Line 6 Toneport UX1/UX2

von pressi, 02.10.07.

  1. pressi

    pressi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    15.08.14
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grabs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.10.07   #1
    Ich gehe jetzt einmal davon aus, das ich den Toneport UX1 auch als Soundkarte, sprich Ausgabegerät für meinen Mac brauchen kann.
    Kann ich den Problemlos direkt an Studiomonitore anschliessen? Sind die Ausgangsregler Analog? Damit meine ich vorallem, kann ich die Ausgangslautstärke auch bei Ausgeschaltetem Gerät vorwählen, um z.B. beim Start nich das ganze Haus zu wecken:)

    Bin nämlich auf der Suche nach einem Gerät zwischen meinem Mac und Lautsprechern, ohne noch ein Mischpult dazwischen zu hängen. Mikrophon / Lin in Eingang erwünscht.
    Hab auch noch den Duet von Apogee angeschaut, etwas teuer. Ist der schon irgendwo erhältlich?
     
  2. Mister 3%

    Mister 3% Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.10.07   #2
    Habe den UX2 und bei dem geht es ohne Probleme. Dann sollte da doch beim UX1 kein Unterschied sein, glaube ich.
     
  3. pressi

    pressi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    15.08.14
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grabs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.10.07   #3
    Ist der Ausgangs-Volume Regler ein endlos Poti, oder kann man die Lautstärke auch bei Ausgeschaltetem Gerät verändern/Vorwählen? Ich würde meine meine Monitoren direkt daran anschliessen, und würde gerne einen Regler haben, den ich beim einschalten zurückdrehen kann. um Lautsprecher und Hausbewohner zu schonen.:)

    Wie ist der UX2 im Vergleich zum Audio Kontrol 1?
    Mir wurde in einem Laden der AK 1 empfohlen
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 04.10.07   #4
    Das Poti ist ein "echtes", kein Digitales. Wenn Du es zudrehst kommt nix mehr ausm tonport raus. Zum Audio kontrol kann ich Dir leider nichts sagen.

    Grüße
    Nerezza
     
Die Seite wird geladen...

mapping