M-Audio JamLab

von Orgetorix, 13.10.06.

  1. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 13.10.06   #1
    Ich weiß nicht ob mein Post hier richtig ist, wenn nicht, bitte ich darum ihn zu verschieben.

    Ich möchte meinen Bass aufnehmen. ich hab nur mein laptop ohne linein eingang.
    deswegen brauche ich ein audio interface mit usb.
    Ich wollte nicht mehr als 100 EUR ausgeben und habe das JamLab gefunden.
    Ist diesen für Aufnahmen für bass geeignet? hat jemand erfahrungen damit?
    Vielleicht kann man mir auch andere vorschläge machen, mit denen ich fürs homerecording vielleicht besser bedient bin.

    vielen dank

    orge
     
  2. Dr. Bass

    Dr. Bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    11.11.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #2
    Ich benutze das JamLab eigentlich nur zum üben.
    Die Latenz liegt an meinem mac bei ca. 20 ms und die Aufnahmequalität überzeugt auch nicht wirklich...
    Für Recordings würde ich dir das FirewireSolo von M-Audio empfehlen.
    zum üben und jammen am Rechner ist das Teil aber durchaus brauchbar....
     
Die Seite wird geladen...

mapping