Live Mischpult für eine Aula

von TechTino, 17.09.07.

  1. TechTino

    TechTino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #1
    Hallo,
    Ich bins wieder.....

    In meiner Schule besitzen wir eine Allen &Heath GL3300 Series mit 16 Kanälen.

    Da sie schon etwas älter ist würde ich sie gerne austauschen.
    Aber gegen welches Pult?

    Ich suche ein Mischpult:
    -mind. genau so gut wie das GL3300
    -mehr als 16Kanäle
    -für Live Auftritte
    -mit Directouts(wäre gut, für Recording)
    -mit mind 4 Auxwegen
    -Kopfhörerausgang usw.

    Genau so gut wie das GL3300, da es gute Mic-preams hat und wir uns ja nicht verschlechtern wollen.

    Warum mehr als 16 Kanäle? Weil wir Funkmikrofone in dem Schrank vom Schulleiter gefunden haben und dämnächst auch die Drumms abnehmen wollen, da sind 16 Kanäle auf die Dauer ein bissel wenig.

    Wenn keine Directouts vorhanden sein sollten, sollte trozdem gutes Recording immer noch irgendiwe möglich sein.

    Die mind. 4-Auxwege sind ja jedem hier klar denke ich, für Monitorboxen beim Pult und den Monitoren auf der Bühne!


    Der Preis sollte so nicht die 4000Euro Grenze überschreiten.
    Aber eigentlich bin ich für Alles offen.



    MfG Tino
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.07   #3
    Oh bitte nicht. Dann lieber ein 01v96 mit Erweiterungen. Das TT24 halte ich furchtbar *Brrrr*
    Komm damit garnicht zu recht. Auch die Haptik ist mir nicht sonderlich angenehm.

    Ist denn bereits analoges Outboard-Equipment vorhanden? Wieviel Platz steht zur Verfügung?
    Wer bedient das Teil? Cases notwendig?
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.09.07   #4
    Ich muss gestehen ich habe es auch nur einmal gesehen(PA-Treffen 2006)
    Dort wurde es von einem Mackie-Abgesandten vorgeführt und machte auf mich einen sehr guten Eindruck.
     
  5. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #5
    Also,
    -Es wird von mir bedient.

    -Platz max. 2m(wo das alte Pult steht)-3m(andere Wand)

    -Cases nein, da es fest dort steht!

    Outboard-Equipment, ja:
    -Compressor/Limiter
    -Effektgerät(Hall)
    -Aphex Aural Exciter
    -Und dan noch 2 Geräte, die ich vergessen hab, was sie sind.... ^^


    MfG Tino
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.07   #6
    Weißt du auch was für Compressoren/Limiter das sind? Wieviele?

    Wäre schade ein paar DBX166 oder Drawmer/Bss durch was digitales zu ersetzten.
     
  7. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #7
    Jop,

    2Stück , dbx 160x , für jede Box einen...
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.07   #8
    ok da haben die schon mal garnichts verloren ;-)
     
  9. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #9
    Hm... vll. hast du das falsch verstanden, oder das wurde so falsch angeschlossen. Ich habe das alles so übernommen, die meisten Gerät sind gar net angeschlossen... Darum kümmere ich mich aber in den nächsten Wochen erst...
    Aber auf jeden Fall gehen die Outs vom Pult(Links u. Rechts) darein und dann in die Verstärker der Boxen. Ich glaub das war so ,ja.


    MfG Tino
     
  10. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.07   #10
    Ich hab das schon richtig verstanden ;-)
    Nur machen die Teile da nur bedingt Sinn. Klar ist es sinnvoll einen Limiter vor die Boxen zu hängen um diese zuschützen aber dafür gibt es geschicktere Lösungen. Zumal das einstellen nicht ganz einfach ist dann.

    Aber zurück zum Mischpult.

    4k€ sind ne sehr ordentliche Summe damit lässt sich was machen.

    Was wäre der Schule denn lieber: Digital oder Analog?
     
  11. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #11
    Sagen wir so
    Es ist beides Recht!

    4k sind viel...
    Ich würde auch ehr auf 3k runter gehen, weil ich nicht weiß, was Die bereit sind wirklich auszugeben!
    Ich hab 4k gesagt, weil ich die Frage nach dem Geld imma so doof finde, man sollte gute Vorschläge bringen die auch Sinn haben nicht, dass einer ankommt und sagt: "Hol dir des für 150k!" oder so, aber auch nicht der umgekehrte Fall , : "Hol dir des für 100Euro, dass tuts auch.".
    Ich brauche halt gute Gründe, warum genau dieses Pult, zu diesem Preis!

    Ich bin schon gespannt, was ihr hier so für Vorschläge einbringt!


    MfG Tino
     
  12. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.07   #12
    Der übliche Tipp von mir

    Yamaha 01v96 + Ada8000
     
  13. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #13
    Wenn ich fragen darf, wie kommst du genau auf dieses Pult?
    Wechles würdest du als Analoges empfehlen?
    Es hat auch nur 16Fader gleichzeitig.


    MfG Tino
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.09.07   #14
    Vielleicht/hoffentlich schaffe ich es ja am 21.9 zum Schulfest zu kommen,dann schaue ich mir das alles mal genauer an.:eek:;):D
     
  15. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.09.07   #15
    Jo, ich würde mich sehr freuen!!!
    Bitte komm. :great:


    MfG Tino
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.09.07   #16
    beim yammi drückst du aufn knopf, und es sind die 17-32 aktiv. per motorsteuerung gehen die fader dann in die richtige position
     
  17. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.721
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 17.09.07   #17
    also ich bin mir etwas unsicher ob für eine schule ein digitaes mischpult das richtige ist.
    es muss ja auch bedacht werden, das der eingewiesene Schüler die Schule verlässt oder mal nicht da ist.
    ein analoges pult können viele technisch verständige leute...sagen wir in gang kriegen. wer noch nie ein digipult bedient hat, krieg da nichts zum laufen.

    wie seht ihr das?
     
  18. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 17.09.07   #18
    Prinzipiell eigentlich ähnlich, anderseits ist das alles eine Frage der Organisation.

    Aber ich denke, da es sich um Laien handelt wird es auch bei einem analogen Pult nicht unbedingt einfach, auch wenn die Möglichkeit Fehler zu machen geringer ist
     
  19. TechTino

    TechTino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    412
    Erstellt: 18.09.07   #19
    Da kann ich auch was zu sagen!
    Ich bin eigentlich gar nicht mehr Schüler der Schule, sondern einer anderen(habe gewechselt wegen Physikleistungskurs), aber meine alte Schule hat mich als Techniker angestellt!
    Ich hab ne AG bekommen und soll Schüler in diese Technik einweisen, dass sie bei kleineren Sachen alleine arbeiten können, bei Konzerten usw. bin ich ja wieder da und mach das schon.

    Der Laie hat auch schon beim analogen seine Probleme , da er unter Druck steht, oder wie soll ich das ausdrücken, es sind halt zuviele Drehknöpfe usw. Da denk er meist zu kompliziert
    Aber zurück zu den Pulten

    Das Pult sieht schon recht gut aus.


    MfG Tino
     
  20. snowdan

    snowdan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 19.09.07   #20
    behalt das vorhandene pult. für schulzwecke, und imho sowieseo häufig, kann man mit 4 mikrofonen BD SN OH OH einen korrekten drumsound erzeugen, dann hast du noch 12 freie kanäle. toms abnehmen ohne gates finde ich unsinnig. und nur der spieltrieb des technischen betreuers sollte die schule kein geld kosten.

    also, 12 freie kanäle sollten es tun. effekte habt ihr, ihr braucht nix neues, höchstens dezidierte drum mikros, auch das geht günstig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping