Mackie Onyx Satellite per Firewire nicht erkannnt!

von isoliert, 14.05.08.

  1. isoliert

    isoliert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.08
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #1
    Hallo,
    bin mittlerweile einigermaßen ratlos...
    Habe ein nagelneues Mackie Onyx Satellite gekauft, es wird nicht vom PC erkannt. Im Gerätemanager wird es zwar angezeigt aber mit Ausrufezeichen davor, also fehlerhaft. Die Firewire-LED am Gerät leuchtet auch nicht auf, Strom kriegt das teil aber auch über Firewire. Wenn ich versuche die Mackie Satellite Console zu starten, sagt er nur er hätte keine Verbingung.

    Mein System:
    Windows XP, SP2
    PCI-Firewire Karte, nicht OnBoard


    Wäre für Lösungsvorschläge sehr dankbar
    Hannes
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 14.05.08   #2
    den Treiber hast Du aber installiert !? Nur mal den Satellit probiert oder die ganze Konsole mit Satellit - die Konsole hat aber eine Stromversorgung! die mal einschalten bzw. mit Netz verbinden. Ich meine mich erinnern zu können, daß auch der Satellit eine Power-Buchse hat !?
     
  3. isoliert

    isoliert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.08
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #3
    Hallo,
    danke für die Antwort.

    Treiber ist installiert, habe beide Module schon jeweils mit und ohne Stromversorgung getestet. Immer das gleiche.

    Im Gerätemanager wird es auch wirklich als "Mackie Onyx Satellite" aufgeführt, d.h. der Rechner weiß von dem Ding und dem Treiber kann aber nicht damit arbeiten
     
  4. orbison_01

    orbison_01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #4
    Ein paar Ideen von einem leidgeplagten Ex-Satellite-Nutzer:

    1) Was hat die Karte für 'nen Firewire-Chipsatz? Das Gerät zickt mit Nicht-Texas-Instruments-konformen Anschlüssen.
    2) Hast du den Treiber mal (sauber) neu aufgespielt?
    3) Verschiedene Kabel durchprobiert?
    4) Treiber- und Firmware-Update in Erwägung gezogen?

    Wenn nichts hilft, würde ich das Gerät an einem anderen Rechner testen. Wenn es da auch nicht tut, ist es höchstwahrscheinlich ein Garantiefall; ansonsten: Zurückschicken und auf ein anderes Interface setzen.
     
  5. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.09   #5
    gibts schon ne lösung? ich habe nämlich das gleiche problem. ein haken wäre vielleicht noch, dass ich via mitgeliefertem adapter von 6 auf 4 pins arbeite, da mein notebook nur 4 pins anbietet. aber die externe stromversorgung sollte dann ja reichen... oder gibts dagegen was zu sagen? (wäre dumm, wenn...)
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 08.07.09   #6
    ob es da eine Lösung gab - der Thread ist ja über ein Jahr alt - kann ich nicht sagen.

    Wenn Du mit 4-pin FW darn gehst, mußt Du halt des Netzteil für das Onyx verwenden.
    Die Firewire-Schnittstelle ist auch im Rechner (BIOS) aktiviert?
    Was sagt der Win-Gerätemanager?
     
  7. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.09   #7
    der win gerätemanager gibt grünes licht. es ist wie üblich und normal der microsoft treiber für die schnittstelle installiert (texas instruments selbst vertickt keine treiber... das hat MS ganz geschickt gemacht).

    das acer control panel sagt ebenso: alles im grünen bereich.
    netzteil ist auch dran... also der satellite läuft ja. aber die firewire verbindung kommt nicht zustande. werd wohl jetzt einfach mal zu mediamarkt rennen und mir ne 6polige PCMCIA Firewire Karte besorgen. Dann hab ich on tour auch nicht das lästige Netzteil mit mir rumzuschleppen. Mal sehen.... vielleicht liegts auch am Satellite. Deshalb nehm ich ihn mal mit und versuche mein Glück, ob sie das vor Ort mal testen.
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 08.07.09   #8
    das wird nicht nutzen, für die Stromversorgung. Wenn, dann hat die PCMCIA-Karte einen Netzteilanschluß und ein Netzteil - also nichts gewonnen, was das angeht.
     
  9. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.07.09   #9
    stimmt, du hast recht... aber: immerhin geht jetzt das gerät.. anscheinend ist mein firewireport onboard einfach im arsch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping