm durchgespielt? Ist auch sehr hilfreich. Was für Sounds willst du in deiner Git., was für Vorstellungen hast du?
     
  12. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.01.04   #12
    Zakk Wylde Boomers Saiten haben zwar dicke tiefe Saiten - die hohen Saiten sind aber genauso dünn wie bei nem normalen Satz und nicht zum runterstimmen geeignet - Zakk stimmt ja auch nur die tiefe E Saite runter - mehr nicht

    nen 7-Saiter Satz ohne hohe E macht sich doch sehr gut - dann sind alle Saiten auf dem gewünschten Tuning und genauso stramm wie normal
     
  13. Camerra

    Camerra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    19.05.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #13
    also wenn man die gitarre gleich auf C runterstimmen will, verstimmt sich die gitarre danach andauernd, das die seiten dann nicht mer in der gewohnten lage sind wie sonst... dafür bekommt man eine fette sound!!
     
  14. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 25.01.04   #14
    Toll und nach jedem Lied stimmen. Das bringts! Vor allem beim Liveauftritt ist das seeeehr angenehm.Wenn man ne Gitarre komplett auf C-Stimmen will, sollte man den Halsstab neu einstellen und andere Saiten drauf tun, dann klappts eigentlich. Außer man hat dann noch n Plastiksattel oder scheiß Mechaniken, aber die kann man auch wechseln. Und wenn s noch tiefer geht, dann ne Bariton, glaubts mir Leutz.
     
  15. murdoc

    murdoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #15
    also ich hab meine gitarre schon lang auf c runter gstimmt und hab absolut keine probs! einfach nen 11er satz drauf und fertig!
     
  16. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #16
    Also ich hab da son experiment am laufen gg

    Es ist ne Fender quatsch ne Squier Jagmaster ... kriegt mal EMG Hz rein + Zakk Boomer + Stimmung auf H...

    Bin schon gespannt wie das klingt. Ich werds euch auf jeden Fall berichten!

    Greez Voodoo
     
  17. Josh

    Josh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    25.06.09
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.01.04   #17
    Hi!
    Ich habe hier ebenfalls eine Les Paul, die auf C# gestimmt ist. Andere Pu´s hab ich keine gebraucht. Allerdings war die Klampfe danach nicht mehr 100%ig bundrein, weswegen der Hals ein wenig justiert werden musste. Sonst 11er oder 12er Saiten drauf, that´s all!
    Probier´s doch einfach mal aus - kaputtgehen kann dabei schliesslich nix.

    8) Gruß Josh
     
  18. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 26.01.04   #18
    lol, ich habs nur ma mit d# tuning auf meiner sg probiert :D :D :D aba das ging ganz gut, keine probleme von wegen bundreinheit un so... hab aba auch normalerweiser imma 10er drauf !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping