Logic Platinum 5.5.0 : Sound-Probleme

von Bardak, 25.02.08.

  1. Bardak

    Bardak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 25.02.08   #1
    Hi an alle

    ich habe eine ernstes Problem mit dem Programm "Logic Platinum 5.5.0".

    Wenn ich das Programm öffne, um nen Song zu machen, wähle ich eine Spur (zum Beispiel die, mit dem Piano-Icon) und wähle ein anderes Gm-Gerät aus. Neben dem Piano-Icon steht dann zum Beispiel "Saw Wave" (arbeite bisher nur mit Gm-GerÄten wie Saw Wave oder Square Wave, dh aus der Liste) und auch die Spur die ich ziehe sowie die Töne sind Saw Wave. Auch beim Abspielen kommen die Töne die ich will.

    Jedoch sobald ich abspeicher und neu öffne (den Song), hör ich nur die Piano-Klänge bzw die Klänge, der Instrumente, die von Anfang an auf den Spuren sind (bzw durch die Icons dargestellt sind). MEistens muss ich auf das R (neben m für mute) dräcken, und dann kommen die Töne wieder.

    Auch beim umwandeln in eine Mid-File (um auf Winamp abspielbar zu sein) und beim Abspielen danach, hör ich net mehr die Synth-Sounds (Saw wave,...) sondern Piano und co.


    Was mach ich falsch? Was muss ich machen?

    Kann man überhaupt ohne "echte Instrumente like Synths oder KEyboard" in dem Programm Synth-Sounds oder andere Sounds ausser die, die beim Öffnen des Programms angegeben sind (auf den Spuren), benutzen?

    Das gleiche, wenn ich auf dem Keyboard mehrspurig aufnehme und Synth-Sounds (Saw Wave, Athmosphere,....) benutze, höre ich beim draufladen (durch Diskette) im Programm nur die Töne, die durch die Icons auf den Spuren vertreten sind.



    Hoffe, jemand kann mir helfen, ich verzweifle.:(


    Danke danke im Vorraus.
     
  2. Bardak

    Bardak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 26.02.08   #2
    Kann mir niemand helfen????

    schade...:(
     
  3. musicus

    musicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Berlin-X-Berg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 28.02.08   #3
    Logic 5.5 ist ja uralt, wird ja leider für den PC nicht mehr weiterentwickelt, aber HIER kann man dir bestimmt weiterhelfen.
     
  4. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 01.03.08   #4
    Der erste Fehler ist, du schaust nicht ins Handbuch.

    Es klingt so, als ob keine Programmwechselbefehle zum Klangerzeuger geschickt wirden. Überprüfe mal in den Songeinstellungen "Midi Einstellungen" und "Midi"Events verfolgen". Manuell kannst du das auch über "Midi-Befehle senden"->"Midi-Einstellungen benutzter Instrumente senden" auslösen.

    Die Instrumentenparameter speichert Logic nicht in den Spuren sondern im Instrument. Exportiertst du ein MIDI-File, so fehlen natürlich diese Parameter.
    Du mußt die "Midi-Einstellungen als Event einfügen". Außerdem solltest du vor dem Export die Sequenzerparameter normalisieren und Quantisierung fixieren, falls du hier etwas bearbeitet hast.

    Übrigens steht das auch alles im Handbuch...

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping