Line6 Toneport UX-1 oder M-Audio Mobile Pre/Fast Track

von wolle_p., 12.06.06.

?

Meine Empfehlung

  1. Line6 Toneport UX-1

    7 Stimme(n)
    50,0%
  2. M-Audio Mobile Pre USB

    2 Stimme(n)
    14,3%
  3. M-Audio Fast Track USB

    5 Stimme(n)
    35,7%
  1. wolle_p.

    wolle_p. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Hi,

    der Titel sagt eigentlich schon fast alles. Ich hab jetzt hier einige zeit im forum rumgelesen. Leider hab ich fast nur was zum Fast-Track Pro (im bezug auf die Fast Tracks) gefunden, und das ist mir zu teuer. Ich wollt so max 130-140€ ausgeben. Ich will halt gitarre und gesang aufnehmen und evtl. mal mit der band im proberaum - aber nur zum idee festhalten, nix professionelles (ich denk das kriegt man in der preisklasse eh nicht hin!).

    Sowas wie Midi brauch ich nicht, nur halt nen
    • micro-eingang (vielleicht auch mit phantomspeisung, muss aber nicht unbedingt) und nen
    • instrumenten/line-eingang (ich möcht aber wirklich beides haben, damit ich einfach mal so die gitarre anstöpseln kann)

    Zum Toneport hätt ich noch ne frage: kann ich den auch ohne die Software von line6 mit cubase oder kristal benutzen?!

    vom lesen her denk ich mal, dass vielleicht das line6 am besten ist, würds aber ganz gern noch mal von ein paar usern wissen, die das auch (anhand von eigenen erfahrungen) beurteilen können. Preislich wären mir alle 3 recht!

    Lg Mutz
     
  2. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #2
    also ich hab grad noch mal den ux-2 userthread gelesen (da steht ja auch einiges zum ux-1), von daher erledigt sich schon mal die frage, ob man mit dem ux-1 auch mit kristal oder cubase aufnehmen kann.

    mich interessiert diese gearbox eigentlich nicht so sehr. ich hab mir auch mal die soundfiles angehört, und ich find, dass das teilweise etwas matschig klingen. ich will aber auch kein metal oder so damit machen, sondern eher poppige/funkige sachen... jetzt stell ich mir nur die frage, wenn ich diese gearbox nicht so sehr benutzen würde, lohnt sich das dann überhaupt, das teil zu kaufen? oder sollte ich nicht lieber das m-audio mobile pre kaufen (kostet ja fast gleich), aber da hab ich dann noch ein bisschen mehr anschlussmöglichkeiten (auch phantomspeisung).
    ich bin mir halt nich so sicher ob ich diese gearbox beutzen würde, weil ich auch vom pod 2.0 eher enttäuscht war (k.A. ob man das vergleichen kann)...

    eigentlich stellt sich mir nur die frage, welche der 3 interfaces den "natürlichsten" und "dynamischsten" sound hat ;-)
     
  3. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 13.06.06   #3
    Um den Toneport zu benutzen MUSST du das Gearbox Programm öffnen...du kannst es natürlich auf BYPAss stellen jedoch muss es definitiv geöffnet sein....ich besitze auch einen UX1 und bin extrems zufrieden damit....

    MFG:great:
     
  4. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #4
    hmm das ist ja blöd! mir hat nämlich der sound vom pod 2.0 nicht sooo gut gefallen. ich fand das alles sehr undymamisch, stellenweise ziemlich matschig und auch relativ künstlich! aber auf der anderen seite schätze ich mal, dass diese gearbox sich doch schon besser anhören wird als kostenlose vst's oder? und selbst wenn mir die gearbox nicht gefallen würde, könnt ich ja immer noch vst's oder so benutzen...

    wär das viel aufwand für dich mal ein bisschen (ein paar akkorde, mal ne kleine melodie mit betonung oder so) was clean (also bypass meine ich) und mit nem effekt (aber bitte kein higain ;-) aufzunehmen? muss sich ja nicht toll anhören und nich besonders lang sein, aber den soundsamples auf der homepage von line6 "traue" ich nicht so richtig ;-) oder wenn du schon was aufgenommen hast könntest du es auch einfach bei rapidshare oder so hochladen! wie gesagt muss nix weltbewegendes sein, ich hätt nur ganz gern mal nen eindruck von dem teil!

    lg
     
  5. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 14.06.06   #5
  6. wolle_p.

    wolle_p. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #6
    ah cool danke! wusst ich gar nicht, dass es sowas gibt! ich kannte nur die von der produktbeschreibung ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping