Lüfter am Hartke AH 5500 ist LAUT ! ist das okay ?

von tigereye, 17.12.07.

  1. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 17.12.07   #1
    Hallo Leute,

    irgendwie gewinne ich den Eindruck, ich griffe immer in die Scheisse.:bang:
    Vor zweieinhalb Stunden habe ich meinen alten thread aufgemacht und gejubelt, dass mein endlich mein Hartke AH 5500 mit Box angekommen ist, jetzt schrei ich schon um Hilfe.
    Musste leider direkt den Musikladen meines Bedauerns anrufen und 5 Minuten vor Feierabend nochmal reklamieren. Am Mittwoch schleppe ich den Amp wieder hin ...

    Angetestet habe ich die Box und einen AH 5500 natürlich x-mal, bevor ich meinen Wagen beladen habe. Allerdings war der Amp ein verpackter; nicht der, den ich getestet habe.
    Sound okay, Lüfter leise ... ganz leise, ist mir im Laden gar nicht aufgefallen !
    Zu Hause dann aufgebaut hat sich dann gezeigt, dass ich einen Amp wohl mit Steinstaublunge erwischt habe, der Lüfter pfeift und surrt schlimmer als ein Standventilator bei Hundstagen. Er geht dabei aber nicht in Resonanz mit der Box oder sonst irgendwas, auch wenn ich ihn in der Luft halte, ändert sich die Lautstärke nicht.

    Ihr könnt es mal austesten (wer 'nen Hartke hat):
    - Bass in den passiven Eingang
    - 'nur' Röhrenvorverstärker auf halbe Kraft
    - Master-Volume auf 4
    ... und ich höre ihn immer noch säuseln (wenn ich spiele !!!!!) :screwy:
    - die Einstellungen sind nachbar-freundlich im Keller eines Reihenhauses -

    Warum ich jetzt den thread schalte ist eigentlich folgendes:
    die fans der amps im Laden waren richtig leise (zumindest ist das mein Eindruck) und ich will ein Austauschgerät, hoffe daß die sich nicht quer stellen, suche aber ein bißchen Argumentationshilfe und bedauern könnt ihr mich ruhig auch mal, habe wegen Lieferschwierigkeiten lange das Teil warten müssen (die Jungs bei ... waren da sehr kulant) und jetzt so eine Scheisse ...
    ... ich könnt echt kotzen, das ist doch nicht normal ... oder ? :kotz:

    ... sind eure Hartke's auch so laut ???
     
  2. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 17.12.07   #2
    Die Lautstärke eines Lüfters ist nunmal ein notwendiges Übel, wenn man ordentlich Leistung haben will und nicht allzu tief in die Tasche greifen will. Ein gewisses Grundrauschen ist also immer da. Auch bei meinem Amp. Allerdings ist es nur hörbar, wenn ich den Computer ausmache und alles still ist. Wenn ich spiele fällt es nicht auf, und wenn ich nicht spiele, schalte ich den Amp aus. ---> Problem gelöst. Ich hab schon Amps erlebt, die Surren so laut (ohne Lüfter und bei völlig normalen Einstellunegn), da war mein Hartke eine richtige Wohltat dagegen.

    Aber eventuell fehlt deinem Hartke ein Tropfen Öl an der richtigen Stelle. Oder das Kugellager ist im Eimer oder was weiß ich. Kein Grund sich gleich aus der Ruhe bringen zu lassen, obgleich ich deinen Ärger verstehen kann!!! Ein Kulanter Laden tauscht den Lüfter oder das Gerät, wenn der Lautstärkepegel wirklich über Durchschnitt liegt.
    In einem Musikgeschäft hast Du allerdings auch HIntergrundgeräusche die das des Lüfters übertünchen, deshalb kommt er Dir vielleicht jetzt etwas lauter vor. Ein Lüftergeräusch sollte aber eigentlich nicht mehr hörbar sein, wenn man spielt.
     
  3. Budda

    Budda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.12.07   #3
    Hab zwar "nur" das 3500, aber nein. Gut, "so laut" ist ja wieder relativ. Man hört den Lüfter schon, das kann ich nicht bestreiten, aber wenn ich spiele hört man gar nichts (mein Bass-Gedaddel natürlich ausgenommen :p ). Im Laden ist es mir auch nicht aufgefallen, dass er hörbar ist. Zu hause schon. Wußte das aber bereits vorher, hab mich nämlich gut hier im Board informiert bevor es angeschafft wurde.
    Ob das Top jetzt außerordentlich laut ist, kann ich allerdings nicht beurteilen, da ich dort wo ich den Lüfter höre, im meiner Wohnung, noch kein anderes Top hatte. Dort wo das Top sonst mal steht, im Proberaum / bei einem Auftritt etc, höre ich es nicht.
    Ist ansonsten schwer die Lautstärke des Lüfters zu beschreiben. In was für einem Raum steht denn bei dir das Top? Eher klein oder eher groß?

    Edit:

    Ungefähr das wollte ich zum Ausdruck bringen :o
     
  4. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 17.12.07   #4
    Danke für deine Antwort, ich wußte es auch vorher und habe daher im Labe drauf geachtet, okay 3,7 Millionen Boxen und Amps in einem 20 m² großen Raum ...
    Mein Probenkeller ist 28 m² groß und ist nebenbei noch der übliche Werkzeug und Abstellkeller.

    Mir kommt der Ventilator halt nur irre laut vor (die Frequenz ist natürlich auch relativ hoch)
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.687
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.485
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 17.12.07   #5
    Hallo tigereye,

    als ich meinen Laney Richter RB7 im Laden antestete habe ich den Lüfter nicht gehört.
    Genau diesen Amp habe ich auch in mein Auto gepackt und nach Hause gefahren.
    Und? In meiner Wohnung hört man den Lüfter deutlich.
    Ich kann dich also verstehen. :(

    Mit dem Laney in den Proberaum. Amp an, nichts zu hören obwohl niemand spielt. Der Raum ist aber auch größer und anders gedämmt als mein Wohnzimmer. Beim Spielen ist so oder so nichts zu hören.

    Tja ... wat nu?
    Meine Meinung: Ab zum Händler mit dem Amp (falls nicht zu weit) und Story erzählen. Dass Du enttäuscht bist (in nettem Ton sagen) und fragen, ob Du deinen Amp mit dem im Laden vergleichen darfst.
    Eigentlich sollte der Händler dann versuchen einen Kunden zu halten.

    Dicker Daumendrücker
    Andreas
     
  6. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 17.12.07   #6
    ... uah ... danke ...
     
  7. Budda

    Budda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.12.07   #7
    Ja, ging mir auch so ;) Ich war der einzige im Raum und hab sogar drauf geachtet, dass nur mein Amp an ist und sonst nichts brummt oder rattert. Gehört hab ich ebenfalls nichts.

    Die Frage ist bei dir ja nun, ob das Top wirklich außergewöhnlich laut ist oder so "laut" wie bei allen anderen auch, nur, dass du das als zu laut empfindest. Die andern hier sind ja ebenfalls der Meinung, dass du es beim Händler mal probieren solltest. Andere Möglichkeit wäre ein zweites Hartke bei dir im Probenkeller aufzustellen, um zu vergleichen. Aber ich nehme mal an das wird zu aufwendig.

    Jetzt bemitleide ich dich im übrigen auch, ich hasse es noch ein zweites mal etwas zu tun, was eigentlich beim ersten mal schon hätte klappen sollen :mad:
     
  8. J.K.

    J.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.12.07   #8
    Hallo!

    Hatte vor zwei Jahren den 3500er von Hartke auch ins Auge gefasst und habe den in zwei verschiedenen Läden mit unterschiedlichen Hartke-Boxen angetestet.

    Beim ersten Test war es dann auch der laute Lüfter, der für mich der größte Minuspunkt war. Der Verkäufer bestätigte mir, dass das bei diesem Amp völlig normal sei.

    Als ich dann in einem anderen Laden denselben Amp mit anderen Boxen nochmals getestet habe, viel mir sofort auf, dass von dem Lüfter überhaupt nichts zu hören war. Als ich den Verkäufer darauf ansprach, meinte der nur: "Nöööööööö, die sind immer so leise!!":screwy:

    Als der Typ dann wieder gegangen war, habe ich mal das Ohr direkt an den Amp gehalten. War nichts zu hören! Kann mir das nicht anders erklären, dass die doch tatsächlich den Lüfter abgeklemmt hatten, weil der eben sofort unangenehm auffällt.:screwy:

    Will zwar nicht unterstellen, dass das in deinem Fall auch so war, dass die dich täuschen wollten, aber die Hartke-Amps sind nunmal dafür berüchtigt, dass die einen sehr lauten Lüfter haben, der gerade bei mäßiger Lautstärke doch sehr nerven kann.

    Ich kann den Thread zwar im Moment nicht finden, aber im Toblerone-Forum gab es mal einen interessanten Beitrag über geräuscharme Lüfter, die in den Hartke passen.

    Gruß
    J.K.
     
  9. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 17.12.07   #9
    Besten Dank,
    sowas mag ich ja gar nicht unterstellen ... ich kanne den Hartke AH 3500 von meinem Basslehrer her. Der ist leise wie ein Kleinstadtfriedhof nachts um 2:30 Uhr, nix zu hören von einem Lüfter, obwohl der auch ständig läuft .. leiser als ein PC-Lüfter ... ???

    Wie geht das ?
    Sind die Baureihen so unterschiedlich ... ist Hartke der 'der Fender unter den Verstärkern' ?
     
  10. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 17.12.07   #10
    Hatte auchmal nen HA 5500 hab ihn aber auch wieder verkauft, aber der Lüfter war dabei nicht das große Problem. Ist denn der Lüfter bei dem Teil Temperaturgesteuert ? Das würde auf jeden fall mal die großen Unterschiede erklären. Im nachhinein empfand ich den Lüfter allerdings auch als laut, habe jetzt einen Genz Benz 1200 binn voll zufrieden und der Lüfter stört gar nicht.

    Edit:
    hab gerade mal bei Hartke geschaut und auch bei Versandhäusern. Ergebnis schonmal kein wort von temperaturgeregeltem Lüfter, spricht also eher für die Mängel Theorie
     
  11. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 18.12.07   #11
    Ich wage GANZ stark zu bezweifeln, dass man dem Hartke den Lüfter abgeklemmt hat. Deinem CPU drehst du ja auch nicht die Kühlung ab und wenn du dies tust wirst du dich wundern, wie schnell das geht, bis das Ding durchbrennt. Das Risiko, dass jmd den Amp etwas lauter testet und deshalb es warm wird und das Ding durchbrennt, würden die nciht freiwillig eingehen.

    Temperatur gesteuert sind beide Topteile nicht, zumindest nicht die heutigen Versionen!!! Ich weiß gar nicht wo das in die Welt gesetzt wurde ;)
     
  12. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 18.12.07   #12
    Was meinst du mit beiden ? 3500 und 5500 ? Hatte ja auch nie behauptet, dass sie es sind. Deswegen hab ich ja auch nachgeschaut, bloß wärs ne Idee gewesen wo der Krach herkommt ?
     
  13. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 19.12.07   #13
    Ich habe auch nicht gesagt, dass du es behauptet hast ;) Allerdings hast du eine Vermutung in den Raum gestellt und diese nicht vollständig widerlegt. Lüftersteuerungen sind aber eigentlich eher um die Lautstärke zu verringern, damit das 'Ding' nicht immer volldampf machen muss.
    Ja ich meine die beiden. Andere Topteile von Hartke sind mir nicht bekannt.
     
  14. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 19.12.07   #14
    Lüftersteuerungen sind was ganz feines :) und wie gesagt kam mir die Idee halt mit den verschieden wargenommen Geräuschen, aber wenn ich noch etwas drüber nachdenke, sind ja im Musikladen auch keine 12 Grad sondern eher Zimmertemp . :p
     
  15. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 20.12.07   #15
    Hallo,
    kurze Berichterstattung ...

    ich habe am Dienstag mit Beyer's telefoniert, kein Thema, die haben von sich aus bedingungslosen Umtausch angeboten. Am Mittwoch bin ich hin und wir haben das Teil gecheckt, im Vergleich zu einem anderen AH 5500 ist der Lüfter identisch laut und da - vor Ort weniger aufdringlich.

    Fazit:
    alles ist gut, mein Keller ist wohl das Problem, gefliest, halt mit Teppichfliesen ausgelegt, viel freie Wand ...
    Egal, da kann ich ihn eh nicht spielen und im aktuellen Probenraum war er ebenfalls deutlich weniger störend.

    Nochmals danke an alle.
     
Die Seite wird geladen...

mapping