Lexicon MX-200

von Martin Hofmann, 22.04.05.

  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 22.04.05   #1
    es kommt ja nicht allzu oft vor, dass Lexicon ein neues 19" Effektgerät auf den Markt bringt. Für unter diesen Preis gleich 2 hochwertige Geräte in einem Gehäuse ist schon interessant. Hat es denn schon jemand gehört?

    Lexicon MX-200
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 23.04.05   #2
    Leider noch nicht.....ich hab es aber schon im Katalog des Kölner Mitbewerbers gelesen. Hört sich ja sehr verlockend an. Und dann noch zu so einem unfassbaren Preis.

    Habt Ihr schon welche? Wenn ja: wie sind die so? Und im Vergleich zum MPX110?

    Viele Grüße

    France.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.04.05   #3
    die mussten ja mit TC gleichziehen, was die 2 effektengines angeht.
    Wenn die sich nicht bei der effektqualität verbessert haben w'urde ich immernoch TC nehmen, da die ja auch billiger ist.
    Ich möchte nicht sagenm, das die effekt qualität schlecht ist, nur gefällt mir persönlich der TC hall besser als der von Lex. Kann jetzt jedoch nur vom vergleich zw mpx110 und m300 reden
     
  4. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 23.04.05   #4
    Das neue Lexicon hat imho nur den entscheidenden Vorteil, dass man dort die 2 Engines auch wirklich getrennt nutzen und am Ausgang abgreifen kann. Der TC mischt ja alles immer in ein Stereosignal. Wie ich das sehe, kann man den Lex auch wirklich 2-kanal Mono fahren, was ich persönlich nochmal bedeutend besser finde und was für mich eigentlich schon die Entscheidung zum Lex sein könnte - klanglich sollte man natürlich noch vorher vergleichen. Kenne den MX-200 bisher auch nur ausm Prospekt, den M300 hab ich (defekt) hier. Mit dem M300 war ich bisher auch immer sehr zufrieden, nur halt das Leiden mit dem Stereoausgang. Beim Lex kann man so sogar 2 verschiedene Hallprogramme laufen lassen, quasi 2 FX-Geräte in einem, halt nur in Mono.
     
  5. Pommes*

    Pommes* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    4.05.16
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.05   #5
    Ich wollt mir jetzt auch den TC M300 bestellen, da man mir diesen im Vergleich zum LEXICON MPX110 eindeutig als besseres Gerät empfohlen hat!

    Allerdings kam jetzt die Nachricht, dass Mitte Mai der LEXICON MX200 auf den Markt kommt und der könnte zum TC eine echte Alternative werden.

    Ich werd nun doch noch ein bissl warten und hoff, dass bald jemand von euch ein paar Erfahrungen mit dem neuen LEXI macht, die er uns dann bitte mitteilen wird!
     
  6. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 05.05.05   #6
    @pommes:
    Ich würd ja sagen, dass man die Geräte alle nicht direkt vergleichen kann, sondern nur in eine Reihenfolge bringen:
    Lex 110 - TC M300 - Lex 200
    Das trifft dann nicht nur die Ausstattung, sondern im Moment auch die preisliche Rangfolge.
    Grundsätzliche gehören die natürlich alle zu den Billig-FX´sen , somit sind sie dann doch wieder vergleichbar...ich kenne den Sound von Lexicon zwar nicht, aber würde rein von der Ausstattung im Moment zum Lex 200 greifen. Sound müsste man erst antesten und sich dann endgültig entscheiden. Wobei mir ein Kollege dessen Meinung ich sehr schätze auch schon zum Lexicon geraten hat, weil ihm der TC Hall nicht wirklich gefällt, egal ob M300 oder M-One. Aber da hat wohl jeder andere Prioritäten und vor allem Soundgeschmack ;)

    Ich werd jetzt wohl zum Lex MPX 550 greifen, da TC M-One zu teuer, ich aber gern ein wenig mehr einstellbare Parameter hätte als der M300 bietet...mal sehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping