Les Paul Stil

von schoko32, 09.12.06.

  1. schoko32

    schoko32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    19.08.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #1
    Hallo an alle!
    Ich habe nun mit 35 die Lust am Gitarre spielen bekommen, spiele jetzt ca. ein halbes Jahr.
    Ich habe eine Nachbau Gibson Les Paul (Marke unbekannt) mit der ich nicht wirklich zufrieden bin.
    Ich möchte mir nun eine neue Les Paul (natürlich keine Originale) kaufen!
    Könnt Ihr mir bitte ein paar Tipps geben?
    Wenn Ihr eine günstige kennt( bis ca. 300€) welche gut ist , teilt es mir bitte mit!
    Vielen Dank im Voraus
    mfg schoko32
     
  2. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 09.12.06   #2
    HAGSTROM swede / super swede
    (sollen besser sein als manche original gibson les paul)
    und das für ca. 500€ :D
     
  3. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 09.12.06   #3
    Am ehesten in deinen Preisbereich fällt wohl die Epiphone Les Paul Studio. Die kostet ca 330 € soweit ich weiß. Man kann sich über Epiphones zwar streiten, aber ich bin mit meiner eigentlich zufrieden. Guck doch mal im Forum danach, da findest du einige Beiträge dazu.
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 09.12.06   #4
  5. Borkopf

    Borkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #5
  6. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 09.12.06   #7

    unabhängig davon wie gut die schwedische Gitarre wirklich ist... diese Art posts geht mir hier wirklich gewaltig auf die Nerven. Und das ist wirklich eine Krankheit in diesem Forum weil jeder meint er muß überall seinen Senf zugeben.
    "Hab mal gehört", "sollen angeblich"....usw.
    Wenn ihr nichts wisst, dann lasst es doch einfach bleiben!
     
  8. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 10.12.06   #8
    Ich empfehle Dir eine gebrauchte Epiphone Les Paul Standard. Habe selber zwei davon ( eine als Neuware, eine gebraucht gekauft ) und bin begeistert. Für 300,- Euro bekommst du sicher ein Gebrauchtinstrument mit Koffer. Es muss ja nicht unbedingt eine Neue sein. Die meisten Gitarristen pflegen ihre Gitarren und achten auf deren Zustand. Meine zweite Standard habe ich hier am Board - Flohmarkt erstanden. Obwohl diese schon ein paar Jahre alt war, war sie fast in Neuzustand. Allerdings rate ich Dir, die Gitarre vor dem Kauf, nach Möglichkeit, anzutesten. Qualitätsschwankungen sind bei Epiphone nicht gerade selten. Selbst da spreche ich aus eigener Erfahrung.
    Zu den Epi L.P. Standards gibt hier am Board auch diverse Threads, in denen du dich ausreichend zu dieser Gitarre informieren kannst.
     
  9. WareWolf

    WareWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    21.02.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 10.12.06   #9
    ich habe mir über ebay zufällig eine interessante Paula Kopie ersteigert, eine Gherson von 1972. Zufällig deshalb, weil 10 Minuten vor Auktionsende der Preis bei lediglich 70€ lag und ich da nicht widerstehen konnte. Ich kannte und kenne Gherson eigentlich nicht, aber was dann ankam hat mich doch positiv überascht. Am Steg ein HB und am Hals so eine Art Doppel-SC. Die Saiten musste ich runterschmeissen und habe 010er aufgezogen, was die Klampfe fürs Rhytmusspiel hervorragend macht.
    Eigentlich habe ich sie nur für die Wand gekauft, weil sie lediglich mit Klarlack versehen einfach gut und gebraucht ausschaut :) aber ich nehme sie immer öfter zur Hand weil sie einfach zu gut klingt um nur rumzuhängen.
    Also so als Tipp, ruhig auch mal Exoten ausprobieren..
     
  10. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 10.12.06   #10
    Man sollte auch mal nachfragen, ob das tatsächlich eine Schwedische Gitarre ist... oder eher eine chinesische, die den Namen eines alten Schweden trägt :confused:

    Aber insgesamt hast Du Recht Klaus: Wir müssen unbedingt großflächig etwas gegen die hier grassierende Art der Meinungsmache unternehmen. Ich meine nicht den Einzelfall sondern die systematische Kaufinteressentenbeeinflussung für irgend ein unbekanntes Chinesenlabel, dass sich so eine Werbekampagne in Gitarre & Bass sparen kann. Ich weiß auch, dass hier etliche Leute verdeckt professionell agieren - sei es, um ihren EBay Laden zu puschen oder den Container mit einem ansonsten unpopulären Chinalabel unter die Leute zu kriegen. Das ist aber nicht der Sinn dieses Forums.
     
  11. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 10.12.06   #11
    Die Hagstrom Swede habe ich selbst mal getestet und würde die auf jeden Fall über jede Epi Paula stellen. Die Qualität des Originals wird natürlich nicht erreicht, aber dafür kostet die Klampfe auch grad mal 1/4 des Preises.
    Wenns echt Les Paul sein soll, würde ich eher zur Swede tendieren, die Super Swede hat ne andere (ich glaube Strat-)mensur.
     
  12. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 10.12.06   #12
    Ich sage nicht, dass die Hagstrom Swede eine schlechte Gitarre sei...

    Aber der Threadöffner schrob etwas von 300€ und das Hagstrom-Gerät kostet AFAIK etwa das Doppelte UND sieht darüber hinaus für einen Les Paul Fan doch ziemlich gewöhnungsbedürftig aus.

    Das meine ich ja gerade mit meiner Pauschalkritik an dem "Beratungsstil" mancher Markenfetischisten hier (wobei die gepushten Marken oft nicht mal welche sind). Man liest kaum, was der Fragesteller eigentlich sucht. Hauptsache man hat sein Glaubensbekenntnis ein mal mehr verbreitet.

    Zitieren wir doch mal den Fragesteller:
    Er sagt klipp und klar: Bis ca. 300€

    Er sagt auch, dass er schon eine Les Paul hat, mit der er nicht zufrieden ist... das ist durchaus denkbar, weil es jede Menge totaler Schrott-Les-Pauls gibt.

    Er deutet aber mit keinem Wort an, dass er uU auch 500€ oder vielleicht noch mehr ausgeben täte.
     
  13. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.12.06   #13
  14. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 10.12.06   #14
    Wenn's 6700€ mehr sein dürfen, dann schau Dir das mal an:http://www.musik-service.de/gibson-les-paul-jimmy-page-signature-prx395752874de.aspx


    Er schrob: "maximal 300€" !!!
     
  15. Bluesmann

    Bluesmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 10.12.06   #15
    :D - ja, ja ... und für nochmal 500 drauf gibt es sicher noch ganz viel Tolleres ... oh, Mann - wer lesen kann ist klar im Vorteil :great:

    [Vor meinem geistigen Auge sehe ich gerade einen entnervten Herrn Hofmann, der sich an den Haaren reisst und die Fingernägel bis aufs Nagelbett abknabbert ob des vorigen Posts *kicher* :) ]
     
  16. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.12.06   #16
    aber bitte 200 Euro was sind das schon
     
  17. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.12.06   #17
    Finanzierung?
    Ab 200€/Monat für
    Gibson Les Paul Jimmy Page Signature
    Weitere Infos
    Beispiel-Berechnung
     
  18. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 10.12.06   #18
    da wären wir wieder beim angesprochen... er meint sie wäre bessr als...
    ich verstehs grade nicht mehr... in den letzten wochen wird in jedem thread nur mit gibson verglichen und darauf rumgehackt, gut ich habe mir auch keine gibson gekauft sondern eine LTD, was aber andere gründe hat!

    Aber lasst doch einfach mal Gibson Gibson sein und empfehlt etwas OHNE das dieser name überall fallen muss!


    backt to topic:

    ich habe hier noch die LTD EC-100, auch eine gute gitarre, kostet 333€

    link1

     
  19. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 10.12.06   #19
    Die LTD Les Pauls sind echt erste sahne! Mir persönlich gefallen sie (bzw. die ESP Modelle) besser als die Gibsons. Aber ich würde mal sagen. Geh mal in einen Musikladen deines vertrauens, lass dich beraten und teste an, ob dir da eine besser gefällt
     
  20. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.12.06   #20
    Das mit der Finanzierung war natürlich ein scherz für 200 Öcken im Monat kansste die Lespaul 40 Monate Lang abrackern
     
Die Seite wird geladen...

mapping