M-ONE XL richtig anschließen

von swba65, 18.09.06.

  1. swba65

    swba65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.06   #1
    Hallo,

    Würde gerne wissen wie man ein t.c. M-ONE XL richtig an einen Mischpult anschließt.

    Der Eingangsweg dürfte klar sein. AUX1 und AUX2 an die Eingänge (L+R) des M-ONE. Aber wie schließe ich die Ausgänge an?

    Ich kann den Stereo-Input nehmen. Stimmt´s?

    Ich würde aber gerne den Ausgang des M-ONE an den Line- bzw MIC-Input des Mischpultes anschließen, damit ich eine direkte Regelung an einem Fader habe. Um z.B. bei Ansagen den Effekt etwas rauszunehmen, etc.

    Ich habe aber zwei Ausgänge am M-One, nämlich links und rechts. Der Line- bzw MIC-Input ist nur ein Mono (1 Kanal) Anschluß. Muß ich für den M-One zwei Kanäle "opfern".?
    Ich stelle mir es folgendermassen vor:

    Die beiden Engines (z.B. 1. Hall und 2. Delay) des M-ONE regele ich mit den AUX-sends Potis des Mischpultes und das Gesamte über einen Fader eines Kanals.

    Ich hoffe, ich spreche nicht in Rätseln und ihr könnt mir helfen.

    Vielen Dank

    STEPHAN
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.09.06   #2
    wenn du doch ehh 2 mono-effekte nehmen willst, dann musst zwangsläufig in 2 channels zurückkommen, oder routest die im m-one direkt zusammen und gehst in einen kanalzug aus einem ausgang, wobei sich für mich der sinn dessen nicht erschließt...
    also wenn du ehh hall und delay nimmst solltest du unbedingt in 2 channels zurückkommen!

    wenn du n stereohall oder delay verwendest dann durch n stereoIN vom pult zurück, dann hastes ja auf einem fader....
     
Die Seite wird geladen...

mapping