Line6 DM-4

  • Ersteller Gary Moore
  • Erstellt am
Gary Moore

Gary Moore

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
04.03.07
Beiträge
1.922
Kekse
3.149
Ort
im wunderschönen Franken
Hi,
dank des Threads über The Edge´s Equipment bin ich mal wieder auf den Line6 DM-4 aufmerksam geworden.
Ich bin ein großer Fan von Tretern, je mehr Soundmöglichkeiten desto besser;)

Ich spiele zur Zeit einen Orange TinyTerror und habe ein paar Treter davor um ihn anzublasen (MEK TD-1, MI Audio GI-Fuzz, Fuzz Face). Was ich jetzt noch gerne hätte wäre ein OctaveFuzz, etwas in Richtung Rat und einen neutralen Booster.
Jedoch spiele ich manchmal bei Gigs über fremde Amps von anderen Gitarristen und da wäre es schön, wenn ich noch einen brauchbaren HardRock-Sound auf dem Board hätte, z.B. vor einem cleanen Fander Amp.

Der Line6 DM-4 wäre dafür natürlich eine sehr kompackte Lösung, ein Pedal, viele Sounds.

Doch wie gut ist der DM-4? Ich selbst habe einen MM-4 auf meinem Board und muss sagen, der ist sein Geld nicht wert. Für den Preis klingt er viel zu digital, steril,..., außerdem nervt der Lautstärkeverlust. Er klingt nicht schlecht, aber viel zu schlecht für einen Neupreis von ca. 345,-. Ich mag den Sound von meinem TT wirklich sehr und will ihn nicht mit dem DM-4 kaputt machen. Ich konnte ihn leider noch nicht antesten.

Macht er den Sound genauso kaputt wie der MM-4 oder ist das Teil besser?
 
sebhala

sebhala

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.18
Registriert
23.06.08
Beiträge
1.587
Kekse
3.285
Ort
Berlin
Ich hab den MM-4 und den FM-4 auf dem Board. Was du über den MM-4 sagst, kann ich so eigentlich nicht bestätigen, würde es eher so ausdrücken: Es gibt beim MM-4 einige Models, die grauenhaft steril und leise klingen und andere, die sehr gut klingen. Ich finde zum Beispiel keinen brauchbaren Phaser im MM-4, also hab ich den nochmal einzeln. Das selbe gilt für den FM-4: Es gibt coole Sounds, trotzdem konnte das Ding nicht meinen SYB-3 ablösen, obwohl er eigentlich genau das sollte.
Wenn ich mich jetzt auf meine Erfahrungswerte mit FM-4 und MM-4 stütze, gehe ich davon aus, das es sich beim DM-4 genauso verhalten wird: Manche Sounds werden cool sein, andere für die Tonne. Ob die, die du in der Kiste verwenden willst zu den Guten gehören, ist dann halt nen Glücksspiel, lohnt sich aber wohl mal zu probieren...
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Hey Gary,

...auf alle fälle solltest Du bei dem Preis das Teil selber mal antesten. Es sind halt Emulationen und die klingen je nach Amp usw. anders oder sogar garnicht. Sprich wenn Du mal einen anderen Amp spielst wie Du schreibst bist Du evtl. mit dem Pedal angesch*** oder hast glück. -mir wäre das zu riskant!

Wegen der Live geschichte und kein Amp etc. also ich habe das einst mit einem Pod gelöst und bin bei den Gigs dann in die PA. -Allerdings habe ich fast nur Cleanmodelle zu der Zeit benötigt.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben