Live recording

von vt, 20.02.05.

  1. vt

    vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    28.02.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    Hi

    Wir wollen unseren Band bei Live aufnehmen mit 16 Spuren. Wir spielen ohne Pause etwa eine Stunde. Schaft es PC mit externe Wandler. Was brauchen wir, damit alles funktionirt wird. Wir brauchen Stabilität.

    Danke
     
  2. fak

    fak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.02.05   #2
    Sag mal, was ihr habt an Equipment, und welche Instrumente ihr aufnehmen wollt...und überhaupt, beschreib mal irgendwie etwas, dass man auch etwas damit anfangen kann, sonst wird's dazu wohl keine Antwort geben ;).
     
  3. vt

    vt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    28.02.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #3
    Also Band: electrische gitarre, bassgitarre, acusticgitarre, drums, keyboards, zwei Sängern, fünf Vocalsängern.

    Wir haben: mixpult soundcraft SX spirit folio (wollen wir LXll kaufen)
    Behringer EQ 2496
    Behringer 1024 (effekt)
    PA anlage

    Jetzt wollen wir PC kaufen mit soundkarte, und ich weiss nicht, ob besser eine PC mit soundkarte und externe wandler ist oder PC mit soundkarte und HDD maschine (wie Alesis HD24, Fostex LV2496). Was empfehlen sie mir.

    Danke
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 20.02.05   #4
    Wo soll das Recordingsystem den eingesetzt werden. Stationär (Proberaum) oder mobil. Mit den genannten Teilen könnt Ihr wohl aufnehemn (über die Dir outs des MP`s) aber Ihr habt die Daten dann noch nicht im Rechner!

    Schau dich mal auf den folgenden Websites um:
    Motu
    Digidesign
    RME

    Diese bieten HD Recordinglösungen an. Die Systeme sind modular erweiterbar und bsp. auf Firewirebasis auch fürs mobile Aufnehemen mit dem Laptopg geeignet.
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Das wird ja schon fast knapp mit 16 Spuren, mein lieber Schwan! Da werdet ihr geschickt Subgruppen einsetzen müssen (z.B. die Backings auf eine Subgruppe runtermischen)... Ich kann da nur raten, holt euch bei der Besetzung einen Mann am Mischer, der sowas schonmal gemacht hat.

    Du meinst den hier: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mischpulte/Soundcraft_LX7_II_24.htm? Mit dem Spirit kommt ihr nicht weit, da hast du recht.
    Eine Alternative wäre evtl. das Mackie Onyx http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/digital/Mackie_Onyx_1640_Analog_Mixer.htm
    mit Firewire-Option, und den kleinen Spirit als Submixer für Vocals oder Drums behalten.

    Schwer zu sagen. Wenn hinterher auch selbst gemixt werden soll, ist ein PC natürlich flexibler. Ist natürlich mehr mitzuschleppen und aufzubauen - und eine Recordinglösung für 16 Kanäle gibt es auch nicht umsonst. Aber Geld scheint ja im Übermaß da zu sein, wenn ich den Einkaufszettel so sehe... ;)

    Ihr solltet ernsthaft drüber nachdenken, eine passende Anlage (Pult, Siderack und jemanden, der's bedienen kann) zu mieten. Ihr werdet zumindest für einige Kanäle Kompressoren/Limiter brauchen, um die Aufnahme nicht durch Clipping zu versauen usw.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping