Lexicon MX-200: Top oder Flop?

von Squarecircle, 24.06.07.

  1. Squarecircle

    Squarecircle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich bin auf der Suche nach einem guten Multieffektgerät für den Live-Einsatz und habe das oben genannte Gerät entdeckt.http://www.musik-service.de/Lexicon-MX-200-prx395750582de.aspx

    Da ich das Teil überhaupt nicht kenne würde mich eure Meinung zu diesem Muliteffektprozessor sehr interessieren. Vielleicht könnt ihr mir auch ein anderes Gerät in ungefähr diesem Preissegemnt empfehlen!

    LG SquareCircle
     
  2. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 24.06.07   #2
    Also ich würde mal generell sagen, mit lexicon machste nichts falsch.
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.06.07   #3
    die routingbedienung is einfach gelöst, aber schwer verständlich im manual beschrieben, welches routing wann das richtige ist.

    der vorteil leigt definitiv im zweikanal STEREO-betrieb, der möglich ist.


    für das geld ein sehr brauchbares gerät, an sich gut zu bedienen und auch klanglich weit vorne, zumindest bei den reverbs. :great:
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.06.07   #4
    ich würde lieber das TC electronic m350 nehmen, da ich die TC halls lieber mag als die lexicon. beide geräte ähneln sich sehr im aufbau, es ist halt geschmacksache
     
  5. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #5
    @ niethitwo
    Meinst du mit zweikanal Stereo-betrieb, dass man jeden der beiden
    Ausgangskanäle mit zwei Effekten gleichzeitig beladen kann??

    Wenn ich dich richtig verstanden habe wäre das der entscheidende
    Pulspunkt für den Lex! Denn nach meinen Recherchen kann der TC entweder nur einen Reverb am linken und einen Multieffekt am rechten Kanal oder Reverb und Multieffekt gleichzeitig und stereo!

    Bitte bessert mich aus wenn das Blödsinn ist!

    Lg SquareCircle
     
  6. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.688
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.300
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 25.06.07   #6
    Yo, man!

    Ich habe mit dem Teil schon beschallt, es klingt gut. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig und (wie in dieser Preisklasse wohl üblich) etwas eingeschränkt. Will sagen, Du kannst am Gerät selbst nicht alle Parameter editieren. Aber es findet sich für fast alles, was man so braucht, ein passendes Preset, welches man bei Bedarf leicht verändern kann.

    Viele Grüße
    Jo
     
  7. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #7
    Schon mal DANKE für eure Antworten!

    Nachdem 8ight das tc m350 vorgeschlagen hat, habe ich mich mit
    diesem Gäret auch auseinandergesetzt und habe viele Berichte
    gefunden die besagen das es besser ist als das Lexicon mx 200.
    Weiters ist das Teil beim Großen T. um 30 € billiger als der Lexicon
    Mulitieffektprozessor.
    Was meit ihr, welches ist wirklich das bessere und für welches soll
    ich mich entscheiden??

    LG SquareCircle
     
  8. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 25.06.07   #8
    naja wenn des tc besser sein soll und auch noch günstiger ist, na dann schlag zu ! im netz gibts ja beim kauf immer rückgaberecht, also leg los und berichte !:great:
     
  9. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #9
    Eine Frage hätte ich noch: :)
    Gestern hab ich im Forum nach den beiden Mulitieffektgeräten
    gesucht und bin auf einen Thread gestoßen in dem geschrieben
    wurde das das Lex besser sei, da es zwei getrennte Effektengines
    besitzt und das TC nicht. Soviel ich weiß kann man doch bei beiden
    Geräten zwei Effekte gleichzeitig benutzen, also pro Effektengine
    einen Effekt oder habe ich da was falsch verstanden?

    LG SquareCircle
     
  10. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 26.06.07   #10
    ähm ... ich würde mal sagen ja ...
     
  11. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 26.06.07   #11
    Ich bin selbst Besitzer des MX200 und damit (bei meinem aufgabengebiet bzw. anforderungen) sehr zufrieden- es hat alles was ich brauche (und ein paar lustige spielereien). Jedoch werden sich beide wenig nehmen.
    - gut finde ich an meinem den drehknopf der es erlaubt, schnell durch die presets zu schalten. ein bisschen umständlich sind die routing möglichkeiten, jedoch bestehen diese (nach meinem wissen) beim tc nicht. und die meterbridge ist beim mx200 übersichtlicher (nach meiner meinung)
     
  12. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.06.07   #12
    Ähm, also du meinst jetzt zwei unabhängige Stereosignale?

    Also wir reden hier vom MX200, und nicht MX400 oder so.

    Und mein MX200 hat hinten genau vier Buchsen: IN Left (Mono) + IN Right, OUT Left (Mono) + OUT Right.

    Alternativ über SPDIF, aber auch das überträgt nur Stereo (zweikanalig).

    Und es gibt zwar ein Routing, bei dem beide Effektblöcke unabhängig funktionieren, aber der heißt Dual Mono.

    Die Effektblöcke funktionieren schon jeweils Stereo, aber man kann nicht zwei unabhängige Stereosignale damit bearbeiten, rein physikalisch/mechanisch bedingt durch die Ein-/Ausgänge schon nicht.
     
  13. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.06.07   #13

    Das kann man durchaus, das nennt sich "Cascade", und ist die zweite Routing-Option. Da werden dann einfach beide Signale (also links und rechts) durch beide Effektblöcke hintereinander geschickt. Also zB kann man dann erst komprimieren und dann einen Hall drauflegen, oder erst ein Delay und das dann mit Reverb belegen oder oder oder...

    Aber zwei unabhängige Stereosignale (also vier Kanäle) kann das MX200 definitiv nicht ausgeben/verarbeiten.


    EDIT: Was ich beim MX200 auch nicht so schön finde ist, dass man statt (sinn machenden) Drehencodern normale Potis verwendet. Das hat die Auswirkung, dass bei einem Presetwechsel die Stellung der Potis nicht mit dem realen Wert übereinstimmt. D.h. einmal versehentlich dran drehen und die Einstellungen sind total verschoben. Es gibt zwar eine kleine LED, die den internen Stand des Potis anzeigt bzw erlischt wenn man ihn erreicht hat. Es ist aber keine sehr schöne Lösung. Auch die Anzeige im Display ist nicht wirklich informativ, weil der eigentliche Wert/dessen Einheit nicht wirklich ersichtlich ist - d.h. man weiß nicht unbedingt ob man jetzt grade beim Kompressor den Threshold verändert, oder die Delaytime einstell. Im Studio nicht das Problem, aber in hektischen Livesituationen sicher nicht so toll.

    Die Nachfolgegeräte (MX300/400/500) machen das scheinbar besser.
     
  14. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.07   #14
    Schon mal danke an alle!:great:

    Wenn ich das jetz richtig verstanden habe, kann ich sozusagen vier Effekte gleichzeitig nutzen, aber eben immer nur zwei davon kombiniert auf einem Monoausgang! Also zwei unabhängige Monosignale(zwei Kanäle), die aber jeweils aus zwei Effekten bestehen!.........................Stimmt das so?
    Ich hoffe das war kein Unsinn :(

    LG SquareCircle
     
  15. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.06.07   #15

    Jo, so ist es. Wobei eben beim Cascade-Mode noch zu beachten ist, das die beiden Effektblöcke für das linke und rechte Signal natürlich gleich arbeiten, d.h. du hast im grunde nicht 4, sondern 2x 2 *g*

    -> Effektblock 1 versorgt beide Kanäle mit dem gleichen eingestellten Effekt, Effektblock 2 ebenso. Ansich logisch.

    Wenn es wirklich vier getrennte Effekte wären, bräuchte man dementsprechend auch 4 (Mono)-Effektblöcke. Im Cascade-Modus arbeiten beide Effektblöcke eben echt in Stereo und sind einfach gesagt in Reihe geschaltet.
    Hoffe das verwirrt jetzt nicht noch mehr, ansonsten einfach mal das Manual runterladen, es ist eigentlich gar nicht so kompliziert wie es sich vielleicht liest ;)
     
  16. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.07   #16
    Soooo......... Ich hab mir gerade die Manuals vom Lexicon mx 200
    durchgelesen und jetz kenne ich mich überhaupt nicht mehr
    aus!!:confused:
    Wieviele Effekte, mit was für einem Routing, und warum........... KEINE AHNUNG MEHR!:confused::mad::screwy::o

    LG SquareCircle
     
  17. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.06.07   #17
    Vielleicht sollten wir die Frage mal andersrum stellen:

    Was sollte das Teil denn können?
     
  18. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.07   #18
    Es soll ein gutes Multieffektgerät für den Liveeinsatz sein, das nich
    all zu teuer ist(im Preisbereich des Lexicon mx 200 oder TCE m350)!
    Gewünschte Eigenschaften: Schnelle und mölgichst einfache
    Bedienung, möglichst gut klingende Effekte.
    Weiters sollen 2 Effektprozessoren unabhängig voneinander genutzt werden können(2 AUX- Wege).
    Wünschenswert wäre, wenn z. B. so ein Setup möglich wäre --->
    Prozessor 1: Vocal Hall + Chorus / Prozessor 2: Compressor + De Esser

    LG SquareCircle
     
  19. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 27.06.07   #19
    Damit hast du pro prozessor ZWEI effekte: ergo: geht nicht!!!
    Pro Prozessor EIN effekt!
     
  20. Squarecircle

    Squarecircle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    29.10.13
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.07   #20
    Danke Danke Danke..........ENDLICH!!!!
    Genau auf so eine Antwort hab ich gewartet!
    Also dann wirds sicher das TCE m350 werden da es billiger ist
    und bessere Bewertungen hat, oder gibt es noch andere Vorschläge?
    Danke noch mal an alle!

    LG SquareCircle
     
Die Seite wird geladen...

mapping