Line6 Toneport GX ---- Höre keinen Ton über meine Anlage!

von Clyde-Rain, 26.12.07.

  1. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.12.07   #1
    Hallo zusammen

    Ich habe auf Weihnachten das Line 6 Toneport GX erhalten....freude!!;)

    Nur seit dem 24. probiere ich irgendeinen Ton über meine Anlage aus dem Ding zu bekommen.
    Über Kopfhörer funktioniert alles bestens...aber kann ich die Sounds nicht über die Anlage laufen lassen die am PC hängt?

    Liebe Grüsse

    Clyde
     
  2. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #2
    Doch .. du hast aber deine Anlage an deinen Pc angeschlossen oder ?
    Dafür würdest du einen Verstärker brachen wenn dus nicht hast .. bei jeder anlage ist ein Amp dabei dafür brachst du dann noch audio kabel und boxen. Den Amp stellst du dann auf Aux dan in deinen Audio einstellungen am pc kannst du dann alles einstellen und deine Anlage und deinen deinen Pc auf einander einstellen.
    Hast du den Toneport in den LineIn oder in den Micro stecker eingesteckt ?
    Wenn ins Line in kanns sein das zwar was ankommt aber ich meine der Toneport hat keinen verstärker ... deswegen kanns sein das man nichts hört ...
    Ansonsten weiss ich nicht worans liegen kann.
    Aber ich denke das wirds sein.
     
  3. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 26.12.07   #3
    einfach vom toneport in die anlage....
     
  4. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.12.07   #4
    WHAT?:D

    Versteh grad nur Bahnhof. :D

    Also heisst jetzt das, ich kann NICHT über meine Dolby Surround 5.1 Anlage spielen?

    Denn das Hauptproblem liegt darin, dass meine Anlage mit 3 Kabel mit dem PC verbunden ist....aber bekanntlicherwiese, hat das Line6 nur 1 Lineout!
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 26.12.07   #5
    vom toneport kommt ein stereo-signal raus...nicht mehr, nicht weniger.
     
  6. Fe7zn

    Fe7zn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 26.12.07   #6
    Das Toneport GX hat ja nur 1x Miniklinke Lineout.
    Ich hab mir noch zusätzlich ein 2x Miniklinke in 1x Miniklinke Adapter gekauft und meine 4in1 Pc Anlage angeschlossen.

    P.S. Hab hier auch schon gelesen Line-out Toneport in Line-in Soundkarte und dabei die Boxen an der Soundkarte lassen...aber ohne Gewähr!
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 26.12.07   #7
    ja klar - geht natürlich auch...
     
  8. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 26.12.07   #8
    Ist aber eher unsinnig, das analoge Signal zu digitalisieren um es dann nochmal analog zu machen, dabei kann das Signal eigentlich nur schlechter werden.

    Vom Line out des toneports sollte ein Kabel in einen eingang Deiner Anlage gehen. Ich kenne mich mit 5.1 Sachen nicht aus, aber wahrscheinlich werden nur zwei Deiner Boxen damit funzen, es sei denn es gibt irgendeine möglichkeit das auf 2.1 umzumodeln.

    Grüße
    Nerezza
     
  9. septic

    septic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    267
    Erstellt: 27.12.07   #9
    Hast du den Toneport unter den Windows Optionen als "Soundkarte" zugewiesen ?
     
  10. Fe7zn

    Fe7zn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 27.12.07   #10
    Die Soundkarte würde das digitale Toneportsignal dann analog wandeln?
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 27.12.07   #11
    Naja, erst wird das analoge Signal im Toneport digitalisiert und geht in den Computer über USB. Bei der Ausgabe wird das Digitalsignal zum Toneport geschickt und für die Ausgabe wieder gewandelt und zwar zu einen analogen Signal. Dieses Signal wird (s.o.) mit einen Kabel abgegriffen und in der Onboardkarte wiederum digitalisiert und für die Ausgabe auch wiederum analog gewandelt.

    Und wozu ? ;)
     
  12. Fe7zn

    Fe7zn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.332
    Erstellt: 27.12.07   #12
    Bei ner einfachen Soundkarte hätte man dann auch wieder ne hohe latenz ,oder?
     
  13. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 27.12.07   #13
    nein - der sound wird mit hilfe von toneport und gearbox-software gemacht....
    aber trotzdem: x-mal hin-und-herwandeln ist hölzernes holz und echt unnötig!
     
  14. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #14
    Also Heute morgen noch gebebbelt und heute abend das ding gekauft ^^ War ganz spontan ... jah ich habe jetzt gerade keinen Bock auf sonen Kabel gedönz deswegen habe ich das Phones Out einfach an meinen verstärker angeschlossen.
    In der gebrachsanleitung steht das man dies machen kann bis zu 100 Watt
    Zu dem Ding mal ich finde das zum dahinschmelzen mit der richitgen recoring software hört sich das so geil an und endlich habe ich den gleichen sound wie Trivium *sabber*

    Achja wenn ich bei mir Kopfhörer anschliesse habe ich nur auf einer seite sound .. stimmt da was nicht oder soll das so sein ?
     
  15. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 28.12.07   #15
    Wenn du nur über die Gearbox spielst oder wenn du in einen Recording Programm was aufnimmst ?
     
  16. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 29.12.07   #16
    Mono-Kabel verwendet?
    Der Phone-Out ist ein Stereo-Ausgang.

    @Die Sache mit dem LineIn
    Finde ich die praktischste Möglichkeit, wenn man über die PC Boxen spielen will und gleichzeitig eine gute Soundkarte drin hat, die man für Dolby oder EAX Effekte nutzt.
    Ständig die Soundkarte umstellen finde ich da schon aufwändiger. Und das bisschen was der Sound schlechter wird, ist bei normalen PC Boxen dann eh egal, ist ja auch nur der Monitorsound ;)
    Latenz gibts übrigens keine, der Line Kanal wird ja direkt ausgegeben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping