Line6 HX Effects User Thread

von sigitar, 27.02.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    16.05.19
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    335
    Erstellt: 19.11.18   #61
    Hi, ich habe eine (hoffentlich nicht allzu dämliche) Frage zum Line6 Hx Effects. Ich habe das Teil jetzt ganz neu und auch schon ganz ansprechende Resultate damit erzielt. Ich betreibe es im Loop meines Marshall JVM-Topteils. Eine Sache ist mir aber nicht klar: Gibt es beim HX Effects so etwas wie eine Master-Volume-Einstellung (und/oder einen Regler am Gerät), mit dem man ALLE Presets gleichzeitig in der Lautstärke anheben kann? Ich möchte die Lautstärke gerne so weit angleichen, dass die Gesamtlautstärke meines Amps MIT eingeschleiftem HX genauso laut ist, wie ohne dass die Loop-Funktion am Amp aktiviert ist (also ohne das HX), um so eine Art Unity Gain herzustellen. Eigentlich ganz simpel: Loop-Funktion am Amp aus --> bisschen spielen, Lautstärke merken --> Loop-Funktion am Amp ein --> bisschen spielen, Lautstärke am HX Effects so regeln, dass derselbe Lautstärkegrad erreicht wird. Ist das machbar? Sorry, wenn ich das Offensichtliche bisher übersehen habe. Danke im voraus und Gruß Ralle
     
  2. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.748
    Kekse:
    11.871
    Erstellt: 19.11.18   #62
    @RalleO - einen Mastervolume im klassischen Sinne hat das HX Effects nicht.
    In der Anleitung findest du unter "Setting proper Levels", wie im Global Settings Menü die Pegel der einzelnen Buchsen jeweils global auf Linepegel oder Instrumentenpegel gebracht werden. Zur Kontrolle, ob das passt, würde ich in einem Preset alle Effektblöcke abschalten und dann hören, ob es einen Pegelunterschied gibt, wenn du das HX Effects auf Analog Bypass stellst. Dann noch mit dem DSP Bypass vergleichen und schließlich einfach mal das HX aus dem Einschleifweg des Verstärkers entfernen und stattdessen ein Patchkabel einschleifen. Wenn das passt, ist alles gut.

    Die Presets des HX sind schon ziemlich unterschiedlich laut, was an den einzelnen Effektblöcken liegt, die auch nicht alle den selben Pegel haben. Der kann und sollte dann feinjustiert werden, wenn du merkst, dass das Zu- oder Abschalten eines Effektblockes zu Pegelsprüngen führt.

    Im Send/Return Menü kannst du die Pegel für die jeweiligen Buchsen noch feinjustieren, ob das eine globale Einstellung für alle Presets ist weiß ich aber nicht bzw. glaube ich eher nicht. Bitte korrigieren, wenn ich falsch liege.
     
  3. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    16.05.19
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    335
    Erstellt: 20.11.18   #63
    @micharokz: Vielen Dank, das sind gute Hinweise!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. PechGehabt

    PechGehabt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    2.12.19
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    842
    Erstellt: 16.03.19   #64
    Hi!

    Ich habe mein HX Effects jetzt ein paar Tage und so weit funktioniert auch alles super.

    Es gibt aber eine Sache, die ich nicht verstehe und die nicht funktionieren will. Irgendwie erscheint er mir unlogisch wie es funktioniert:

    Ich schalte mittels des HX Effects die Channel von meinen Marshall JVM via Midi. Basierend auf Snapshots. Ich habe z.B. einen Snapshot "Clean", der den Clean Channel schaltet und einen Crunsh, der den Crunsh Channel des JVM schaltet. Dazu nutze ich im Prinzip diese Anleitung: https://line6.com/support/topic/28901-marshall-jvm-channel-switching-with-helix-midi/

    Um dies zu erreichen, nutze ich Instant Commands. Das Channel Switching klappt damit auch. Doch wenn ich für einen weiteren Snapshot "Lead" auf den Master 2 schalten will, und dafür einen neuen Programm programmiere, dann ist davon auch der Snapshop "Crunsh" betroffen.

    Frage: Das Channel Switching klappt so weit, das Master Switching nicht.

    Kann mir jemand helfen? Vielleicht reicht auch schon das Grundprinzip von Preset, Snapshop und Zusammenspiel mit Instant Commands im Detail zu erklären...

    Vielen Dank!
     
  5. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 01.07.19   #65
    Hallo,

    *edit.....*da ich mir heute da Line 6 HX Effects geholt habe.

    Zum eigentlichen Testen bin ich noch nicht gekommen, da mir erst mal wichtig ist, dass er meine Amps richtig schalten kann (Engl Powerball 2 und Marshall DSL20HR). Beim Black Spirit dürfte es ja dank MIDI keine Probleme geben.

    Ich bin gerade noch beim Marshall. Der hat hinten einen Footswitch Eingang ... TRS. Das ganze ist im original mit einem 2-fach Footswitsch zu bedienen. Der linke Taster schaltet zwischen Clean und Distortion Channel, der rechte den FX Loop an/aus.

    Ich bekomme es einfach nicht hin. Ich sehe hier noch die großen Schwierigkeiten bei der Methode. Und zwar kann ich eim HX ja nur Auswählen Ring/Tip/Beide. So egal was ich wähle, er schaltet bei mir in 90% den Channel, aber ich habe auch schon den FX Loop aus/an bekommen. Weiß aber nicht, was ich anders gemacht habe.

    Ich stehe gerade auf dem Schlauch, wie man das unterscheiden kann???

    Danke schon mal
     
  6. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    8.956
    Erstellt: 01.07.19   #66
    Ring oder Tip ist Clean/Dist, das andere ist dann der Effektloop. wenn du beide schaltest, müsste sich der Kanal ändern und gleichzeitig der Loop an oder aus gehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 02.07.19   #67
    Dank dir, habs mittlerweile gecheckt. Und bei Snapshotwechsel muss man das ganze leider mit Buttons belegen. Stört mich aber nicht weiter. Aber kapiert. Wenn ich nen Button mit Tip in einem Preset habe und der Button ist aus, ist es z.B. immer Clean. Button an = Dist Channel. Perfekt, so wollte ihc das ungefähr haben. Funktioniert bestens mit meinem Powerball II und DSL20HR. Bin total begeistert. Mein Pedalboard ist auf einmal sowas von aufgeräumt und es klingt, so weit ich das bisher sagen kann, echt klasse. :D
     
  8. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 04.07.19   #68
    So, nächstes Problem. Ich habe meinen Powerball II und DSL20 super zum Laufen damit bekommen. Lässt sich alles einwandfrei steuern und ich arbeit mit Snapshots und dann Stompbox Mode. Klappt wunderbar.

    Jetzt sitze ich gerade an meinen Black Spirit 200. Dachte MIDI fähig, wird der einfachste der drei Amps... Leider nicht :) Ich bekomme es gerade nicht gebacken.

    Black Spirit soll den Grundsound machen, nur ihne Effekte, das soll das HX Effects machen.

    So, ich möchte jetzt z.B. mit 3 Snapshots arbeiten.

    Snapshot 1: Clean -> Black Spirit Programm 0 laden, dazu im HX paar Effekte dazu laden, bisschen Reverb, bisschen Delay
    Snapshot 2: Rhytmus -> Black Spirit Programm 1 laden, dazu nen Tubescreamer aus dem HX dazu laden
    Snapshot 2: Lead -> Black Spirit Programm 2 laden, dazu nen Tubescreamer und einen anderen Reverb als beim Clean Sound dazu aus dem HX dazu laden

    Instant Befehle macht er ja leider nicht beim Wechsel von Snapshots. Heißt, ich müsste mit Tastern arbeiten. Jetzt kann ich ja den Taster mit einem PC 0 z.B. belegen im Clean Kanal. Im zweiten Snapshot müsste ich dann aber einen zweiten Taster verbraten? Seh ich das richtig? Mit PC 1.

    Ich bekomme es aber auch nicht hin, dass er beim Snapshotwechsel den PC losschickt, muss ich ja dann per Fußtritt machen... dann kann ich gleich in einem Snapshot bleiben und Stompboxmode nutzen oder? Aber dann hätte ich das Problem, dass ich ja z.B. PC schicken, Delay aus, TS an in einem Fußtritt bräuchte... Wechsel von Clean auf Rhytmus...

    Ich steh grad auf dem Schlauch, wie man das am geschicktesten löst..

    Danke schon mal für euere Hilfe :D
     
  9. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    1.438
    Erstellt: 08.08.19   #69
    Hmmm, mal ne kurze Frage. Fahre demnächst in Urlaub und würde gerne eine Gitarre und was kleines zum Üben und Komponieren mitnehmen. Bisher habe ich mich noch nicht mit IRs usw. beschäftigt. Und im Moment hängt das HX auf meinem Board und ist per 4C Methode an meine Amps angebunden.

    Lässt sich das HX auch völligst autark benutzen und kann ich dann damit in den LineIn bei einem Laptop rein oder an einen HiFi Lautsprecher, wenn ich mit IRs arbeite? Wie funktioniert das dann, also der Aufbau im HX Effekts, hab ja dann nur das Gerät. Kann mir gerade vorstellen, dass ich nen Overdrive in meine Kette packe und sage, dass ein IR aktiv sein soll. Ausgang L/Mono schließe ich per Klinke an Lautsprecher/Kopfhörer an. Denkfehler?
     
  10. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    4.254
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.071
    Kekse:
    18.940
    Erstellt: 08.08.19   #70
    Im Prinzip kann man das Helix Effects wie ein Clean Amp mit Zerrer sehen/betreiben. Im Helix ist bis auf die IR Impulsantworten prinzipell alles vorhanden.
    Der OCD Model oder der Boss Metal Zone Klone könnten einen Rock oder Heavy Pre Amp Ersatz sein. Zusätzlich noch ein EQ und ein brauchbares "Urlaubsrig" ware zusammen gestellt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. rookie76

    rookie76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    25.11.19
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    952
    Erstellt: 13.11.19   #71
    Hallo zusammen,
    ich überlege mir den HX anzuschaffen, habe aber gelesen das es Problem mit einem starken rauschen im Signal gibt. Könnt ihr das hier evtl. wiederlegen? Ich würde den per 4CM an meinen Orange Rockreverb anschliessen wollen. Habt ihr da Erfahrungen oder hilfreiche Tipps?

    Danke!
    Mic
     
  12. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.748
    Kekse:
    11.871
    Erstellt: 13.11.19   #72
  13. rookie76

    rookie76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    25.11.19
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    952
    Erstellt: 14.11.19   #73
    ah cool, klasse! Danke für die Info, das hilft!
     
  14. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 25.11.19   #74
    Helau! mich bin jetzt seit kurzer Zeit mit dem HX in Kontakt. Ich bin auch happy mit allem nur eine Frage hab ich. Kann ich es einstellen das delays oder halls nach einem presetwechsel weiter ausklingen und nicht abgehackt werden?

    greetz
     
  15. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    985
    Kekse:
    4.434
    Erstellt: 25.11.19   #75
    Jop, bei den Settings/Parameter für den Effekt ganz unten. Nennt sich "Trails"
    oder im Handbuch nach Trails suchen. :)
     
  16. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 26.11.19   #76
    danke! Ich wußte ich hatte es bereits irgendwo gelesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping