Leslie für TR-200 Hammond-Organ

von Jazztronaut, 10.05.08.

  1. Jazztronaut

    Jazztronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.08
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.08   #1
    Guten Morgen allerseits,

    Weiss jemand wo man das Entsprechende Leslie das zu einer TR-200 Hammond passt herkriegt?

    Ich habe dazu einen 7 Pol Anschluss: 2 Eingänge rechts / 3 Eingänge links / 1 Pin oben / 1 Pin unten?

    Übrigens: was für Leslie sind das die dazu passen?

    Grüsse

    Jay
     
  2. Jazztronaut

    Jazztronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.08
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.08   #2
    Ist das das 10 Tone Cabinet, das zur Hammond TR-200 passt?

    Grüsse

    Jorma
     
  3. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 10.05.08   #3
    Hi,

    vielleicht sollte man nochmals gfrundsätzlich daraufhinweisen, dass es kein passendes Leslie zu irgendeiner Hammond gibt. Ohne jetzt zu sehr in der Geschichte der beiden Herren Hammond und Leslie zu wühlen, die beiden konnten es nicht miteinander und L. Hammond war vom Betrieb seiner Orgeln an Leslies nicht begeistert.
    So aber jetzt zurück zu Deiner Frage. Die original Leslies, also diejenigen auf denen Leslie draufsteht, haben unterschiedliche Anschlußstecker und sind je nach Typ und Baujahr auch unterschiedlich aufgebaut. Soll heissen man stattet die Orgel mit dem entsprechenden Anschlusskit für das gewünschte Leslie aus. Für Deine TR200 kommen alle Einkanal-Leslies somit in Frage. Dies wären z.B. bei den Röhrenleslies z.B. das 122er oder auch das 145er, bei den Transisitorleslies z.B. das 760er oder 770er. Diese Leslies benötigen zum Anschluss entweder das passende Lesliekit (wird in die Orgel eingebaut), mit dem dann auch die Frage nach dem Stecker (6 oder 9 polig) geklärt ist, oder die Orgel bekommt einen Lineout auf Klinke und Du verwendest einen zusätzlichen Preamp, der dann wiederum zum Leslie passen muss. Bei den Preamps gibt es aber solche, die alle bei Leslies verwendeten Stecker besitzen (Trek II). Musst mal hier suchen: http://www.hammond.de/hammond-germany/zubehoer.html

    Wenn man in die Zeit zurückschaut, als Deine TR200 gebaut wurde, waren die Transistorleslies (760/770) auch gerade aktuell. Deswegen hat als Beispiel die transportable Version der T-Serie einen eingebauten Preamp der für 9polige Leslie-Stecker ausgelegt ist, somit also für die 760/770 Reihe. Aber wie oben bereits erwähnt, grundsätzlichsuchst Du das Leslie aus (das bestimmt den Sound massgeblich) und der Rest wird angepasst.

    Gruss Helmut
     
  4. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 10.05.08   #4
    Hi Jorma,

    dieses "series 10 tone cabinet" ließe sich zwar direkt an Deinen 7-Pin Ausgang Deiner Orgel anschliessen, aber das Teil ist kein Leslie. Da dreht sich nichts! Kein Hochtonhorn, keine Basstrommel. Siehe hier: http://www.captain-foldback.com/Hammond_sub/series10.htm

    Wie Helmut sagte: Leslie und entsprechendes Leslie Kit kaufen oder an der Orgel nen line-out (Klinkenausgang) installieren und das Leslie über einen passenden combo preamp ansteuern.

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping