LOOPER - Welcher wäre der richtige

TrS

TrS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.14
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Halle (Saale)
Hallo ich bin auf der Suche nach dem richtigen Looper für meine Zwecke.

Ich habe einen Cube60 und möchte damit einen Looper betreiben, um bestimmte Dinge damit aufzuzeichnen und dann damit zu jammen. Ich weiss das der Cube leider keinen FX-Loop hat, um dann den Looper einzuschleifen, aber bzgl. der Anschlussvariationen hab ich mir schon Gedanken gemacht. Entweder schicke ich das Loopersignal in eine aktive Box oder über einen der Line-Eingänge meiner Anlage.

Ich brauch eigentlich nicht wirklich viele Effekte in dem Gerät, aber ich lege Wert auf gute Soundqualität. Ich hab mir ganz grob mal den RC-20XL von BOSS, den JamMan von Digitech und den JM4 von Line6 angesehen.

Tja, so ein richtiges Bauchgefühl, wie:"Das ist Er!!!!" hat sich bei keinem der 3 genannten Kandidaten eingestellt.
Also hoffe ich auf Eure Erfahrungen. Vielleicht wird es ja dann auch ein ganz anderes Gerät.

Vielen Dank schon mal :)
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Du müsstest mal die Manuals vergleichen... der Digitech kann wenn mich nciht alles täuscht mit PC verbunden werden und hat eben Speicherkarten...
 
TrS

TrS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.14
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Halle (Saale)
zu der Soundqualität mal was verbesser... die Wiedergabe sollte nicht verfälscht sein
 
Cryze

Cryze

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.21
Mitglied seit
01.10.07
Beiträge
237
Kekse
97
Ort
Stralsund
Also beim Jamman ist überhaupt nix verfälscht. Allerdings solltest du ihn dafür auch am Ende der Effektkette haben. Vorm Verzerrer klingt der Sound vielleicht schon etwas anders, aber ich denke das ist bei den andern auch nicht besser.
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
*mal einmisch*
deshalb hatte ich ihm den tip mit dem jm4 gegeben, da selbiger ja schon n kleines multieffektgerät beinhaltet und der cube dann eben nur noch als endstufe dienen würde. wär imho ne sinnvollere lösung als vom line out in den looper und dann in ne hifi anlage zu gehen.
 
Cryze

Cryze

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.21
Mitglied seit
01.10.07
Beiträge
237
Kekse
97
Ort
Stralsund
[E]vil;3713990 schrieb:
*mal einmisch*
deshalb hatte ich ihm den tip mit dem jm4 gegeben, da selbiger ja schon n kleines multieffektgerät beinhaltet und der cube dann eben nur noch als endstufe dienen würde. wär imho ne sinnvollere lösung als vom line out in den looper und dann in ne hifi anlage zu gehen.

Da könntest du recht haben. Ich kenne den JM4 leider nicht und weiß nicht, inwiefern er sich als Multieffekt verwenden lässt. Aber alles was ich bisher von Line6 gespielt habe war mehr als ordentlich. Da wird der Looper sicher keine Ausnahme machen.
 
slugs

slugs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
1.519
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
zu der Soundqualität mal was verbesser... die Wiedergabe sollte nicht verfälscht sein

Dann lass die Finger vom RC-2 und RC-20 (welchen ich selber besitze)
Die klauen Höhen.
Wie sich der RC-50 verhält weiß ich nicht.
 
TrS

TrS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.14
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Halle (Saale)
@[E]vil

Cube an das Ende der Signalkette, das habe ich auch schon bedacht, aber ich denk da an unsere Versuche mit Deinem Demonizer ;)

Da eher dann vom Rec-Out oder Line-Out in eine aktive Monitorbox, so wie diese hier:
LINK weil diese dann doch gitarrenspezifischer arbeitet.
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
Cube an das Ende der Signalkette, das habe ich auch schon bedacht, aber ich denk da an unsere Versuche mit Deinem Demonizer ;)
ja da is halt die problematik, der cube is für sowas eben nich unbedingt gemacht. aber die tatsache stört dich doch auch nich wenn du vom gt-10 schwärmst :D

Dann lass die Finger vom RC-2 und RC-20 (welchen ich selber besitze)
Die klauen Höhen.
kann ich nicht bestätigen, ich hab nen rc-20xl und der klingt nich übel. allerdings is der funktionsumfang doch recht beschränkt und der preis dafür imho einfach zu hoch.
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.944
Kekse
53.823
Du müsstest mal die Manuals vergleichen... der Digitech kann wenn mich nciht alles täuscht mit PC verbunden werden und hat eben Speicherkarten...
Ja, das ist der große Vorteil des DigiTech Jamman.
Mit einer flexiblen Speicherkarte zu arbeiten ist auf jeden Fall ein zeitgemäßerer Methode wie Boss es mit den eingebauten Speicher in den beiden kleinen Modellen macht.
Und um einen aufgenommenen Loop direkt digital ab zu speichern fehlt bei Boss auch der USB-Anschluss, der hier viel nötiger wäre wie beim Jamman, bei dem man theoretisch auch die Flashkarte in einen Card-Reader am PC stecken könnte.
 
slugs

slugs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Mitglied seit
16.11.05
Beiträge
1.519
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
[E]vil;3715286 schrieb:
kann ich nicht bestätigen, ich hab nen rc-20xl und der klingt nich übel. allerdings is der funktionsumfang doch recht beschränkt und der preis dafür imho einfach zu hoch.

Habe ihn ebenso. Hängt am Schluss meines FX-Loops. Gerade bei verzerrten Rhythmusthemen fällt mir der Höhenklau schon auf. Das was der RC dann wiedergibt klingt auch nicht mehr ganz so druckvoll, wie das von mir eingespielte.

Zum jammen reichts, jedoch würde ich mir nun auch einen JamMan holen und keinen RC mehr. GEH hat die Gründe dazu ja schon genannt.
 
TrS

TrS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.14
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Halle (Saale)
[E]vil;3715286 schrieb:
ja da is halt die problematik, der cube is für sowas eben nich unbedingt gemacht. aber die tatsache stört dich doch auch nich wenn du vom gt-10 schwärmst :D


Das GT-10 kannst Du Eingangsseitig einstellen, den Demonizer ja scheinbar nicht.

Aber das löst derzeit nicht meine Frage.

...und zu den Manuals, das war ja meine grobe Recherche, mir ging es eher um Erfahrungswerte... funktionell, akustisch, technisch was auch immer :)
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Hi,

in einer der G&B vom letzten Jahr müsste zu dem Line6 Looper ein Test sein -weis nur nicht mehr in welcher und... evtl. hilft das ja bei der Auswahl :>

gruß
 
TrS

TrS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.14
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Halle (Saale)
Den Test zum Line6 habe ich gelesen, aber ich habe auch noch nie in einer G&B schlechte Rezessionen gelesen, deshalb ist für mich so ein Artikel nicht wirklich aussagekräftig.
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.944
Kekse
53.823
Den Test zum Line6 habe ich gelesen, aber ich habe auch noch nie in einer G&B schlechte Rezessionen gelesen, deshalb ist für mich so ein Artikel nicht wirklich aussagekräftig.
Der LINE6 JM4 LOOPER ist eigentlich ein Multieffekt mit Looper und trägt daher eine etwas unvollständige bis missverständliche Bezeichnung.
Ich hatte das schonmal kommentiert und ein Test-Video dazu verlinkt:
https://www.musiker-board.de/vb/effekte/315962-looping-pedal.html#post3618243
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
hat der jm4 eigentlich ne speaker sim?
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Den Test zum Line6 habe ich gelesen, aber ich habe auch noch nie in einer G&B schlechte Rezessionen gelesen, deshalb ist für mich so ein Artikel nicht wirklich aussagekräftig.

mich hat es nicht interessiert einst, aber wenn mich nith täuscht steht da doch was das Ding kann und was nicht... naja, trotzdem viel glück weiter bei der Suche
 
TrS

TrS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.14
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Halle (Saale)
Ich glaube ich muss mal meine Frage genauer ausführen.

Ich hatte diesen Thread eröffnet um herauzufinden, welcher Looper mich überzeugt. Ich habe leider nicht soviel Geld flüssig, dass ich mir die jeweiligen Kandidaten schicken lassen könnte um sie dann ausgiebig zu testen. Leider habe ich es auch nicht so gut, dass gewisse Musikhäuser wie Thomann oder Musik-Schmidt oder wer auch immer in der Nähe sind.

Ich bin also auf Euch angewiesen und zähle sozusagen auf Eure Erfahrungen. Eine Antwort der, die oder das ist gut, ist da nicht wirklich gewinnbringend.
Was mir wirklich helfen würde, sind richtige Erfahrungen die Ihr gemacht habt. Vielleicht hatte ja der Ein oder Andere weit bessere Möglichkeiten als ich und hatte die Möglichkeit Vergleiche zu ziehen.
Beiträge über Ausstattungsmerkmale braucht ihr nicht schreiben, ich hatte mich schon weitestgehend mit den Datenblättern auseinander gesetzt.

Interessant sind Dinge wie z.Bsp. Rauschen die Aufnahmen, wie sauber setzt der jeweilige Looper das gewollte um (erste Aufnahme, dann weiter Overdubs). Wie sauber wird es wiedergegeben usw. wie arbeitet die Hardware... also für solche Ausführungen wäre ich dankbar.:):):)
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
aus einem anderen Thread...

...zum Thema

Alle Boss looper vom RC-2 bis zum 50er sind absolut erste sahne, das EHX 2880 ist ebenfalls ein knaller und zum loopen gern genutzt das Line 6 DL-4. Bei allen kannst du nicht viel falsch machen kommt halt drauf an wie dick deine Geldbörse ist und wie viel Platz auf dem Pedalboard vorhanden ist!
Ein Boomerang V3 ist übrigens auch schon lange angekündigt und überfällig...

EDIT: also Kayzzer hat die Dinger und legt denke ich auf Qualität recht großen wert.

Gruß :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben