Lustiges Verstärker-Raten

  • Ersteller Moritz88
  • Erstellt am
M
Moritz88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.14
Registriert
23.01.07
Beiträge
111
Kekse
57
Hey,

hab mir letztens nen Vox VT30 zugelegt. Dabei simuliert Vox ja einige bekannte Modelle. In der Bedienungsanleitung jedoch (ich denke mal aus "datenschutzrechtlichen Gründen") werden diese unter neuen Namen aufgeführt.
Habt ihr ne Idee, welche Verstärker jeweils damit gemeint sein könnten?
Ich bin mal auf eure Antworten gespannt! :)

(Im Anhang die Beschreibung der Amps aus der deutschen Anleitung)


A-1: BOUTIQUE CL
Das Modell des „Clean“-Kanals eines hochkarätigen Boutique-Verstärkers, der
nur auf Bestellung gebaut und liebevoll „Overdrive Special“ genannt wurde.
Der Bass ist voll und rund, die Ansprache im Mittenbereich schnell und exakt
und die Höhen sind einfach brillant. Single-Coils stehen auf so etwas.
A-2: DELUXE TWEED
Dieser handverlötete 1x12"-Röhrencombo aus den USA wird bis heute bevorzugt
in Clubs und Studios eingesetzt. Mit seinen 12W liefert er einen warmen
Sound, der erfreulich exakt auf Spielnuancen reagiert. Das Gehäuse aus massivem
Kiefernholz fiel auf durch einen Tweed-Bezug.
A-3: SUPER 4X10
Dieser amerikanische Combo enthielt vier 10"-Lautsprecher und wurde von
1963–1968 gebaut. Der „cleane“ Sound war in jeder Hinsicht überwältigend und
seine Verzerrung war warm und rauchig.
A-4: AC15TB
Dies ist ein moderner Verstärker, der den lieblichen Sound der AC15-Endstufe
mit geringer Leistung mit den erfreulich flexiblen Sound-Möglichkeiten des
„Top Boost“-Kanals eines AC30 kombiniert.
A-5: AC30HH
Der AC30HH ist ein handverlöteter Top, der anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums
von VOX entwickelt wurde. Dieser Amp erzeugt konkurrenzlos glockige
„Clean“-Sounds und eine cremig-warme Verzerrung.
A-6: EXPRESS TRAIN
Dieses Modell simuliert einen 30W Boutique-Verstärker mit Holzverarbeitung,
der seinerzeit über $25.000 kostete. Seine „Clean“-Sounds sind glasklar und filigran,
und wenn man den Pegel stark anhebt, entsteht eine erstaunlich angenehme
und musikalische Übersteuerung.
A-7: AC50CP2
Der VOX AC50CP2 „Classic Plus“-Combo vertritt VOX’ neues Vollröhrenkonzept.
Dieses Modell beruht auf Kanal 2 mit der etwas stärkeren Pegelanhebung.
Den FAT-Schalter haben wir für die Analyse ausgeschaltet.
A-8: UK 25TH
Dieses Modell beruht auf der 100W-Ausführung eines britischen Verstärkertops,
der für einen bekannten Sologitarristen entwickelt wurde, der mit einem Super-
Sound, „slashigen“ Rhythmen und meist mit einem Zylinderhut auf sich aufmerksam
macht. Dieses Modell empfiehlt sich vorrangig für bratige Metal-
Songs.
A-9: US ‘90S
Dieser zweikanalige 120W-Top aus Mississippi wurde für einen legendären
Gitarristen entwickelt, der damit seinen „Brown Sound“ erzeugte. Das Modell
hebt den Pegel so weit an, dass man nach Herzenslust auf dem Hals tappen
kann.
A-10: UK MODERN
Dieses Modell beruht auf einem englischen 100W-Top, der 2007 erschien und
mit seinen vier Kanälen sowie einem durchsetzungsfähigen Sound Aufsehen
erregt. Für den VT15/30/50/100 haben wir den „Overdrive 1“-Kanal mit dem
kompakten Bass und den transparenten Höhen analysiert.
A-11: BOUTIQUE METAL
Dieses Modell beruht auf einem beinharten vierkanaligen „High Gain“-Top
(100W) Sound aus deutschen Landen. Für den VT15/30/50/100 haben wir den
„Heavy“-Kanal modelliert, weil der so schön „tight“ bleibt, wenn man die
„Dropped-D“-Stimmung verwendet.
Bank B
B-1: MODDED CL
Dieses Modell beruht auf einem modifizierten amerikanischen Verstärker mit
schwarzer Frontplatte. Die Modifikation macht den sowieso schon superben
Verstärker noch etwas geschmeidiger und wärmer.
B-2: TWEED 2X12
Dieser amerikanische 2x12"-Combo mit Tweed-Bezug aus dem Jahr 1957 zeichnet
sich durch einen reichhaltigen und „cleanen“ Sound aus, der aus dem klassischen
Rock, dem Blues und der Country-Musik gar nicht mehr wegzudenken
ist. Wenn man die Lautstärke weit genug anhebt, kommt plötzlich ein fetter
Zerr-Sound zum Vorschein, der jede Menge Druck macht.
21
B-3: TWEED 4X10
Dieses Modell beruht auf einem 1959er 4x10"-Combo, der ursprünglich für Bassgitarre
gedacht war. Die runde und zugleich knusprige Übersteuerung reagiert
sehr akkurat auf Ihre Spielweise und eventuelle Pegelunterschiede Ihrer Gitarre.
B-4: AC15
Dieses Modell beruht auf Kanal 2 des VOX AC15 (1x12", 15W), der 1962 erschien
und dank seiner kompakten Maße und seines exzellenten Sounds zu einem Hit
bei den angesagten britischen Bands wurde.
B-5: AC30TB
Dieses Modell beruht auf einem AC30 mit „Top Boost“-Schaltung, die ab 1964
serienmäßig eingebaut wurde. Daher die samtweichen und feinen Höhen, die
fast majestätisch tiefe Übersteuerung und der glasklare „Clean“-Sound.
B-6: BOUTIQUE OD
Das Modell des „Overdrive“-Kanals eines hochkarätigen 100W Boutique-
Verstärkers, der nur auf Bestellung gebaut und liebevoll „Overdrive Special“
genannt wurde. Das superbe Sustain, das man durch Anheben des [GAIN]-Wertes
erzielt, ist samten und einfühlsam zugleich.
B-7: AC30BM
Dieses Modell beruht auf dem AC30BM „Brian May Signature“, der in jeder
Hinsicht dem legendären AC30 aus den 1950ern huldigt. Auf dem VT15/30
erzeugt dieses Modell den brüllenden Sound eines schwer übersteuerten Amps,
dessen „Treble Boost“-Funktion zudem aktiviert wurde.
B-8: UK ‘80S
Das Modell eines 1983 erschienenen einkanaligen 100W-Tops mit MASTER
VOLUME-Regler. Drehen Sie den GAIN-Regler voll auf, um jenen fetten, knurrigen
Hard Rock- und Heavy Metal-Sound der ‘80er zu neuem Glanz zu verhelfen.
B-9: CALI METAL
Dieses Modell beruht auf dem „Modern High-Gain“-Kanal eines wilden und
nachgerade brutalen Verstärkers. Der tiefe, offene Bass, die perlenden Höhen
und die brachiale Pegelanhebung eignen sich perfekt für ganz tief gestimmte
und siebensaitige Gitarren.
B-10: UK ‘90S
Dieses Modell beruht auf dem „Modern High-Gain“-Kanal eines neuzeitlichen
100W-Verstärkers. Einzelnoten haben zwar eine vorbildliche Definition, aber der
Sound ist monströs, aggressiv und sogar richtig arrogant.
B-11: METAL BULL
Dieses Modell beruht auf einem kalifornischen Top mit drei Kanälen und vielseitigen
Gain-Schaltern, mit denen sich sehr variierte Sounds erzielen lassen. Für
den VT15/30/50/100 haben wir den „Lead“-Kanal analysiert, der den ultimativen
„High Gain“-Sound liefert.
 
lePhilippe
lePhilippe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Registriert
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
Hi!

Das Thema gabs zwar in ähnlicher Form schonmal, aber egal, ist ja n ganz lustiger Zeitvertreib für nen samstag mittag.

A1: Dumble Overdrive Special
A2: Fender Deluxe oder so
A3: Fender Super Reverb oder ähnlich
A4: Vox AC 15 Top Boost
A5: Vox AC 30
A6: Trainwreck Express
A7: Vox AC 50
A8: Marshall 2550 oder so, das Slash Modell
A9: Peavey 5150 denk ich mal. Der Eddie van Halen Amp
A10: Marshall JVM? kein plan
A11: Hm, Diezel?

B1: modded Fender Blackface irgendwas...
B2: Fender 57' Twin
B3: Fender Bassman
B4: Vox AC 15
B5: Vox AC 30 Top Boost
B6: Dumble Overdrive Special
B7: Vox AC 30 Brian May signature
B8: Marshall JCM 800 2203
B9: Mesa Rectifier
B10: Marshall JCM 900
B11: VHT Pitbull?
 
S
Slashjuenger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.10.15
Registriert
26.08.04
Beiträge
1.424
Kekse
6.608
A1, B6: Dumble Overdrive Special
A3: Fender Blues Deville
A6: Trainwreck Express
A9: Peavey 5150
A10: Marshall JVM410
A11: Diezel VH-4
B8: Marshall JCM800
B11: Mesa Boogie Rectifier

Die Vöxe sollten selbstredend original sein. Bei den anderen gibts zuviele Varianten oder ich hab schlicht keinen blassen Schimmer. Cali Metal könnte evtl. ein VHT Pitbull Ultralead oder ein Krank Krankenstein sein.
 
T
the_moppi
Driftwood Amps
Zuletzt hier
20.03.18
Registriert
02.09.04
Beiträge
260
Kekse
610
Ort
obergurig
cali-metal ist rectifier, das hatte der Sansamp schon drauf stehen...
 
Gary Moore
Gary Moore
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
04.03.07
Beiträge
1.922
Kekse
3.149
Ort
im wunderschönen Franken
Hi,
die Beschreibungen von Vox sind ja geil. Mein Liebling:

Die "slashigen Rhytmen" :D
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben