Lulu, Metallica und Lou Reed

von Freu, 09.10.11.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    15.411
    Zustimmungen:
    5.606
    Kekse:
    42.575
    Erstellt: 09.11.11   #121
    nein, es bezog sich auf die (nennen wir es) künstlerische Aussage einer 'Hörprobe'
    selbige ist ja nicht als Veröffentlichung gemeint, sondern als Aufforderung: bitte sagt was dazu

    aus dieser Aktion folgt (imho), dass ein derart 'behandeltes' Werk keinerlei Wert in künstlerischen Sinn haben kann

    cheers, Tom
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    5.265
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 09.11.11   #122
    Ich habe ehrlich gesagt auch nicht so ganz verstanden, worauf er jetzt hinaus will. fressehalten.gif

    //Edit: zu langsam; wobei mir der Zusammenhang noch etwas schleierhaft ist.

    Nur weil es Metallica und Lou Reed sind, die da auf Teufel komm raus neben einander her musizieren und das einfach als gegeben darstellen, ist das Kunst?
     
  3. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 09.11.11   #123
    moment mal, ich versteh das nicht so ganz
    Lulu ist ein Album im Studio produziert und eine Hörprobe hat ein User hier im Board in seinem Home-Studio produziert.
    Warum kann eine Hörprobe keinen künstlerischen Wert haben?
    das versteh ich nicht.
     
  4. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    15.411
    Zustimmungen:
    5.606
    Kekse:
    42.575
    Erstellt: 09.11.11   #124
    nein, ich habe das nur so formuliert, damit die 'Aussage' nicht falsch zugeordnet wird, wie eben ;)

    ich meine 'künstlerisch' nicht wertend - es bedeutet dem Schaffenden irgendwas und er/sie/sie möchte(n) das kundtun.
    Veröffentlichen es.
    Mit der Kaufentscheidung und Marktaspekten hat das erstmal nichts zu tun.

    Warum kann eine Hörprobe keinen künstlerischen Wert haben?

    wie geschrieben - sie ist idR Einladung zur Diskussion über die 'Qualität' des Werks
    ein Kunstwerk steht (imho) ausserhalb solcher Massstäbe nur für sich selbst

    cheers, Tom
     
  5. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    424
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 09.11.11   #125
    Ich denke er meint dass wenn man das Bild den genialen Künstlers heran zieht schon die Frage was man noch verbessern oder verändern könnte das Werk selber entwertet weil Kunst nun mal genau so zu sein hat wie der Künstler das will und nicht durch andere kompromittiert werden sollte.

    Oder anders: Hätte Metallica gefragt was man daran hätte verändern sollen wäre einfach fraglos klar gewesen dass sie sich nichts bei gedacht hätten während jetzt jeder versucht da maximal viel rein zu interpretieren.


    Das geht mir allerdings auch so. Wenn mir jemand ein Demo gibt hab ich eigentlich schon kein Bock mehr mit damit ernsthaft zu beschäftigen, denn wenn nicht mal der Künstler selber hinter seinem Werk steht, warum soll ich es dann?
     
  6. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 09.11.11   #126
    Der "Künstler" interessiert sich dafür, wie sein Werk von anderen Künstlern aufgenommen wird und was andere "technisch versierte" Personen ihm für (technische) Ratschläge geben können. Mit Kaufentscheidungen oder Marktaspekten hat das erstmal auch nichts zu tun. Ich glaube durch das pure Nachfragen wird Kunst nicht entwertet. Nur weil es Kunst ist, heißt das nicht, dass es im Stillen Kämmerlein in vollkommener Isolation zu passieren hat.

    Meines Erachtens (und die Metallica-Diskussion möchte ich wirklich bitten im Metallica-Thread zu führen) haben beide am Projekt beteiligte Parteien ihren Status nicht umsonst, denn beide haben auf ihre Art Maßstäbe gesetzt und haben auf ihre Art den Zahn einer ganz bestimmten Zeit getroffen. Leider zeigt sich an der Zusammenarbeit (egal ob das nun durch die Form der Zusammenarbeit begünstigt wurde oder nicht), dass die Konstellation aus zwei Parteien, die einmal einen Volltreffer gelandet haben nicht unbedingt wieder zu einem Volltreffer führt, sondern genauso gut nach hinten losgehen kann, wenn nicht eine gewisse Flexibilität der Protagonisten gegeben ist.
     
  7. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 09.11.11   #127
    du weisst aber schon, dass Lou Reed nicht nur aus "Waiting For The Man", "Sweet Jane" und "Walking On The Wildside" besteht und Metallica nicht nur aus "Master Of Puppets" oder dem "Black Album......"
    Es ist halt die Frage, wie man einen Volltreffer definiert und das sowieso grundsätzlich.
     
  8. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 09.11.11   #128
    Meinetwegen kannst du in meiner Aussage "einmal einen Volltreffer" durch "bisher nur Volltreffer" ersetzen - ändern tut sich dadurch nichts ;)
     
  9. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 09.11.11   #129
    naja dann weiss ich wenigstens wie ich deine Aussage einschätzen kann;)
    danke:)
     
  10. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 09.11.11   #130
    Da gibt's nicht viel einzuschätzen. Ich sage nur, dass die Vorgeschichte von Kooperationspartner meiner Meinung nach nicht entscheidend für den Erfolg der Kooperation ist. (Toll: Fußball-Analogien: ich kann mir ne Allstar-Mannschaft zusammenstellen, wenn die nicht als Mannschaft auf den Platz geht sondern als 11 Einzelkämpfer, dann mag das vielleicht beeindruckend sein, ein Pokalsieg ist mir deshalb aber noch lange nicht sicher).
     
  11. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 09.11.11   #131
    Sport/Fussball ist nicht gleich Musik , soviel dazu. Meine Gedankengänge gehn da über Pokale oder Charterfolge weit hinaus. ;)
    leider hab ich erfahrn, dass meine Lulu Doppel LP erst ab 25.11. verfügbar ist, schade. :(
     
  12. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    5.265
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 09.11.11   #132
    Das ist wohl richtig. Trotzdem ist der vergleich imho durchaus passend.
    Es gab auch schon genügend Supergroups, bei denen nichts Tolles herauskam. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 09.11.11   #133
    Ich hab das gefühl, Du möchtest meine Aussage falsch verstehen. Lieber wäre es mir, Du würdest Deine Gedankengänge mal erläutern, anstatt sie nur anzudeuten und mich nun zum dritten Mal dazu zu bringen, zu paraphrasieren, dass ich glaube, dass die Vorgeschichte der Beteiligten keine GARANTIE ist, dass eine Kooperation bestimmte Erwartungshaltungen erfüllt.

    Warum die Kooperation meine Erwartungen enttäuscht hat, habe ich ja bereits mehrfach dargelegt.
     
  14. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 09.11.11   #134
    ich hab nur nachgefragt, weils mir nicht klar war , was du meinst.
    klar, Garantien gibts keine , dass die gewünschten Erwartungen alle erfüllt und vollstens befriedigt werden ;)

    meine Gedankengänge:
    n Beispiel: von Neil Young kennt jeder Heart Of Gold , das war n Volltreffer , chartsmässig und von der Bekanntheit her, und es ist auch ein schöner gelungener Song, ohne Frage. Nun gibts da auch viele viele Songs, die es nicht in die Charts geschafft haben. Ich pick mal 2 neuere Songs von ihm raus: das sind Spirit Road und No HiddenPath. kennt niemand ausser die Fans, warn keine Charterfolge, aber die Songs haben sich bei mir als Ohrwürmer eingenistet von der gängigen Melodie, über den rauhen Rock-Aspekt und die Aussage der Lyrics. Für mich alles perfekt und 2 Volltreffer von ihm, die für mich nicht weniger wertvoll sind als Heart Of Gold, wenn nicht sogar noch n bisschen drüber ;)
     
  15. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    731
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 09.11.11   #135
    Wer ist Neil Young? Wer ist Lou Reed?
    Metallica kenn ich, spielen die auch auf der Platte? Klingt mir nicht danach, find ich nicht gut, ist nicht gekauft.
    MEINE Meinung, die ich keinen anderen aufdrücken will. Sie ist so und damit müsst ihr euch zurecht finden und wenn nicht, dann lasst doch keine große Diskussion starten.
    Geschmäcker sind verschieden.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  16. Roxas15

    Roxas15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.09
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    222
    Erstellt: 09.11.11   #136
    es gibt keinen geschmack. entweder man macht sich die illusion und sagt sich, hm metallica muss gut sein, wird gekauft aus prinzip. oder man akzeptiert dass das mist ist.
     
  17. jackson

    jackson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    2.934
    Ort:
    Woodside, San Mateo County , CA
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    19.140
    Erstellt: 09.11.11   #137
    ich kenn aber einige Supergroups , die wirklich Geschichte im positiven geschrieben haben;)
     
  18. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    424
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 09.11.11   #138
    Das hat denke ich ein wenig mit Aufmerksamkeitsökonomie zu tun.

    Die Welt ist voller geiler Bands und coolen Songs, mal ganz abgesehen von ganz neuen Musikrichtungen die gehört werden wollen. Ich bin kein Neil Young Fan, höre es aber gerne. Für mich hätte der Mensch die Mirrorball machen können und den Rest seines Lebens nichts mehr, das ist einfach genug Neil für mich. Andererseits hätte ich es natürlich gerne wenn Trentemøller noch 10 Alben mehr hätte, aber da bin ich dann wieder Fan, für jemand anderen reicht es aus wenn er 10 gute Minimal Songs kennt um seinen Bedarf an dieser Musikrichtung zu decken.

    Nicht jeder einzelne kann jedes gute Werk von jedem Künstler gleichermaßen bewundern, da muss man einfach filtern. Viele machen das schon indem sie sagen wir mal fast nur Rock hören.


    Dazu kommt dass eben auch nicht alles wichtig ist, egal wie Ohrwurmig es ist. Ein neuer Neil Young Song bewegt halt nix mehr und wird auch keine Impulse für die Entwicklung von Musik aussenden. Ich traue mir kein Urteil zu wie wichtig genau dieser Künstler früher mal war.
    Metallica hat seinen Status weil sie früher durchaus wichtig waren, und wenn auch nur weil sie mit einer Musikrichtung die eher Underground war Popstars einer breiten Masse geworden sind.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    527
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 09.11.11   #139
    OK, so finden wir zusammen ;)

    Wie man "Volltreffer" nun definiert, ob im kommerziellen oder im musikalischen Sinn oder auf jede beliebige andere Art und Weise, ist für die Aussage meiner Meinung nach nicht relevant.
    Meine ganz persönliche Erwartung war, dass da ein neues Stilgemisch entsteht, das nach den Komponenten Metallica und Lou Reed klingt, aber eben trotzdem was neues, eigenständiges hat. Und die Erwartung meinerseits wurde absolut enttäuscht, weil es für mich eben nicht nach gemeinsamer Musik klingt.
    Beispiele, wo das gelungen ist wären z.B. Rebel Meets Rebel (bereits mehrfach von mir angesprochen), da sind meiner Meinung nach beide "Parteien" aufeinander eingegangen sind und das Endprodukt homogen klang (dem Vernehmen nach damit verbunden, dass man sich über einen längeren Zeitraum miteinander und mit der Musik des Anderen beschäftigt hat). Wenn Du noch weiter zurückgehen willst, nimm meinetwegen auch Bodycount, da ist was ähnliches passiert. Oder meinetwegen auch Audioslave. Nicht, dass ich die Bands jetzt alle großartig und toll fände, aber für meinen Geschmack wurde da eben aus vorhandenen Zutaten was neues kreiert, indem beide Parteien vom jeweiligen Gegenüber gewisse Merkmale adaptiert haben. Bei "Lulu" vermisse ich dieses "aufeinander zugehen" und dieses Einbringen der eigenen Stilmittel und Aufgreifen der Stilmittel des Anderen eben leider. Darum hat die Kooperaton meine Erwartungen zumindest nicht erfüllt.
     
  20. sickranium

    sickranium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    1.240
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    110
    Kekse:
    17.842
    Erstellt: 09.11.11   #140
    Bin ich der einzige, dem sich nicht erschließt, was das mit dem Thread-Thema zu tun hat? :gruebel:
     
Die Seite wird geladen...