MacBook Air 2020 als Übergangslösung

von turjaci, 29.08.20.

Sponsored by
QSC
  1. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Pforzheim
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe seit Jahren wieder angefangen Musik im Homerecording zu produzieren (HipHop). Ich komme mit der Bedienung mit Mac einfach besser zurecht, so dass ein Wechsel auf Windows für mich nicht mehr infrage kommt. Ich versuche einen guten Mittelweg zu finden, um perspektivisch - falls ich diesmal wirklich dranbleiben kann am recorden - dann auf ein MacBook Pro upzugraden. Ich wollte fragen, ob ich mit dieser Ausstattung beim MacBook Air fürs erste „versorgt“ bin. Ich arbeite überwiegend mit Software und Plug-Ins sowie meiner MPC. Zudem nutze ich Cubase als DAW. Projekte um die 30-40 Spuren. Externe Speicherkapazitäten vorhanden.

    Ausstattung des MacBook Airs:
    1,2 GHz Quad‑Core Intel Core i7 Prozessor der 10. Generation (Turbo Boost bis zu 3,8 GHz
    16 GB 3733 MHz LPDDR4X Arbeitsspeiche
    1 TB SSD Speicher


    Freu mich auf eure Antworten.

    Liebe Grüße
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    8.006
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 29.08.20   #2
    Reicht.

    Wird aber was Lärm machen bei 30-40 Spuren......
     
  3. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Pforzheim
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.20   #3
    Ich nehme vorerst höchstens Vocals auf und n Bass. Aber er kackt nicht ab bei den Spuren mit Plugins oder?
    Danke für die schnelle Antwort
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    8.006
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 29.08.20   #4
    Ne. Das ist keine Belastung.

    Laptop aktuell:

    MacBook Pro (13-inch, 2018 1.4 GHz Quad-Core Intel i5)

    Reicht. Auch für umfangreiche Mischungen. Dann aber mit Rausch......
     
  5. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Pforzheim
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.20   #5
    Herzlichen Dank ;)
     
  6. Zelo01

    Zelo01 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    1.908
    Kekse:
    5.635
    Erstellt: 30.08.20   #6
    Wenn ich keine besonders rechenintensiven Plugins nutze, packt das sogar mein altes 2012 Macbook Air ziemlich locker.
     
  7. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Pforzheim
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.20   #7
    Hab gesehen, dass ich das MacBook Pro 16 Zoll über EDU nur geringfügig teurer erhalte

    Konfiguration:
    - 2,3 GHz 8‑Core Intel Core i9 Prozessor der 9. Generation
    - Turbo Boost bis zu 4,8 GHz
    - 16 GB 2666 MHz Arbeitsspeicher (On-Board)
    - 1 TB SSD auf PCIe Basis
    - AMD Radeon Pro 5500M mit 4 GB GDDR6 Grafikspeicher



    Problem ist, dass alles fest an der Platine verlötet ist und ein Nachrüsten nicht funktioniert. Glaubt ihr, dass die 16 GB RAM bei sampleintensivem Arbeiten genügen?
     
  8. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    8.006
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 05.09.20   #8
    Das sollte gehen. Sampler und Sample basierte Instrumente laden immer nur so viel Sound, wie der RAM Ausbau erlaubt. Ansonsten laden sie von der Festplatte nach. Im dem Fall von der SSD. Und die ist schnell. Sehr schnell. Kaum anzunehmen, dass es da Probleme geben wird.
     
  9. turjaci

    turjaci Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Pforzheim
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.20   #9
    Auch wenn die Samples überwiegend auf ner externen SSD sind?
     
  10. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    8.006
    Ort:
    Blauen
    Kekse:
    19.183
    Erstellt: 06.09.20   #10
    Auch dann.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping