Line 6 Toneport UX 2

von Olli89, 16.11.07.

  1. Olli89

    Olli89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Zühlsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.07   #1
    ...hallo zusammen... wollen uns für eigene demos eventuell das "toneport ux 2" zulegen... hat irgendjemand erfahrung damit...??? lässt sich dieses gerät in cubase einbinden???... kann man auch ne drumabnahme uber das teil laufen lassen??? (man könnte doch die drummikros über den mixer laufen lassen und ein gemischtes gesamtsignal in den toneport schicken???... )
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 16.11.07   #2
    das toneport (egal welches modell) lässt sich ohne problem in z.b. cubase einbinden.
    die installations-anleitung lässt keine fragen offen wie du das toneport in dein setup einfügst.
    und dann im sequenzer eben unter audiobay den toneport-treiber wählen und die eingangs- und ausgangskanäle festlegen.

    wenn ihr das schlagzeug über ein mischpult schon vormischt dann ist auch das kein problem.

    für gitarre und bass hält die toneport-eigene gearbox-software wirklich gute sounds bereit und auch wenn man vocal-technisch nix an effekten hat greift hier die gearbox-software gut ein.


    http://www.musik-service.de/line-toneport-ux-2-prx395752635de.aspx
     
  3. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 16.11.07   #3
    Naja, das Schlagzeug hast Du dann aber nur in der Stereo Summe vorliegen. Ich hab noch nie Schlagzeug abgenommen und man kann das sicher machen aber wirklich optimal ist das nicht.

    Grüße
    Nerezza
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 16.11.07   #4
    darum hat er ja geschrieben: gemischtes gesamtsignal.
    natürlich ist es so suboptimal - aber die andere variante (lauter einzelspuren vom schlagzeug) geht gleich ins geld und hier wird ja eine günstige lösung gesucht.
     
  5. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 16.11.07   #5
    Ich wollte nur nochmal darauf hinweisen, aber wenn das eh klar ist: weitermachen :great:

    Grüße
    Nerezza
     
  6. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 17.11.07   #6

    Jawoll - mache weiter!;)

    zu klären wäre noch:
    ist der toneport ux-2 die preisgrenze?

    wenn nicht dann kommt wieder meine standard-empfehlung:

    alesis IO 26 (hat 8 analige eingänge) - und wenn es mal mehr sein darf dann erweitert man das alesis z.b. mit dem behringer ada8000 um weitere 8 kanäle:


    http://www.musik-service.de/alesis-io-26-prx395754782de.aspx
    http://www.musik-service.de/behringer-ada-8000-prx395719265de.aspx

    dann bräuchte man sich keine gedanken mehr machen in richtung schlagzeugspuren zusammenzumatschen:D
     
  7. Olli89

    Olli89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Zühlsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.07   #7
    ...hi..erstal danke... geht eigendlich im wehsentlichen nen paar anständige demos zu machen die sich auch nach uns anhören...zum anderen brauch ich was vernünftiges um songideen für die anderen festzuhalten.. i.d.r. mach ich die die songs, schreibe texte und gebe die grundstruktur vor.. deie anderen mach dann den rest.. bis her immer schwierig, da ich die gitarrenspur nie richtig aufnehmen konnte.. viell. ist nen dig. rec. besser???
     
  8. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 17.11.07   #8
    was ist eher deine absicht:

    a. qualitativ brauchbare aufnahmen um den bandmitgliedern die ideen zu präsentieren.

    b. langsam die möglichkeiten schaffen um später mal selbst eine cd zu produzieren.
     
  9. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 17.11.07   #9
    Hab selber den Toneport.. Ist ne feine Sache! Gitarre, Bass und Gesang kann man damit schonmal abdecken! Die Frage ist was macht man mit den Drums?
    Ich habe hier ne sehr interessante Methode gefunden:
    http://cubeaudio.podspot.de/post/schlagzeug-aufnehmen-mal-ganz-besonders/

    Da würde man auch mit weniger Mikros auskommen, je nach Aufteilung! Würde man hatl etwas Geld sparen - Vielleicht hilfts euch ja!

    Ansonsten zum Toneport: Gearbox is ne Super Software, kann man super mit Cubase nutzen und ja.. Was soll man sonst sagen? :D Du kannst sehr bequem Ideen festhalten und auch ganze Songs produzieren (Natürlich alles mit Abstrichen, nen Studio is eben was anderes :D)
    Allgemein kann sagen , dass man mit dem UX2 ne sehr gute Allroundlösung hat um Demos / Ideen aufzunehmen!

    Grüße
    Chaoz
     
  10. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 19.11.07   #10
    Also allround-Lösung für Gitarre-Bass-Gesang absolut empfehlen.
    Da kannste locker Demoqualität und mehr mit erreichen.

    Außerdem habt ihr Schelme sicher nicht mirgekriegt, dass Line6 das UX8 rausgebracht hat, was?^^
    http://de.line6.com/toneportux8/specifications.html

    Nochmal ne Ecke teurer als das Alesis, dafür haste die Gearbox Software dabei.
    Also ich persönlich kann mir für den Homerecordingbereich nichts besseres als den Toneport vorstellen.
     
  11. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 20.11.07   #11
    hi!
    gibt es hier schon jemand der mal was aufgenommen hat, was in die etwas härtere richtung geht, sprich heavy-, oder trashmetal ? bekomme trotz metal shop keinen ton raus, mit dem ich mich wirklich 100% zufrieden geben will. irgendwie fehlt mir, egal was ich mache, der nötige druck! deswegen möchte ich mal hören was so möglich ist mit dem toneport. wäre dankbar wenn jemand mal ein paar samples von "seinen" settings hier posten würde!
     
  12. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 20.11.07   #12
    Doppelst du die Gitarren denn auch?
    Wenne das mit 3 verschiedenen Amps oder so doppelst, dann klingt es schon halbwegs.
    Und bei dem Metal Pack ist doch schon allein das 80s Profil vom Sound sehr druckvoll und fast perfekt.
     
  13. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 20.11.07   #13
    thx erstmal!
    also mit 3 verschiedenen amps doppeln = amp 1 auswählen -> einspielen -> amp 2 auswählen -> einspielen -> amp 3 auswählen -> einspielen ??
    oder gibt es irgendwie ne möglichkeit das alles gleichzeitig aufzunehmen, da es mir, denke ich, schwer fallen wird, auf allen 3 spuren 100% gleich zu spielen. würde das dann überhaupt was bringen?
    meinst du mit dem "80s profil" 1990 Brit J-800 + 4x12 1978 Brit Celest T-75s ? da fehlts mir nämlich ein wenig an gain reserven.
     
  14. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 20.11.07   #14
    nein, ich mein das 80s profil aus dem metal pack.
    Presets->Gold Bundle->Metal Shop->80s bla

    Mit dem doppeln bringts eigentlich gerade etwas, wenn du verschiedene Spuren, mit leichten Abweichungen einspielst.
    Wichtig ist, dass das Gain nicht zu hoch eingestellt ist, da die einzelnen Spuren miteinander interferieren.

    Ich nehm momentan die Gitarre für unsere EP auf, weil die Aufnahmen aus dem Studio echt mager geworden sind, aber das ist eh eine längere Geschichte.
    Auf jedenfall hab ich den Bogner Überschall (mit vorgeschalteter Distortion), den JCM800(auch mit Dist.) und den Line6 Big Bottom im Einsatz.
    Für Soli den Spinal Puppet (mit Screamer).

    Bin aber noch nicht sicher ob ich die Soli auf doppeln soll.
    Wird das regulär gemacht? Hab bis jetzt eigentlich immer drauf verzichtet.
     
  15. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 21.11.07   #15
    ok alles klar ich danke dir!
    werd mich mal dran versuchen...!
    gibt es irgendwo eine hörprobe von deinen aufnahmen?
     
  16. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 21.11.07   #16
  17. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 21.11.07   #17
    so hab ich mir das vorgestellt hehe
    danke! dann weiß ich ja jetzt wie sich das in etwa anhören muss :p
    sind das deine 3 genannten amps?
     
  18. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 21.11.07   #18
    Genau.
    Man könnte auch noch bei jedem Amp 2 verschiedene Mics nehmen. Aber da wird das bei mir alles zu matschig wenn ich das nicht ganz ordentlich einspiele und für diese versaute EP hab ich eh keinen Bock noch mehr Zeit zu investieren. Was ich jetzt mach ist eh nurnoch Schadenbegrenzung :)

    Aber schön wenn der Sound gefällt.^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping