Logic 5.5.1 kaufen

von tfoal, 07.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tfoal

    tfoal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo User,

    wisst ihr zufällig, wo man Logic 5.5.1 noch kaufen kann?
    Ich möchte nicht unbedingt erst auf nen MAC und dann auf Logic 8 umsteigen. Wären ja knapp 2000 € Ausgaben.

    Grüße,
    Tfoal
     
  2. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #2
    Kannst du nur auf Ebay oder von einem Bekannten kaufen.
    Ist nicht mehr im Handel erhältlich.

    Aber ich empfehle dir lieber auf Cubase umzusteigen.
    Ich habe jahrelang (10 Jahre, ab der 3er version) mit Logic gearbeitet.
    Und die 5.5.1 Version ist einfach schon uralt.
    Sie funktioniert eigentlich schon aber man hat mit vielen Fehlern zu kämpfen.
    Bin vor 6 Monaten umgestiegen auf Cubase 3.11.
    Da ist das arbeiten schon erheblich konfortabler.
    Außerdem bist du für die Zukunft gerüstet.
    Vorallem was MultiCPU angeht, da ist Cubase genial.
     
  3. tfoal

    tfoal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 08.02.08   #3
    Kommt man als Logic-User eigentlich gut mit Cubase klar?
    Ich habe nur mal kurz reingeschaut und nicht richtig durchgesehen...
     
  4. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #4
    Ist nur ne kleine Umgewöhnungsphase.
    Das man im Mixer niemals Sends und Inserts gleichzeitig sieht,
    hat mich am meisten gestört. Hab mich dran gewöhnt und einen Keyboard Shortcut
    zum Umschalten gemacht.

    Aber es überwiegen halt die Vorteile.
    Schneiden ist tausendmal konfotabler und einfacher.
    Kleine Crossfades bei Schnittpunkten sind mit einem Klick geschehen.
    Bouncen dauert nicht mehr das ganze Lied, sondern wird berechnet
    und ist in einer Minute oder weniger fertig.
    VST Instrumente können viel leichter integriert werden.
    Der Mixer gleicht sich sofort den Spuren im Arrange an (Spur erstellen, löschen, verschieben)
    Mixer Ansichten, komplette Mixes und einzelne Mixertracks können gespeichert werden.
    Kein blödes berechnen der Wellenform nach dem Aufnehmen, macht Cubase bei der Aufnahme.

    Allerdings:
    fehlen einige Funktionen, die ich in Logic geliebt habe (Midi aus Audio)
    vom Aussehen her gefällt es mir nicht so gut, sieht mir zu verspielt und unprofessionell aus.

    Am Ende ist es wie immer, reine Geschmackssache.
    Jeder entscheidet für sich.

    Update bald auf die neue 4.1, hab sie getestet.
    Hat ein paar Funktionen die das Arbeiten extrem erleichtern:
    Kopieren und verschieben von Insert Plugins mit einem Mausklick.
     
  5. tfoal

    tfoal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 08.02.08   #5
    ich hab jetzt grad das problem bei cubase, dass ich nicht alle inputkanäle anwählen kann.
    Also ich hab ein alesis io14 dran und benutze cubase sx3.
    Cubase zeigt aber nur einen stereoinput an. Wie kann ich das ändern?

    Grüße,
    tfoal
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.02.08   #6
    In dem du das Handuch liest ?
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 08.02.08   #7
    das nenn ich doch mal einen Sinneswandel
    um 12:00 Uhr hast Du noch ein billiges uralt Logic gesucht und um 17:27 warst Du schon im Laden und hast Cubase gekauft
    jetzt nimm Dir doch auch nochmal 2 Stunden und les das Handbuch - da ist wirklich alles schön mit Beispielen drin beschrieben.
    Ich hätte aber trotzdem erst mal mit der, dem Interface beiligenden, Cubase LE Version die ersten Versuche gemacht.
     
  8. tfoal

    tfoal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 08.02.08   #8
    Naja, gekauft hab ichs nicht gleich. Ich teste das mal eben mit nem ner Version von nem Freund.
    Ich hab grad das nötigste rausbekommen, wie was funktionert.
    Jetzt habe ich aber folgendes Problem:
    Ich habe jetzt eine Gitarrenspur aufgenommen (mit Guitar Rig 2 als Plugin) und dazu eine Midispur (mit EZDrummer als Plugin) abgespielt. Jetzt beim EZ Drummer einmal roomworks raufgelegt und bei der gitarrenspur etwas am EQ gespielt.
    Und schon hatte ich eine wirklich hohe CPU auslastung. Dadurch kam es zu stotterndem Sound.
    Woran könnte das liegen?
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.02.08   #9
    Sorry, da gibt es keinen Support von unsere Seite.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping