M-Audio FW 410 - Empfehlenswert?

von der Bryan, 13.12.07.

  1. der Bryan

    der Bryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #1
    Hey,

    bin zur Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Audio Interface.

    Ich will damit E-Gitarre/Bass , Gesang und eventuell Midi Keyboards aufnehmen. Is das FW 410 dafür geeignet? Auf der M-Audio Seite is das ein bisschen verwirrend beschrieben, für was die Soundkarte geeignet ist. Da steht was über Sprach-Außenaufnahmen bis hin zu professionellen Studiosprachaufnahmen aber nix über Gitarren.
    Wie siehts mit den Line Eingängen aus? Kann ich meinen Amp über Line Out an die Karte anschließen? Muss ich dabei was beachten?

    Hab vorhin hier auch gelesen das M-Audio n bissl zickig bei Midi Sachen is, hat da jemand Erfahrung mit?

    Zum Laptop : Mac Book C2D 2 Ghz mit 1 GB Ram.


    Danke schonmal im vorraus für alle Antworten


    Gruß

    Bryan
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.12.07   #2
    Ja, ist es.

    Ja, Gitarre ist über mehrere Wege möglich.

    1. Gitarre direkt in die Soundkarte und per Amp-Simulation den Sound gestalten
    2. Den Verstärker mit einen Mikrofon abnehmen und im Computer aufnehmen.
    3. Vom Line Out des Amps in den Line In der Soundkarte (Sound könnte je nach Verstärker bescheiden ausfallen)

    An sich hab ich gute Erfahrungen mit M-Audio und Midi gemacht und sehe dort kein Problem.

    Wenn dir das Gerät zu teuer ist, gibt es natürlich auch günstigere Geräte.
     
  3. der Bryan

    der Bryan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #3
    ahh okay danke,

    was sind denn die alternativen von denen du sprichst?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.12.07   #4
  5. IRDISH

    IRDISH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.12.07   #5
    Benutze auch schon länger für meine Homerecordings die FW 410 und bin eigentlich rundum zufrieden. Zwar reicht sie langsam nicht mehr meinen Bedürfnissen und ich werde vermutlich bald auf ein ordentliches Interface wechseln. Möchte das Teil aber dennoch für Zuhause behalten, weil das echt keinen Fehler hat... Empfehlenswert!!!

    Das einzige was ich nicht geregelt bekam, ordentlich Saft aus den Kopfhörerausgängen zu bekommen. Wenns mal richtig laut wird hinterm Schlagzeug) Aber da tut es auch schon ein kleiner Vorverstärker für wenige Euros.
     
Die Seite wird geladen...

mapping